13.08.09 08:25 Uhr
 2.226
 

Phenom II X4 965: 3,4 GHz bei 140 Watt

Nicht einmal vier Monate nach dem Phenom II X4 955 mit 3,2 GHz legt AMD noch einmal 200 MHz drauf.

Zwischenzeitlich hatte Intel den Core i7 975 auf den Markt gebracht, der nominal 3,33 GHz bietet und per Turbo-Modus auf 3,6 GHz kommt, wenn nur ein Kern ausgelastet ist.

Die beiden Prozessorhersteller liefern sich einen Schlagabtausch um die höchste Taktfrequenz, wie er seit Jahren nicht zu beobachten war.


WebReporter: gashone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: GHz, Watt
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2009 08:36 Uhr von Witterich
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schade: Nur 6% mehr leistung bei 9% mehr Stromverbrauch...
Zur Zeit würde ich vom Preis / Leistungsverhältnis her noch zum Phenom II 955 BE greifen, da er NOCH ca. 50€ Billiger ist und der Leistungsunterschied nicht wirklich zu sehen ist.

Aber dennoch, ich bin AMD Fan und wer immewr dabei bleiben... :-)
Kommentar ansehen
13.08.2009 08:54 Uhr von Ulli1958
 
+6 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:00 Uhr von Tropan01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bewegung: Es kommt wieder bewegung auf den CPU markt

4kerne a` 3 Ghz reichen aber schon vollkommen mit 4GB`s Ram ...

Ein Preiskampf/Leistungskampf auf dem GPU markt wäre mir lieber Vor allem Preiskampf

Alles in allem ist das angebot schon okay es ist für jeden was dabei und auch in jeder preisklasse ...
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:08 Uhr von sub__zero
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
140 Watt? cool...:D

Naja, ein Phenom II X4 965 und Co. sind halt die SUVs unter CPUs: braucht kein Mensch, aber trotzdem schön einen zu haben.
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:34 Uhr von pr0digy1
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ulli1958: Wenn du dich schon bei 140 Watt anpisst !

1) Das ist die Maximale Leistung die Verbraucht wird !
2) Guck dir mal die Leistungsdaten Aktueller Grafikkarten an. Mit nem Quad-SLI kommt man da schnell auf 500-700 Watt nur für die Grafikkarten
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:39 Uhr von Maverick Zero
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hirnrissig: Es ist schön und gut, wenn man die Forschung und Entwicklung durch solche Wettstreits ankurbelt.
Der vorgestellte Prozessor ist auch ein irres Ding was die Rechenleistung angeht.


Um jedoch ein kleines Bisschen von der News weg zu gehen: Damit angeben zu wollen, wer die höhere Taktfrequenz im Prozessormarkt schafft, das ist doch Blödsinn. Damit kann man vielleicht Kunden im Mediamarkt locken, das wars aber auch schon.

Die Leistungsfähigkeit eines Prozessors ist nicht nur von der Taktfrequenz abhängig, sondern auch von den verbauten Technologien, den Befehlen, die dieser Prozessor ausführen kann.
Einfaches Beispiel: Prozessor A kann nur addieren. Prozessor B kann addieren und multiplizieren.
Soll nun 4 * 4 gerechnet werden, so muss A rechnen: 4+4+4+4 , während B in einem Schritt 4 * 4 direkt rechnet.
A kann nun eine höhere Taktfrequenz haben ohne aber die Aufgaben schneller bewältigen zu können.

Kurzum: Nicht blind von großen Zahlen anlocken lassen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 10:04 Uhr von Ulli1958
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.08.2009 10:21 Uhr von Blackd3vil
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Ulli: Lass ihn am besten ganz aus, so sparst du Strom und wir haben unsere Ruhe vor dir.
Kommentar ansehen
13.08.2009 10:33 Uhr von datenfehler
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
140Watt, die der Heimanweder nicht braucht Die Leistungen der neuen Prozessoren und Grafikkarten ist total überzogen und fressen viel zu viel Strom.
Ulli 1958 gat recht. Dem 0815-Dummuser sollte es verboten werden, sich solche Stromfresser anzuschaffen. Was machen die meisten damit? Sie nutzen es gar nicht. Was macht der Rest? Irgendwelche idiotischen Hirnlosgames spielen.
Naja. Die Glühbirne wird verboten. Auf kurz oder lang muss man der dummen breiten Masse wohl auch vorschreiben, welche Stromfresser sie sonst nicht mehr kaufen dürfen, weil es einfach an der Intelligenz mangelt, selbst zu entscheiden, was vernünftig und sinnvoll ist und was nicht.
Kommentar ansehen
13.08.2009 10:51 Uhr von Madchaser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"140Watt, die der Heimanwender nicht braucht...": wenn ich das schon lese...
Wer nen eigenen Haushalt hat, hat noch so einiges an Geräten rumstehen, die wesentlich mehr verbrauchen. 140Watt ist doch für so ne aktuelle Monster-CPU noch vollkommen in Ordnung.
Nen aktueller Multimedia-PC läuft doch fast schon gar nicht mehr ohne nen 500Watt-Netzteil.

