14.08.09 12:19 Uhr
 2.989
 

Deutschland: 2.000 Cyber-Cops sollen das Internet kontrollieren (Update)

Um schärfere Kontrollen im Internet zu erreichen, fordert nun die Deutsche Polizeigewerkschaft mehr Personal für die Onlineüberwachung (SN berichtete).

Da im Internet die meisten Verbrechen geschehen, verlangt Rainer Wendt (Vorsitzender der Polizeigewerkschaft), dass endlich härter eingegriffen wird.

Er schlägt eine Zusammenarbeit der verschiedenen Bundesländer vor, sodass die unterschiedlichen Kriminalitätsfelder unter den Ländern aufgeteilt werden können und somit doppelte Ermittlungen verhindert werden.


WebReporter: chikiwi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Internet, Update, Cyber
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2009 12:23 Uhr von insomnia23
 
+41 | -2
 
ANZEIGEN
oh man und das alles wegen terror und kinderpornographie.....irgendwann leben wir so, wie in half life 2 ...
Kommentar ansehen
14.08.2009 12:24 Uhr von Dennis112
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
find ich gut: Dann sollen sie sich gleich mal die Betrüger von Plattformen wie opendownload.de und so schnappen und einbuchten.
Kommentar ansehen
14.08.2009 12:33 Uhr von Tobi1983
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
China wir kommen oder sind wir schon da?
Kommentar ansehen
14.08.2009 12:33 Uhr von Pilzsammler
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
Sry aber: das sind alles Versager... Im internet wurde noch nie jemand wirklich umgebracht oder vergewaltigt. Weil es nicht möglich ist. Probiert erstmal den reellen raum zu sichern... Sichern!=Überwachen
Kommentar ansehen
14.08.2009 12:34 Uhr von Ossi35
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
@Dennis112: Nein, da hast du was falsch verstanden. Die wollen gezielt nach Terroristen jagen, wenn du noch nicht weisst, wer und wo die sind bitte einmal das hier anschauen:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
14.08.2009 13:04 Uhr von Bloddwyn
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
oh man Cyber-Cops xD
Kommentar ansehen
14.08.2009 13:06 Uhr von DerS
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
16k Leitung, Nein Danke, denn Ich seh schon bald ein PopUp auf meinem Rechner...

HALT...Internet-Polizei, Sie waren zu schnell Unterwegs !!!
Kommentar ansehen
14.08.2009 13:24 Uhr von Thingol
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Blogger & Rechtsanwalt Udo Vetter: zerlegt die Forderung nach 2000 Cybercobs.

Unbedingt lesen :-) --> http://www.lawblog.de/...
Kommentar ansehen
14.08.2009 13:25 Uhr von fortimbras
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
verdammte internetkriminialität: allein heute wurde ich schon 30 mal virtuell erschoßen
10 mal entführt
15 mal verkauft
und 3 mal vergewaltigt

ich will zurück in die realität wo es solche verbrechen gar nicht gibt...
Kommentar ansehen
14.08.2009 13:35 Uhr von insomnia23
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ossi35: die suchen nich nach terroristen, die wollen uns einfach überwachen. darum geht es!
Kommentar ansehen
14.08.2009 13:42 Uhr von John2k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Finde ich gut: und würde mich gerne bewerben. Allerdings dann gegen die wahren Betrüger!
Kommentar ansehen
14.08.2009 13:43 Uhr von insomnia23
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
überwachung total: http://www.golem.de/...
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:12 Uhr von evil_weed
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
china? achwas. china kann man doch nicht mit deutschland vergleichen. da gibt es mindestens 10 x mehr cybercops.
und im gegensatz zu den deutschen cops haben die auch was drauf. die cops in deutschland sind ja schon damit überfordert, mal ne kipo liste durchzugehen und die server-provider zu benachrichtigen.
dafür wird dann halt bei ein paar 100 unschuldigen die tür eingetreten und die wohnung verwüstet (offenes/gehacktes wlan). die wahren verbrecher brauchen sich da keine sorgen zu machen bei dieser inkompetenz.
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:13 Uhr von Kyler
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
gute Idee: Ich wär gern einer von den 2000..endlich mal aufräumen mit den Abzockern und Betrügern!
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:28 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die sind dann sicher so kompetent wie ihre Kollegen draußen.
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:49 Uhr von _Snake_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja ja: !!DU BIST TERRORIST!!

