13.08.09 08:02 Uhr
 7.614
 

Amazon: Diese Firmen wurden bislang aufgekauft

Amazon ist 1995 als Online-Vertrieb für Bücher ans Netz gegangen, doch seitdem wurde das Angebot Schritt für Schritt erweitert.

Mit Firmenübernahmen hat Amazon sein Produktportfolio erweitert - so wurde etwa Audible, ein weltweit führender Anbieter von Audiobooks ebenso übernommen wie die Online-Filmdatenbank IMDb.

In Form einer Grafik, die optisch einem U-Bahn-Netz ähnelt, sind alle Zukäufe von Amazon optisch aufbereitet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Firma, Amazon
Quelle: www.gevestor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2009 00:16 Uhr von Session9
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die Firmen anschaut, die Amazon im Laufe der Jahre gekauft hat, dann kann man schon den Eindruck erwecken, dass die Macher sehr genau wissen, was sie da tun. Große Fehlinvestitionen sind da nicht dabei, sondern strategisch sehr sinnvolle Zukäufe.

Ausführliche Infos dazu in der Quelle.
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:47 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Aha: Mehr bedarf es wohl nicht zu zeigen...


http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
13.08.2009 10:01 Uhr von elknipso
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Amazon ist das Beispiel schlechthin Amazon ist das Beispiel schlechthin für absolut einwandfreien und vorbildlichen Kundenservice in Kombination mit sehr fairen Preisen.

Ich kaufe gerne bei Amazon, auch wenn sie ein paar Euro teurer sind als der billigste Anbieter in einer Preissuchmaschine.

Bei Amazon weiss ich einfach, dass der Service im Fall der Fälle stimmt und das alles reibungslos funktioniert!
Kommentar ansehen
13.08.2009 10:04 Uhr von m3r0
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
jep: Amazon, wenn ich was kaufen will guck ich IMMER zuerst da, Super Service, Super Preis-Leistung, auch von Privatanbietern, weiter so !!!
Kommentar ansehen
13.08.2009 10:25 Uhr von adammorrison
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Seit 2001: Kaufe ich dort regelmäßig ein. Super Ware, super Preise, super Service Service.

Mir egal wen sie aufgekauft haben, oder wen sie unterstützen. Von mir aus können sie die kolumbianische Drogenmafia unterstützen, ich kaufe weiterhin dort ein.
Kommentar ansehen
13.08.2009 12:50 Uhr von Puzzle333
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und wo ist die news? tagtäglich kaufen irgendwelche firmen firmen auf...so läuft die wirtschaft.
Kommentar ansehen
13.08.2009 13:32 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz schlechte Qelle: Die für den deutschen Markt wichtigste Akquisition, nämlich Telebook (1998) wird in dem Bericht nicht erwähnt.
Kommentar ansehen
13.08.2009 14:46 Uhr von Leite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn da nicht Hermes wär: Ich muss sagen, ich war auch immer sehr zufrieden mit Amazon.. Es gab fast alles und i.d.r kam alles am nächsten Tag mit DHL auch an. Der Kundenservice ist auch top.
Aber seit Amazon auch mit Hermes verschickt, ist es aus.
Mit Hermes habe ich eifnach nur Probleme..kaum ein Paket kam per Hermes bei mir so an, wie ich es erwartet hätte - oder wie es bei DHL ist.

Ich hoffe die lassen das wieder sein..
Kommentar ansehen
13.08.2009 14:53 Uhr von ForestKoepp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Amazon verschickt nicht mit Hermes: Amazon verschickt NUR mit DHL und den Service den hier alle beloben erreicht auch nicht Amazon allein. Schliesslich wird ein Großteil aller Produkte,die ihr dort einkauft, von dort angemeldeten Händlern abgewickelt. Der gute Eindruck hält einfach deswegen stand, weil Amazon sehr strenge Regeln aufstellt. Wir verkaufen schon seit 2 Jahren täglich knapp 100 Artikel allein auf Amazon und man muss ganz klar sagen, dass auch die Käufer ein wenig intelligenter und anspruchsvoller sind, als es z.B. die eBay-DAUs sind.
Kommentar ansehen
13.08.2009 15:17 Uhr von Leite
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
RE:Amazon verschcikt nicht mit Hermes: Seit April eben nicht mehr; siehe: http://www.onlinekosten.de/...

Sollte man doch mitbekommen, wenn man ~100 Artikel pro Tag über Amazon an den Mann bringt..
Kommentar ansehen
13.08.2009 15:26 Uhr von ForestKoepp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry für die Falschaussage: Habe bis jetzt immer nur von DHL gelesen, mir ist Hermes noch nicht aufgefallen. Es zwangsläufig mitbekommen müssen wir es ja nicht, da wir keinen Amazon Fulfillment Service in Anspruch nehmen, sondern die Ware direkt über unsere eigenen Logistikpartner (DHL, DPD und Spedition) verschicken.
Kommentar ansehen
13.08.2009 16:57 Uhr von dragon_eye
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso sind hier alle Amazon-Kunden: Oder sind hier etwa alle von Amazon beauftragt, die in einem möglichst tollen Licht erscheinen zu lassen. Bei mir hat meine 2. Amazon-Bestellung in 5 Jahren gerade Ärger und Frust verursacht.
Kommentar ansehen
13.08.2009 17:19 Uhr von sonikku
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hermes...wusst ich bisher auch nicht, gut dass ich meine Sachen in der Regel an die Packstation liefern lasse. Mit Hermes würd ich mir meine Pakete freiwillig nie liefern lassen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 17:37 Uhr von tom6
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Erschreckend, es lebe die Vorrats-Datenspeicherung: Also ich finde es eher erschreckend, dass ein Unternehmen so viele Möglichkeiten hat an persönliche Daten der Nutzer, also von jedem von euch, heranzukommen. Das meiste Geld machen heute Internetunternehmen mit Kundendaten. Dann noch mit Paypal etc... bezahlen und der US-Staat respektive das FBI bekommt unzählige Daten auf dem silbernen Tablette serviert.
Mich zumindestens erschreckt das immer mehr.
Kommentar ansehen
14.08.2009 11:32 Uhr von computerdoktor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hui, die haben Zappos.com gekauft das sind die mit dem 50.000 $ T-Shirt:

http://www.zappos.com/...

lol...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?