13.08.09 12:08 Uhr
 2.331
 

Frankreich: iPhone soll in der Hand explodiert sein und Auge verletzt haben

Gegenüber der französischen Tageszeitung "La Provence" berichtet der 18-jährige Romain Kolega, dass sein iPhone in seinen Händen explodiert sei. Vor der Explosion wunderte sich Romain noch über Risse auf dem Display.

Während des Vorfalls hatte er das Handy etwa 30 cm vom Kopf entfernt gehalten. Sogar ein Splitter habe ihm am Auge verletzt, so Romain.

Apple wollte sich zu dem Vorfall bisher nicht äußern.


WebReporter: Matzinger110
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, iPhone, Auge, Hand
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2009 12:19 Uhr von Dennis112
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Tja: Man sollte sein IPhone auch nicht in China bestellen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 12:21 Uhr von lina-i
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Hat hier Apple noch keinen: Bestechungsversuch unterommen, um den Vorfall zu vertuschen?

Diese Teile gehen ja noch häufiger hoch als die Akkus von Nokia-Handies
Kommentar ansehen
13.08.2009 12:28 Uhr von So_Icey_Boy
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
naja: eye-phone ne...
Kommentar ansehen
13.08.2009 12:35 Uhr von John2k
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Schweigevereinbarung von Apple: und ein neues I-Phone werden sie anbieten XD
Kommentar ansehen
13.08.2009 12:47 Uhr von Sting24
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Hey Kolega: Kannst nicht korrekt bedienen ! Ey
Kommentar ansehen
13.08.2009 13:21 Uhr von deadlysmile
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
NEIDER!! Neider gibts immer sag ich nur :)
Wer will schon an "Gottes Apfel" nicht auch teilhaben und versucht es mit jeglichen Versuchen oder "Gerüchten"?
Kommentar ansehen
13.08.2009 13:22 Uhr von saber_
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
das einzige was an sonem geraet explodieren kann ist eigentlich der akku...

und wer weiss was da grad los war... vielleicht hat er ja grad sein iphone an nem ebayladegeraet mit falscher spannung und stromstaerke aufgeladen?
Kommentar ansehen
13.08.2009 13:39 Uhr von John2k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@saber_: Die Kondensatoren könmnen auch explodieren, nur nicht in dem Umfang :-)
Kommentar ansehen
13.08.2009 20:10 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es handelt sich um einen Folgeschaden ...

... da vorher vom Laster gefallen ...
Kommentar ansehen
13.08.2009 22:07 Uhr von wussie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ErikZion: Jo, das ist auch so einfach beim iPhone. lol...
Kommentar ansehen
13.08.2009 23:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibts sicher ein App dafür um das iPhone auch für Sprengungen oder als Sylvesterknaller zu benutzen.
Nein im Ernst - Apple warnt, das iPhone niemals länger als 30 Minuten am Tag einzuschalten, denn (Quelle:) 2006 musste Apple 1,8 Millionen Laptop-Batterien von Sony zurückrufen, weil bei Überhitzung eine Brand- und Explosionsgefahr bestanden hatte. Die wurden jetzt im iPhone eingebaut.
Kommentar ansehen
14.08.2009 06:51 Uhr von Malti2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also "BilligAkku" kann es eigentlich nicht gewesen sein.

Eine in meinen Augen Unart des I Phones ist es nämlich das sich der Akku nicht vom Benutzer tauschen lassen kann (Das Gerät ist verschweisst, nicht ohne weiteres terstörungsfrei zu öffnen).

Jetzt wär es mal interessant für mich, in wie weit in Frankreich die Herstellerhaftung greift.
Kommentar ansehen
14.08.2009 08:34 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schon gesagt, billig Akku ist fast nicht möglich da der nicht getauscht werden kann. Ne möglichkeit wär entweder das es sich um ne fälschung aus China handelt, beim Aufladen ein falsches Ladegerät benutzt wurde, oder das der von Apple verbaute Akku einfach nen defekt hatte. Sollte antürlich nicht passieren, aber ein gewisses, wenn auch sehr geringes, Restrisiko bleibt wohl bei jedem Gerät, das keine Fertigung zu 100% überprüft werden kann.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?