13.08.09 08:23 Uhr
 2.653
 

Oberbayern: Betreuer soll mindestens fünf Mädchen bei Zeltlager missbraucht haben (Update)

Gegen einen 49-jährigen Betreuer ist nun Haftbefehl erlassen worden, da er unter dem Verdacht steht in einem Zeltlager fünf Mädchen missbraucht zu haben.

Mit gestellten Spielchen habe er in einem Ferienlager fünf Mädchen, zwischen acht und elf Jahren, missbraucht. Ein Teilgeständnis gab der mittlerweile inhaftierte Mann bereits zu.

Am vergangenen Sonntag hatte ein Vater Strafanzeige gegen den 49-Jährigen erstattet, welcher am darauffolgenden Montag verhaftet wurde. Ein Pressesprecher der Polizei erwähnte, dass es durchaus möglich sei, dass noch mehr Kinder dem Täter zum Opfer fielen.


WebReporter: gashone
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Mädchen, Oberbayern
Quelle: www.rtl.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2009 06:57 Uhr von gashone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich überlege, dass ich meine Kinder (ich hab noch keine, nur mal rein theoretisch) in die Hände so eines "Betreuers" gebe wird mir ganz anders! Hoffentlich wird er nie wieder in die Freiheit gelangen. In der Quelle ist ein Link zu dem Ausschnitt der Sendung wo noch einige Informationen und Details zum Vorschein kommen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 08:50 Uhr von John2k
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Autor: Solche Fälle wird es immer wieder geben. In anderen Lädern verheiratet man Kinder und früher mussten Kinder sogar arbeiten.
Das ändert natürlich nichts daran, dass es gegen Gesetze verstößt.
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:00 Uhr von galimax
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@John2k: Wir leben nicht mehr früher, wenn jeder so denken würde, könnten wir ja jeden Fortschritt gleich beenden!

Ich jedenfalls finde es erbärmlich und krank, Kinder zu Missbrauchen!

Glaube auch daran wenn jeder dazu beiträgt und mit offenen Augen durch das Leben gehen würde, könnte hier sich vieles ändern! Hinschauen und nicht wegsehen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:03 Uhr von Keltruzad1956
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Seltsam: dass sowas nie jemand bemerkt haben will. Ein 49-jähriger Mann der als Betreuer ständig irgendwo mitfährt ist in meinen Augen seltsam.

Besonders bei wirklich ganz jungen Mädchen. Unser Sohn ist bereits aus dem Alter raus, in dem er auf so ein "Schwein" reinfallen würde und auch um sich zu wehren, aber genau aus dem Grund, lassen wir unsere Tocher (9) nicht bei irgendwelchen Fahrten mitmachen mit wildfremden betreuern. Bis sie alt genug ist sich zu wehren, fährt sie mit uns in den Urlaub.

Den Drecksack sollense mal schön innen Knast stecken, wenn die andern Knackis das Spitzkriegen, was er gemacht hat, dann ist er da auch nicht mehr sicher.
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:05 Uhr von RedStar99
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur gegen das Gesetz: verstoßt dieser Mann mit seinen Handlungen.
Es sind doch ungeschriebene Gesetze des menschlichen Miteinander solche Dinge niemals zu tun.
Die traumatischen Erlebnisse die diese Kinder ihr Leben lang haben werden kann von uns kaum nachvollzogen werden.
Es stört aber massiv die sexuelle Entwicklung und wird mit enormen Beziehungsproblemen einhergehen.
Ich kann das sagen, da ich bereits zwei Frauen kenne die eine dementsprechende Erfahrung als Kind machen mussten.
Absolut kein Spaß und nicht lustig. Man kann wirklich nicht oft genug das Thema ansprechen und öffentlich machen.

Selbstverständlich sind solche Sachen wie die Frau Zensursula vom Stapel lassen absoluter Schwachsinn. Kein Thema.
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:22 Uhr von ePumuckl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
mir wird immer ganz schlecht: wenn ich sowas lese. wenn ich mir vorstelle, dass meinen kindern sowas passieren würde... ich glaube ich würde zum mörder. wie kann man sich nur an kindern vergreifen? die sind doch so was von krank und kommen dann immer wieder auf freien fuß.
ekelig!!!
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:34 Uhr von CyberAgeNRW
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hier gibt es Gott sei dank Gesetze gegen Kindesmissbrauch, was nicht verhindert, dass es trotzdem passiert, jedoch die Täter mehr oder weniger hart bestraft.

Leider gibt es aber immer noch Länder auf der Welt, die überhaupt keine Gesetze haben, die solche Taten bestrafen. Auch sind in manchen Ländern die Gesetze so lückenhaft, dass zum Beispiel in einer Ehe mit einem Kind wiederum der Sex erlaubt wird...
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:36 Uhr von John2k
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@RedStar99: Solche ungeschriebenen Gesetze wie Ehrenmord und Kapitalverbrechen? Dubrauchst doch nur mal rauszusehen. Dann siehst du, wie Menschwenürdig manch Expemplare andere behandeln.
Solche Menschen kann man aber nur "behandeln" wenn sie dazu in der Lage sind nachzuvollziehen, wie sowas sein könnte bzw. was sie da getan haben. Das ist vermutlich wiederrum bloß mit einem gewissen Intelligenzgrad möglich. Unsere Technik ist leider noch nicht in der Lage, Gefühle und Gedanken zu übertragen. Dann würde einigen von Ihnen bestimmt ein Licht aufgehen. Nicht allen, aber einigen!
Kommentar ansehen
13.08.2009 10:10 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hier geht es: um jemanden,der seine "Machtstellung" ausgenutzt hat,kleinen Kindern,etwas anzutun!!!!! Dafür gibt es keine Entschuldigung!!!! Schon deswegen,weil die Kinder ihm vertraut haben!!!! Dieses Vertrauen wurde auf´s übelste mißbraucht!!!! Manchmal,bei solchen Fällen,schäme ich mich,ein Mann zu sein!!!!
Kommentar ansehen
13.08.2009 10:22 Uhr von Das_Chaos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
tja: klingt hard und ihr dürft mich erneut hassen aber stille wasser sind tief gerade menschen die wir NICHT bemerken sind extrem krank woran das liegt. unsere tolle sozijale einstellung aneinander vorbei zuleben macht es solch monstern überhaupt möglich sowas tun zu können. peace
Kommentar ansehen
13.08.2009 17:57 Uhr von flexibell
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das war bestimmt wieder einer von diesen perversen Internet-Benutzern!

Gut, daß es jetzt die Stopp-Schilder gibt, alles wird gut...

*scnr*
Kommentar ansehen
24.02.2010 20:23 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Keltruzad1956: Was soll den daran seltsam sein? Deine Aussage finde ich seltsam. Ist jetzt jeder Erwachsene der mit Kindern in Zeltlager fährt für dich ein Verdächtiger?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?