14.08.09 12:06 Uhr
 263
 

"Arcania: A Gothic Tale": Neue Bilder verraten Details zu "Gothic 4"

Da "Gothic 3" und das Add-On "Götterdämmerung" wegen vieler Bugs (Spielfehlern) die Fangemeinschaft verärgerte, setzt Publisher "Jowood" im neuen Teil "Arcania: A Gothic Tale" auf einen neuen Entwickler.

"Spellbound" arbeitet derzeit an "Arcania: A Gothic Tale", welches der vierte Teil der "Gothic"-Serie ist. Die Preview der Quelle verrät, dass sie "Arcania: A Gothic Tale" anspielen durften.

In "Arcania: A Gothic Tale" spielt man einen Helden, dessen Dorf zerstört wurde. Es ist so, dass man im Spiel auch auf bereits bekannte Charaktere stoßen wird.


WebReporter: CommanderGna
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Detail, Gothic
Quelle: www.pcaction.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2009 11:58 Uhr von CommanderGna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Preview auf http://www.pcaction.de vermittelt noch viel mehr Details über das Spiel und hat (zumindest mir) Lust auf den Titel gemacht. Wobei ich "Risen" ebenfalls interessant finde, obwohl ich gar nicht auf das Genre stehe.
Kommentar ansehen
14.08.2009 12:31 Uhr von Pilzsammler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rise? Das ist doch der Inoffizielle. Also von dem ehemaligen Entwicklerteam. Ich glaube das Gothic 4 nicht wirklich so der "burner" wird...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?