13.08.09 14:59 Uhr
 2.798
 

Frau wird über die Internet-Community "Facebook" von ihrem Chef gefeuert

Eine Frau aus Großbritannien lästerte im Internet-Netzwerk "Facebook" über ihren Chef, beleidigte ihn und bezeichnete ihn als "perversen Wichser". Dieser stellte sie daraufhin aus - ebenfalls über Facebook.

Die Frau dachte beim Schreiben offenbar nicht mehr daran, ihren Chef unter ihren Facebook-Freunden zu haben, wodurch er den Eintrag begutachten konnte.

Vier Stunden nach ihrer Niederschrift kam eine Rückmeldung ihres Vorgesetzten, in welcher er der sich noch in der Probezeit befindlichen Frau die sofortige Kündigung aussprach.


WebReporter: cometosin
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Internet, Chef, Facebook, Community
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2009 15:06 Uhr von Airnu
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst Schuld, wenn man so dämlich ist...
Kommentar ansehen
13.08.2009 15:20 Uhr von ePumuckl
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja, echt dumm gelaufen, aber so was von...
Kommentar ansehen
13.08.2009 15:22 Uhr von jpanse
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Yeah: Was bin ich froh kein Facebookprofil zu haben...

Die ganzen Deppen die meinen ihr Leben Online zu führen haben nichts anderes verdient!

Ich habe Facebook hier an der Arbeit gesperrt...ich finde es immer witzig wie hecktisch und aufgeregt umhergeklcikt wird wenn jemand ins büro kommt *muhaha* Habe mal ein Log laufen lassen....ausser Facebook habe ich fast keine einträge finden können.

Designer "Kündigung 2.0" der is gut!
Kommentar ansehen
13.08.2009 15:49 Uhr von Bleys
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Warum negative Bewertung für -Cyclops-? Das ist die richtige Übersetzung von "pervy Wanker"
Kommentar ansehen
13.08.2009 16:04 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.08.2009 16:24 Uhr von Slingshot
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Yeah Social Networks. Absolut sinnbefreit eben. Geschieht der Dame aber ganz recht. Man sollte eben aufpassen, was man macht und nicht einfach frei Schnauze handeln.

Social Networks, die Pest des Internets.
Kommentar ansehen
13.08.2009 16:31 Uhr von pilsbert
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@mekong-tscharli: "Sich nicht um Aufträge kümmern, aber Zeit um die Angestellten zu bespitzeln."

( ) du hast die news nicht richtig gelesen
( ) du kennst facebook nicht (was kein Vorwurf wäre)
( ) du hast die news nicht richtig gelesen

zutreffendes bitte ankreuzen (es sind mehrere Kreuze erlaubt!)

--> Erst lesen, dann (sinnfreies Zeugs) schreiben!!!
Kommentar ansehen
13.08.2009 17:32 Uhr von jonnyswiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun, öffentliche Beleidigungen zeugen halt immer von ziemlich viel Dummheit... ;-)
Eine Beleidigung kann ja sogar vor Gericht kommen - und der Beweis ist dann ziemlich offensichtlich...
Kommentar ansehen
13.08.2009 19:25 Uhr von Heartless
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mekong-tscharli: wer sagt dir, dass er während der Arbeitszeit das gelesen hat?
Auf dem Bild in der Quelle kann man klar erkennen, dass die Nachricht um 18:03 geschrieben wurde...IHRE Nachricht, wenn man dann die News liest, in der etwas von "4 Stunden später..." steht ist anzunehmen, dass es außerhalb der Arbeitszeit war.

und wieso bespitzeln? er gehört auf Facebook zu ihren Freunden, warum sollte er also nicht etwas lesen dass sie schreibt, einfach so aus freundschaft/interesse? du solltest nicht immer sofort nen Scheiterhaufen anzünden wenn jemand Hexe schreit...

PS: der O-Kommentar vom Chef ist doch wohl mal geil xD
Kommentar ansehen
13.08.2009 20:35 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Da frag ich mich wo das freie Wort im Internet nocht ist !?

Ich gehöre nicht zur Generation "digitales Herzausschütten online".

Warum haben sie für solche Spielereien Zeit ? Weil die Krise keine vernünftige Arbeit für sie hat.

Deshalb befasse ich mich auch mit "soetwas".

Ernst, ist eine Ansicht. Seit ihr mit weiteren auch vertraut ?

Wir sind hier nur um die News, die uns SN offeriert, so wie sie geschrieben stehen, zu kommentieren.

Mit "sinnfreiem Zeug"; mache sagen auch Kommentar dazu, kommt nicht jeder klar ?!

Es ist schön das auch ihr euch Gedanken macht.

Bin ich richtig in der Annahme, das hier engstirnig, nicht frei, global, tollerant, ... , was auch immer, gedacht werden kann !?

Wie Worte dargestellt werden können, liegt in den Fähigkeiten des Schreibers.

Jetzt verstehe ich warum "Mein Kampf" kommentiert werden muss.

Lesen - für sich verstehen !
Frei kommentieren.

Man muss nicht mit allem Konform sein weil es so geschrieben steht.

Andere Interpretationsmöglichkeiten werden doch noch erlaubt sein ?!

Jetzt muss ich doch den "Ironie on/off-Schalter" benutzen.

OFF
ON
Kommentar ansehen
13.08.2009 20:54 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wer mehr über eine News wissen will sollte in den Quellen, Querverweisen, ... oder zwischen den Zeilen lesen.


Den humorlosen Vertretern der Gattung Homo gehört das Recht auf Reproduktion und Publikation genommen.

Ironie:
OFF
ON
Kommentar ansehen
13.08.2009 21:07 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
PSS: Lesen, verstehen, handeln - in der Reihenfolge, nichts auslassen.

OFF
ON
Kommentar ansehen
13.08.2009 22:40 Uhr von Lustikus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOOL: die Antwort vom Chef ist geil!

Der ist schwul und alle wissen es...

Die Alte wollte sich bestimmt wichtig tun und hat das mit Absicht gemacht. SO dumm kann man doch gar nicht sein?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?