Und habt ihr mal geschaut was eure Mikrowelle oder so frisst? Mein Staubsauger z.B. läuft mit 2000Watt....

Wer den PC viel nutzt braucht in der Regel auch etwas mehr an Leistung (Arbeit, Hobby, Gaming). Um die zu bekommen hat er dann i.d.R. auch nen höheren Verbrauch. Wer den PC nicht viel nutzt und trotzdem solche Geräte installiert hat, die viel verbrauchen, der verbraucht halt wenig, weil er sie wenig nutzt.
Kommentar ansehen
13.08.2009 12:26 Uhr von Haarwurm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Madchaser: Wie oft am Tag nutzt du den deinen Staubsauger/Mikrowelle/Herd und wat weiss ich noch für Verbraucher...
Eben, meist nur wenige Minuten, manches auch nur selten in der Woche.
So nen PC läuft aber bei dem einen oder anderen 4-5 Stunden, jeden Tag, nen Großteil der Leute hat keine Lust, einen PC auszumachen und lässt ihn sogar nonstopp laufen... Durch diese Dauernutzug in Kombination mit dem relativ hohen Verbrauch sind die 140 Watt alleine für die CPU dann schon ein hartes Stück...
Kommentar ansehen
13.08.2009 13:59 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein PC braucht: 102W bei Vollast Prime95 (Orthos): Der CPU (Athlon X2) 65W TDP = max. Leistungsaufnahme

wird nur mit 1.025V betrieben (Kern 65nm) und läuft damit Prime-Stabil !
(da ist auch noch etwas Spannungsreserve dabei)

Verbrauch der CPU @ 2GHz:
- IDLE : 6.5W
- Prime : 27.67W

Verbrauch der CPU @ 1GHz:
- IDLE : 5.5W
- Prime : 16.2W

der 23 Zoll TFT zieht 32Watt,
die Festplatte im IDLE angeblich 5 Watt,
der RAM unter 2W (ist auch nur handwarm),
das Mainboard 7 bis 10 Watt.

Das 350W Netzteil selbst verbraucht immer schön seine 25W.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Also bei MIX-Computer steht 125W und nicht 140W

Und ein TDP von 140W sagt nicht dass er auch 140W in Wärme umwandelt sondern dass der CPU das thermisch Vermögen hat 140W an Wärme abzugeben ohne kaputt zu gehen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 14:00 Uhr von Tleining
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ulli: was für Komponenten hast du denn da drin? Und vor allem, wie hast du das gemessen? Mit einem Gerät? Dann sind die Werte schonmal gar nicht zu vergleichen, die 140Watt sind die Auslastung unter Volllast, im normalen Betrieb also entsprechend weniger. Wenn du deinen PC also hier vergleichst solltest du schon die Herstellerangaben zu Volllast angeben.

im übrigen braucht man vernünftige Hardware um mit heutigen Programmen arbeiten zu können, und 720p Videos abzuspielen oder Fernsehen aufzunehmen gehört für mich nicht zu den Dingen für die mein PC da ist, wenn er es kann, nett, aber primär geht es darum mit neuen Programmen arbeiten zu können, ohne dabei Minutenlang auf die Ausführung eines Befehls warten zu müssen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 14:20 Uhr von Lapje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tleining: Mein Rechner verbraucht unter Vollast nicht mal 80 Watt...

CPU: AMD Athlon 5050e
VGA: On Board (2 Monitore)
HDD: Samsung HD502IJ, Samsung HD501LJ
MOBO: Asus M4A78 PRo
RAM: 3 GB OCZ
Case: Antec Solo
Netzteil: 385 Watt Enermax Pro82+

Und der ganze Schwachsinn von wegen das man einen Quad braucht, damit aktuelle Programme laufen...was für ein Witz. Mit dem Rechner mache ich alles (und auch beruflich) Photoshop, Programieren, Videobearbeitung (ok, ne flüssige hochauflösende Vorschau bekomme ich bei Premiere damit nicht hin, aber muss auch nich), Filme codieren, und dazu noch den ganzen Alltagskram: Surfen, Office, MP3 codieren...

UNd das schöne ist: Mein Lüfter CPU-rödelt mit schnuckeligen 800 Umdrehungen dahin, somit nicht hörbar, und unter Vollast verbraucht er nicht mehr als 45 Watt...

Ich durfte einmal neben einem Quad arbeiten...schlimm...zumindest wenn man ein Silentsystem gewohnt ist.

Ach ja, bei idle liegt der Verrbauch bei 50 - 55W...
Kommentar ansehen
13.08.2009 16:26 Uhr von Lapje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Du arbeitest auch beruflich damit, obwohl ich sagen muss dass sich die Rechenzeiten bei PS bei mir im Rahmen halten...mal ehrlich...wen interessiert es, ob ich für einen Filter bei PS 10 oder nur 7 Sek brauche? Und mal ehrlich: Wer von den normalen Usern braucht wirklich nen Quad? für die meisten würde doch noch ein 1 oider 2-GHz-Rechner ausreichen...
Kommentar ansehen
13.08.2009 16:40 Uhr von Ulli1958
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tleining: Gemessen habe ich das nicht. Ein vergleichbares Komplettsystem hat aber (ohne Bildschirm) einen Stromverbrauch von 36 Watt. Der Bildschirm braucht nochmal 30-35.