@insomania23: Sehr guter Vergleich
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:00 Uhr von Sven0815
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
da melden sich tausende Leute wegen Abzockeseiten und keiner macht was, KiPos werden mit Stoppschildern überklebt anstatt das dem nachgegangen wird, aber 2000 Cops wollens ins Netz schicken weil ja irgendnen böser Bub wieder nen MP3 gehört haben könnte ohne direkt fleissig dafür abzudrücken -.-
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:16 Uhr von ohne_alles
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
He Leute! Äußert Euch nicht zu kritisch. Sonst stellt der baldige Shortnews-Cyber-Cop vom BKA Euch unter Terrorverdacht...

-.-

Es wird immer schlimmer. Polizeistaat, wir kommen! Ein hoch auf die Bananenrepublik Deutschland!
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:19 Uhr von Psiron
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sven0815: Ich denke eher das sie nicht gleich jemanden bestrafen der sich etwas angehört hat. Die sind mehr hinter denen her die Kinofilme etc. uploaden und downloaden...
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:33 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
EvilWeed, es gibt ja nun 2 Milliarden Chinesen und 80 Millionen Deutsche.
Wenn die Chinesen zehnmal mehr "cybercops" haben als wir, hätten wir dann immer noch mehr als doppelt so viele wie die (statistisch).

Also...China, wir kommen, mit unserer großen Vorsitzenden Merk-Li und unserem großen Bruder Schäub-Lu.
Wir bauen den great german Firewall!
Kommentar ansehen
14.08.2009 16:30 Uhr von Nethyae
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch, dass im Internet mehr Verbrechen geschehen. Ist ja auch mehr Raum dazu. Aber nun ist die Frage: Was ist schlimmer? Ein runtergeladenes Lied oder ein vergewaltigtes Kind?
Kommentar ansehen
14.08.2009 17:56 Uhr von Mordo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das läuft dann vermutlich etwa so ab: "Guten Tag, Ihren Internetführerschein bitte."

- "Herr Wachtmeister, was wirft man mir vor?"

"Sie sind 16.000 in einer 8.000er-Zone gefahren."

- "Oh."

"Haben Sie was getrunken?"

[...]

*Sarkasmus off*

Wird Zeit, dass der Wahlk(r)ampf endlich vorbeigeht. -.-"
Kommentar ansehen
14.08.2009 18:33 Uhr von DoiTscha
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
2000 neue Arbeitsstellen für Computer Experten ?!? Wo kann ich mich bewerben ^^ Also ich stell mir den Job geil vor, nur imaginäre Terroristen jagen usw.

Ach nee, da stand ja schon ein wichtiger satz in der Nachricht, "Er schlägt eine Zusammenarbeit der verschiedenen Bundesländer vor, sodass die unterschiedlichen Kriminalitätsfelder unter den Ländern aufgeteilt werden können" Also steht es mittlerweile nichtmehr zur Debatte ob auch in anderen Sachen ermittelt werden darf, sondern nurnoch wieviel Stelen vergeben werden. LOL - DIE DDR LEBT WEITER !!
Auf 598 Sitzen mitten in Berlin.
STASI 2.0 - The nextlevel
Kommentar ansehen
15.08.2009 00:48 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ehrlich: Wenn ich die Wahl hätte würde ich die Cybercops postwendend gegen den Unsinn mit der Internetsperre tauschen. Die Polizisten zensieren ja nicht in dem Sinne, sondern suchen nach den Verbrechern selbst, bzw tracern sie zurück um sie in der realität dingfest zu machen.

Ich hab nichts dagegen, Verbrecher im Internet zu bekämpfen. Das Problem wird allerdings sein, dass man da aufgrund des globalen Netzes eine starke internationale Zusammenarbeit benötigt um die Verbrecher auch tatsächlich erreichen zu können. Und das schaffen die ja nichtmal mit den richtigen Verbrechern.
Kommentar ansehen
15.08.2009 08:17 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: diese Cybercops benutzen dann (wie auch das BKA(!)) die deutsche Google version die von sich aus schon zensiert³

...

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?