14.08.09 09:17 Uhr
 3.192
 

Vater tötet Katze vor den Augen seiner Tochter

Ein Russe hat seiner fünfjährigen Tochter die Katze aus dem Arm gerissen und diese gegen die Wand geschmissen.

Vor den Augen der Tochter starb die Katze daraufhin.

Nun wurde der Tierquäler von der Staatsanwaltschaft zu sieben Monate Zwangsarbeit verurteilt, da er gegen das Tierschutzgesetz verstoßen hatte.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Katze, Auge
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2009 09:09 Uhr von promises
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Typen sollte man auch mal gegen die Wand klatschen. Für die Tochter muss es wirklich ein Schick gewesen sein, dass der eigene Vater die Katze umbringt. Wenigstens hat er eine Strafe bekommen. Das ist ja auch nicht immer selbstverständlich.
Kommentar ansehen
14.08.2009 09:19 Uhr von Ulli1958
 
+7 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 09:22 Uhr von w0rkaholic
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Seelisch grausamer geht´s ja wohl kaum noch: der sollte noch eine ordentliche Strafe oben draufkommen für die psychische Misshandlung seiner Tochter!
Kommentar ansehen
14.08.2009 09:23 Uhr von GatherClaw
 
+25 | -14
 
ANZEIGEN
Richtig so! Ich habe selber 2 Katzen und kann absolut nicht verstehen wie man so fies zu Tieren und dann noch zur eigenen Tochter sein kann.

Tiere sind die besseren Menschen, denn der Mensch ist Weltmeister im sinnlosen Töten.

Grüße
Gather
Kommentar ansehen
14.08.2009 09:27 Uhr von McDarkness
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
hmm Also der Vater sollte man die Tochter weg nehmen. Es ist zwar nicht toll wenn Kinder von ihren Eltern getrennt werden aber ein Vater der so etwas macht ist krank.
Gut das er wenigstens für das töten der Katze eine Strafe bekommen hat. Würde den aber als Richter auch noch in psychatrische Behandlung stecken.
Kommentar ansehen
14.08.2009 10:03 Uhr von John2k
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Schon merkwürdig: Was sich manche Menschen dabei denken. EIn Wesen zu töten, dass einem vertraut. Ist doch im Grunde genauso, als wenn man seine Frau/Mann im Schlaf ersticht.
Kommentar ansehen
14.08.2009 10:41 Uhr von Son_of_onE
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"Schau mal Olga, Spider-Cat" *an die Wand werf* "Oh, sie hat sich gar nicht festgehalten..."

Manchmal wundert es mich wirklich, wie solche Menschen von anderen geliebt werden können, was hat die Frau an diesem Typen gefunden, der ist doch nicht von jetzt auf gleich zum Tierquäler geworden... Ansonsten bin ich trotzdem für eine Änderung der Gesetzeslage was die Tötung von Tieren betrifft, es ist in meinen Augen schon lange keine Sachbeschädigung mehr, sondern Mord!
Kommentar ansehen
14.08.2009 13:42 Uhr von Missionar_Paladin
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
mmh: Jetzt hat sich die Kleine ein Pony gekauft, mal sehen ob der Mann seinen Wurfarm trainiert.

Es werden Millionen von Tieren auf fiese Weise umgebracht, augenblicklich, bspw. durch japanische Walfänger oder auf ner Safari, in Laboren, etc....

Ihr Moralapostel, was regt ihr euch auf, pfffff, HEUCHLER!
Kommentar ansehen
14.08.2009 13:48 Uhr von Missionar_Paladin
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Lasst uns doch schnell noch nen paar Chicken Wings von dem freundlichen Huhn aus der Legebatterie holen und dann noch nen Steak auf den Grill hauen. Grillen is ja schließlich Hobby, dann furzen wir noch wie die Klingonen und heulen wegen unserem Cholesterienspiegel.

Wusstet ihr, dass Hundefleisch viel besser schmeckt, wenn man das Tier lebendig anzündet, da das Andrenalin ins Fleisch zieht, lecker!

Zudem trage ich gerne Pelz, aus echtem Nerz, schließlich wird das Tier dazu geboren mich zu wärmen.

Fortsetzung folgt!
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:41 Uhr von Ashert
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Leider: ist das ja nur Einzellfall der mal rausgekommen ist!

Das Säufer gewalttätig werden und ganze Familien kaputt passiert ja jeden Tag und keiner erfährt es!
Die ganze Suffkultur und Saufmafia die das verursacht ist bei uns aber genau die selbe wie in Russland!

Wer nur ein Bier trinkt ist doch im Grunde auch an diesem Fall schuld! Aus den gemäßigten Trinkern,werden manchmal ja auch weniger gemäßigte Trinker und aus denen manchmal auch brutale Schläger!
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:40 Uhr von Jakko
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: Du bist einfach nur ein A....................
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:41 Uhr von Jakko
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@1984: siehe vorangehender Kommentar
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:43 Uhr von Jakko
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Missionar_Paladin: siehe vorangegangene Kommentare
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:45 Uhr von EifelundArdennen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Urteil ist total falsch: Der Bursche sollte mit gleicher Wucht auch gegen eine Wand geworfen werden, mal sehen, ob er dann Katzen in Ruhe läßt.
Kommentar ansehen
14.08.2009 20:15 Uhr von SpeblHst
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
mie tut: nur die Kleine leid,der Vater überhaupt nicht ,denn Alkohol entschuldigt nicht seine Tat und endlich mal ein Richter der richtig gehandelt hat,denn bei uns gibs höchstens ein Dudu und ne kleine Geldstrafe denn Tierde werden bei uns al s Sache behandelt und nicht als Lebewesen! Es soll ja ne Strafe sein,denn vielleicht ist seine Tochter die nächste deie an der Wand landet weil sie ihn nervt,schon da mal dran gedacht?