Intel Essential Series D945GCLF, i945GC, Mini-ITX
Buffalo DIMM 2GB PC2-5300U CL5
Western Digital Caviar Green Power 1000GB 16MB SATA II (WD10EACS)
Dawicontrol DC-154 retail, PCI
Compucase HEC-300TE-2WX 300W ATX 2.2

Das ist ziemlich genau meine Konfiguration (nur mit Dual Core Atom 330, der etwas mehr Strom braucht). Ohne Monitor dürften das ca 40-45 Watt ergeben.

@Lapje
Nicht schlecht...
Meine letzten PCs waren mir zu laut, die konnte ich einfach nicht mehr ertragen. Jetzt ist die (Stromspar-)Festplatte (3,5") das lauteste Bauteil an meinem Rechner.
Kommentar ansehen
13.08.2009 16:43 Uhr von Lapje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Nur dass so ein Rechner aus dem LIdl oder Aldi locker mal eben 400-500 Watt braucht, wenn eine gute GK dabei ist dann zieht die bei Spielen auch noch mal 150 - 200 Watt (meine 4870 im Spiele-Rechner zieht im leerflauf mal eben 170 Watt). UNd das zum Surfen? Ne...das muss nich wirklich sein...

Auch wenn 500PS-Autos spottbillig sind, brauche ich trotzdem keinen um damit einkaufen zu fahren...
Kommentar ansehen
13.08.2009 19:28 Uhr von RCGG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich das hier schon lese wird mir Speiübel. Was denkt ihr denn was eure Kisten wirklich verbrauchen ? ist ja schön, dass ihr Komponenten mit geringen Stromverbrauch verbaut habt, aber es dürfte kaum einer von euch auch ein Stromsparendes Netzteil verbaut haben. Oder regelt etwa euer NT die bereitgestellten Watt selbstständig bei weniger Bedarf runter ? wohl kaum. Also wo wandern die überschüssigen Watt hin ? genau: in Wärme.
Und wozu braucht ihr dann noch Lüfter in euren PC´s, wenn eure PC´s "so sparsam" sind ?
Kommentar ansehen
13.08.2009 19:31 Uhr von NscDead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist wer braucht so ein Rechner.

Die Nasa ist mit einem 8Mhz CPU zum Mond gefolgen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 21:30 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NscDead Die Nasa ist mit einem 8Mhz CPU zum Mond gefolgen....


Behaupten sie jedenfalls........
Kommentar ansehen
13.08.2009 22:56 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NscDead: Die Leute wollen aber nicht zum Mond fliegen, wo ASCII Zeichen reichen, die wollen ballern.
Kommentar ansehen
14.08.2009 07:09 Uhr von Lapje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RCGG: Schau Dir mal mein Netzteil an (siehe letzte Seite)...Natürlich kostet so ein Netzteil mit geringerer Leistung mehr als doppelt so viel wie gängige aktuelle mit über 600 Watt...ich wäre auch mit einem 100W-Netzteil ausgekommen...wenn es das so geben würde...ein Notebook-Netzteil wäre auch gegangen, obwohl da die Leistungsreserven zu gering wären...
Kommentar ansehen
14.08.2009 08:39 Uhr von pr0digy1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ulli1958: Mit diesem Setup wirst du aber zu 100% kein 1080/720 Videos abspielen können.

Da hast du schon Probleme mit DVD´s
Kommentar ansehen
14.08.2009 08:57 Uhr von Ulli1958
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RCGG Ich HABE ein 60-Watt-Netzteil! extern und ohne lauten Lüfter
War bei meinem Slim-Line-Gehäuse mit dabei.

@pr0digy1
Meine DVDs sind längst in x264 konvertiert, die hatte ich lange nicht mehr im Rechner, deshalb weiß ich nicht, ob das geht. Ich wüsste aber nicht, wieso nicht.

720p läuft als DivX absolut problemlos und für 1080p ist mein Bildschirm zu klein. In 1080p laufen aber auch noch einige Videos, vielleicht nicht das teure BluRay-Format aber z.B. die 1080p-Version dieses Videos:

http://www.dailymotion.com/...

Das Video und andere in der Auflösung, die ich abspielen kann, gab es bei Stage6.
Mit Nvidia ION gehts noch schneller.
Kommentar ansehen
14.08.2009 09:08 Uhr von Ulli1958
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Atom + ION: Falls ich recht informiert bin, wird mit den Mainboards gleich ein sparsames Netzteil mitgeliefert. Atom 330(dual core) + Ion ist sehr gut Multitasking geeignet (z.B. gleichzeitig Video/mp3 konvertieren und arbeiten/spielen) und reicht auch für etwas ältere Spiele.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?