14.08.09 09:39 Uhr
 20.710
 

Elfjähriger fragte Obama, ob er sein "Homeboy" sein möchte

Der elfjährige Damon Weaver hatte die Chance ein Interview mit US-Präsident Barack Obama zu führen.

Dabei ging es um die Bildungspolitik, besseres Essen in der Schule und die Erziehung von Kindern.

Am Ende fragte Damon Obama, ob er sein Kumpel sein möchte, woraufhin Obama "absolut" antwortete.


WebReporter: promises
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Barack Obama
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2009 09:28 Uhr von promises
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video von dem Interview von Obama und dem Jungen ist in der Quelle zu sehen. Der kleine Junge ist wirklich niedlich und macht das Interview echt toll.
Kommentar ansehen
14.08.2009 09:55 Uhr von fiver0904
 
+76 | -15
 
ANZEIGEN
lol Homeboy... Das hat sich jetzt so nach einer Verschönerung von Haussklave angehört :-x
Kommentar ansehen
14.08.2009 10:06 Uhr von EvilMoe523
 
+46 | -2
 
ANZEIGEN
Homeboy hat aber nichts mit Haussklave oder Ähnlichem zu tun. Das ist eher ein Begriff für befreundete Personen. Meine Homies halt. :)
Kommentar ansehen
14.08.2009 10:07 Uhr von John2k
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Schön: Dass man sich die Zeit nimmt auch für Menschen dazusein. Selbst manch Bürgermeister ist nie irgendwo zu sehen, wo es Probleme gibt.
Kommentar ansehen
14.08.2009 10:21 Uhr von WebZicke
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
Ich finde: Obama total klasse, schon damals als er dem kleinen Mädel den Entschuldigungszettel wegen dem Schuleschwänzen geschrieben hatte... solche Politiker bräuchten wir hier auch mal.
Kommentar ansehen
14.08.2009 10:27 Uhr von Markman04
 
+23 | -20
 
ANZEIGEN
ech süß,aber: ist doch klar das er das sagt ^^ ich meine Obama hat in den USA nen echt schweren stand mitlerweile, weil nix so klappt wie gesagt - da kommt doch so nen kleiner junge echt recht der sagt: willst du mein homie sein! was soll Obama darauf sagen: nö du nicht ^^ das gleiche bei dem mädchen mit der entschuldigung, was aber echt klasse von dem war - aber auch vielleicht auch nen abgekartertes spiel war - wer weiss
Kommentar ansehen
14.08.2009 10:30 Uhr von happyman666
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an Pulp Fiction: "Bist du mein Nigger?"
Kommentar ansehen
14.08.2009 10:41 Uhr von Skepsis
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
auch wenn ich jetzt wieder geprügelt werde. Ich habe nichts gegen Obama, aber ich mag ihn nicht besonders. De facto kenne ich ihn ja gar nicht.

Aber wenn er zu dem Kleinen "Nein" Gesagt hätte, dann hätten sich seine PR-, Image-, und Lebensberater erschossen.
Kommentar ansehen
14.08.2009 11:33 Uhr von wordbux
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
"Homeboy": In der Regenbogenszene könnte man das auch anders verstehen.
Kommentar ansehen
14.08.2009 12:26 Uhr von Sev
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Regenbogenszene??? Hallo? Der Junge ist 11! :D
Kommentar ansehen
14.08.2009 12:28 Uhr von Dennis112
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hehe: voll gut
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:36 Uhr von Das_Chaos
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
achhja der gute alte strassen slang: jap endlich mal etwas was ich slangmässig versteh *bg*

nä meine süßen wattos *bg*
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:57 Uhr von Deniz1008
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
wer möchte cem özdemir als "homeboy" haben? ironie off*
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:37 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Ich denke, man sollte eher die Eltern zur Verant-: wortung ziehen. der Junge kann nichts für sein ungebührliches und unerzogenes Verhalten. ich denke, die Eltern haben mal wieder keinen Plan von adäquater Kindererziehung und sollten zur Rechenschaft gezogen werden. Ist es denn so schwierig einer Göre zu zeigen/sagen, wie man mit einem Staatsoberhaupot zu reden hat? Unfassbar!
Kommentar ansehen
14.08.2009 16:27 Uhr von Keltruzad1956
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
kleiner Schlingel: Homeboy bedeutet, dass die beiden jetzt abgemachte Kumpels sind. Dat läuft in Ammiland nämlich so. Man kommt ans College und dein Zimmernachbar ist automatisch dein "zugeteilter" neuer bester Kumpel :_), war zumindest bei mir so.

Aber was hätte Obama auch anderes sagen sollen, als "absolut"? Nein? Find ich trotzdem gut...schön, dass ein 11-Jähriger nen Interview beim Presidenten bekommt.
Kommentar ansehen
14.08.2009 18:38 Uhr von Bloedi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist nur für Deutsche wieder spektakulär weil die Leute hier wie Eiswürfel miteinander umgehen und völlig unnahbar sind.. was auch auf die Politik zutrifft..

Bei den Amerikanern geht man ja viel natürlicher miteinander um.. und betrachtet es nicht als Eingriff ins die Privatsphäre, wenn jemand locker auf einen zugeht..

Warum sollte der Präsident nicht mit einem kleinen Jungen befreundet sein?

Nur die Deutschen betrachten das aus ihrem sozialen Konservierungsglas mal wieder ganz genau..
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:12 Uhr von datenfehler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
WOW! Super Präsident!
Da hat sich das Wählen für die Amis gelohnt.
Völlig egal, dass er mit seiner Politik nichts erreicht oder verändert. Er ist sympatisch und nett! DAS ZÄHLT VIEL MEHR!

*g*
Kommentar ansehen
14.08.2009 20:55 Uhr von Slightman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ein weiterer beweis dafür, dass er unser neuer messias ist.
Kommentar ansehen
15.08.2009 07:25 Uhr von jdnttr
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Bloedi: Du hast vollkommen Recht, wird sind sozialer Abschaum.
[ironie#aus]
Kommentar ansehen
20.08.2009 04:27 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@datenfehler: du hast schon den richtigen Namen. Was Obama in seiner kurzen Regierungszeit erreicht hat, dazu braeuchte die Bundesregierung von Deutschland X Legislaturperioden. Und dann wuerde aber nichts Positives sonder nur Muell herauskommen. Egal welche Partei ander Regierung ist.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist dreimal so häufig beim Golfen wie Barack Obama
Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?