13.08.09 11:10 Uhr
 6.222
 

Festgeldzinsen: Bank bietet 0,10 Prozent

Die Citibank bietet ihren Festgeldkunden derzeit einen Zinssatz von lediglich 0,10 Prozent Zinsen für einen ganz bestimmten Zeitraum.

Diesen Zinssatz gibt es nämlich nur für einen Zeitraum, der zwischen sieben Tagen und einem Monat liegt.

Das Festgeldangebot kann man nutzen, wenn der Anleger 2.500 Euro oder auch mehr Geld auf sein Festgeldkonto legt.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Bank, Festgeld
Quelle: www.geld-kompakt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2009 11:17 Uhr von tejoe
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
und was soll das bringen: ich habe auf meine Sparkassenkonto sogar 1,5 Prozent auf dem Tagesgeld 2 also warum sollte ich weniger bei schlechterer Verfügbarkeit akzeptieren.
Kommentar ansehen
13.08.2009 11:22 Uhr von stern2008
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.08.2009 12:05 Uhr von John2k
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Der Porsche: ist schon vorbestellt. Endlich werde ich reich werden. Danke liebe Bank für eure milden Gaben.
Kommentar ansehen
13.08.2009 12:13 Uhr von BQL4ever
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sicher mehr als 0 %: aber es würde auch 0 Sinn machen. Denn auf einem TG-Kto hat man das Geld verfügbar und bindet sich auf keinem Zeitraum.

da hat TEJOE vollkommen recht
Kommentar ansehen
13.08.2009 12:29 Uhr von skipjack
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Und das ganze: obwohl der Leitzins auf einem seiner niedrigsten Stände ist...

Citybank???
Nein danke, spenden tue ich lieber woanders...
Kommentar ansehen
13.08.2009 13:16 Uhr von Jakko
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Dafür: bezahlt man wahrscheinlich 15% Sollzinsen.
Raffgierige Bankenbande !
Kommentar ansehen
13.08.2009 13:37 Uhr von little_skunk
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@skipjack: Tausch mal das "obwohl" gegen ein "weil", dann ist deine Aussage richtig.

Ein niedriger Leitzins führt zu billigen Krediten aber eben auch zu einem niedrigen Zinssatz. Anders ist es auch garnicht möglich. Die Bank zahlt ihren Kunden die 3% auf Tagesgeld um das Geld in Form von Krediten weiter zu verleihen und darauf dann 10% zu verlangen. Beide Zinssätze hängen somit voneinander ab. Die Bank kann schlecht 5% aufs Tagesgeld zahlen und Kredite für 4% vergeben oder was glaubst du wo das Geld für dein Tagesgeldkonto herkommt?
Kommentar ansehen
13.08.2009 16:39 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Citibank die sich übrigens nach einem Rechtsstreit nicht in Cit"y" umbenennen darf - ist auch eher eine Kreditanstalt, als eine Bank. Besonders auffallend die unangemessene Reklame vor vielen Jahren mit Steffi Graf.
Ich wollte mal vor etwa 15 Jahren als Freiberufler ein Zweitkonto auf dieser Bank eröffnen. Nach einem arroganten "Haben Sie einen Termin vereinbart?" wurde ich höflich hinausbegleitet, weil man keine Selbständige annehme. Auf meine Frage: "bei wem arbeitet denn Steffi Graf, mit der ihr Werbung macht?" flog ich dann ganz raus.
Kommentar ansehen
13.08.2009 17:09 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
An dem Tag wenn die ersten Bank-Türme brennen ...... oder der erste Bankmanager dem Mob zum Opfer fällt ......

.... wird sich wieder alles fragen ? Wie konnte das passieren ?

*******

Müsste nicht eigentlich der Papst jetzt - irgendwelche "Geld-Tische" umwerfen und lauthals protestieren ? ......

Wo ist Jesus wenn man Ihn mal braucht !
Kommentar ansehen
13.08.2009 18:25 Uhr von b.just
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erst lesen - dann schreiben: Das Festgeld wird verzinst mit 0,10 % pro Woche bis einen Monat, das ergibt ein Zinssatz im Jahr von 1,15%. Allerdings erhöht sich der Zinssatz bei einer Laufzeit von 6 Jahren auf 3,15%
Kommentar ansehen
13.08.2009 20:31 Uhr von StYxXx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig großzügig: Eine Ehre, dass man überhaupt ein Konto anlegen darf. Wirkt zur Zeit bei manchen Banken so, als würde man sie mit dem Geld nur Belästigen (egal ob Geld anlegen, normales Konto oder Kredite).
Selbst auf ein Jahr gerechnet ist das ziemlich mies.
Kommentar ansehen
13.08.2009 21:14 Uhr von thejack86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
10000€ 7 tage: = 0,19 €


hahahahaaaa


wenns die 0,10 % nach der woche direkt gibt ... und ich das 25 mal machen würde ... kämm ich auf 5,2 % ... also müsste man nur 51 Leute finden die zusammen 52 000 drauf hauen ... das ein jahr lang ... und schon hat jeder 52 € plus ... nur arbeit man da so ca für 0,1€ pro stunde ... also müsste man mit 52 * 1 000 000 machen ;)

[wäre das über haupt krimminell?]
Kommentar ansehen
13.08.2009 23:19 Uhr von mogli666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses Dreckspack: leiht sich bei der EZB die kohle für 1% zinsen und gibt 0,10% weiter!?

Beispielsweise Herr Max Mustermann eröffnet eine Bank und beschafft sich GEld bei der EZB und gibt Kredite zu 4-7% dann verdient er vorsteuern min. 3,5% und bei millionen ist das eine menge!

Verbrennt alle banken

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?