Und jetzt her mit den Minussen,die ich hier bei einigen nicht verstehe!
Kommentar ansehen
14.08.2009 20:21 Uhr von supermeier
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
So wurde es: in meiner Kindheit gemacht, war besser als der Sack im Wasser. Das Kind hat das in sechs Wochen wieder vergessen, wie wir auch damals.

Allerdings in der heutigen Zeit absolut überflüssig und unnötig, daher die Strafe absolut gerechtfertigt.
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:02 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@GatherClaw: "Tiere sind die besseren Menschen, denn der Mensch ist Weltmeister im sinnlosen Töten."
Was im Zusammenhang mit einer Katze auch nicht ganz richtig ist. Denn Katzen töten auch Vögel etc. auf grausame Weise, und das ohne es der Nahrung wegen zu tun (wenn sie zuhause gefüttert werden).

Aber dennoch ist es eine Tat ohne Gleichen. Gerade die Tochter wird das ihr Leben lang nicht vergessen.
Kommentar ansehen
14.08.2009 22:08 Uhr von supermeier
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Katzen töten grausam, wie dämlich ist das denn?
Katzen töten ganz normal wobei sie ihre Fähigkeiten weiter trainieren, was fälschlicherweise als grausames Spiel interpretiert wird.
Ob eine Katze gefüttert wird oder nicht soielt überhaupt keine Rolle, sie ist ein Raubtier dessen Jagdinstinkt auch bei domestizierten Tieren sehr ausgeprägt ist.
Oft töten sie Mäuse oder Vögel und bringen sie nach Hause um die Beute an die Bezugspersonen zu übergeben.
Das gilt für alle Katzen, außer Garfield.
Kommentar ansehen
14.08.2009 23:11 Uhr von Kubarisch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
der russe: versteht die welt nicht mehr :P
aber ganz ehrlich...wie kann man ein lebewesen überhaupt gegen ne wand schmeissen...und was soll da zwangsarbeit bitte helfen?
vielleicht kann man ihn für sieben monaten in den zoo stecken damit er die tiere besser kennenlernen kann oder er soll im bauernhof helfen
schade find ich es auch das das schlimme sein soll das es ein kind gesehen hat...klar nicht schön...aber das schlimme ist doch im grunde das die katze gegen die wand geschmissen wurde
Kommentar ansehen
14.08.2009 23:50 Uhr von Scorpio76
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
naja: Das Kommentar des Autor dieser News hat mehr Sätze als die News selbst...

Das finde ich auch "Traurig"...
Kommentar ansehen
15.08.2009 00:51 Uhr von Freizeit-Demagoge
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finds traurig, wenn Leute Artikel verwechseln und sich dann über anderer Leute Kommentare beschwert. Das Kommentar.
Kommentar ansehen
15.08.2009 01:42 Uhr von sweety02
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Katze getötet: ich möchte einmal was zu der Meinung von Ulli1958 sagen.
Wie bist du denn drauf ,was hat dieses töten der Katze mit den russischen Staat zu tun ?
Es geht hier um nicht um die Rasse ,wer es gemacht hat ,sondern das dies überhaupt passiert ist ,dazu noch vor den Augen der eigenen Tochter.Ich kenne noch andere Leute die zb..Deutsche sind ,die auch schon Tiere gequält haben.
Ich habe selbst Katzen und finde es ganz schlimm,wenn so etwas passiert.Es hinterlässt auch bei den Kind ,eine bleibende Erinnerung und bestimmt auch einen Schock fürs Leben !
Kommentar ansehen
15.08.2009 04:50 Uhr von Roezmatazz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
t4bv: ulli sucht doch immer einen grund zur Hetze-er kann halt nicht anders, er ist so beschränkt! Was will man von einem Braunen auch erwarten. Scheisse bleibt nun mal Scheisse!

Da könnte stehen: Alex muss neu gepflastert werden wegen Pfusch auf dem Bau. Dann wären die Maurer in Ullis Augen alle Autonome und Antifas gewesen, die das mit Absicht gemacht haben, um die nächsten Krawalle vorzubereiten!
Kommentar ansehen
15.08.2009 04:52 Uhr von Roezmatazz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Beleid dem kleinen Mädchen übrigens!
Kommentar ansehen
15.08.2009 07:52 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
naja: ihr müsst euch zwangsarbeit in Russland nicht vorstellen wie ein 1€ job hier, obwohl im grunde beides das selbe ist

Zwangsarbeit in Russland bedeutet steinbruch, ohne sicherheit, ohne Hygiene, ohne Technik, viele überleben die zwangsarbeit nicht, gerechte strafe

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?