12.08.09 18:46 Uhr
 711
 

Autofahrerin "flog" mit mehr als doppelter Höchstgeschwindigkeit über die Landstraße

Bei Gladbach (Vettweiß) geriet am heutigen Mittwoch eine 39-jährige Simmeratherin morgens mit ihrem Auto in eine Lasermesskontrolle auf der Landstraße 33.

Die Frau war mit dem Fahrzeug laut Lasermessung mit einer Geschwindigkeit von 148 Stundenkilometern auf der Landstraße unterwegs. Laut den dortigen Straßenverkehrsschildern hätte sie höchstens mit 70 Stundenkilometern fahren dürfen.

Aus diesem Grund erhält die Dame nun ein 600 Euro teures Bußgeld sowie vier Strafpunkte in der Flensburger Sünderkartei und drei Monate Fahrverbot.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Landstraße
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2009 18:52 Uhr von SchnaggelZ
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ich will ja kein Spielverderber sein, aber das ist leider auch nicht wirklich interessant. Passiert doch ständig sowas.
Kommentar ansehen
12.08.2009 19:03 Uhr von w0rkaholic
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Am besten sind ja immer noch die Kommentare des: Autors. Gutmensch trifft es wohl genau. Vielleicht ist es auch nur eine Art von Humor die ich (noch) nicht verstehe.

Ich muss leider auch noch gestehen, dass ich das Vergehen nicht mal besonders schlimm finde, je nach Uhrzeit, Straßenbeschaffenheit und Verkehraufkommen. Auf jeden Fall eine saftige Strafe, besonders die 3 Monate Fahrverbot tun mit Sicherheit sehr weh - auch die 600 EUR machen keine Freude.
Kommentar ansehen
12.08.2009 19:07 Uhr von MBGucky
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist ja das schlimme daran, dass es ständig passiert.
Kommentar ansehen
12.08.2009 19:11 Uhr von MBGucky
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
nachtrag: ich meine, wenn es 10, 20 oder vielleicht auch mal ausnahmsweise 30 km/h zu viel sind, will ich ja nicht so sein.

Aber 80 km/h zu viel - und das nach Abzug der Toleranz - das ist schon ne Menge.

Und bitte bedenkt dabei: Wenn das Messgerät 158 km/h angezeigt hat und wegen der Toleranz 10 km/h abgezogen werden, dann heisst das nicht, dass die Frau 148 km/h gefahren ist, sondern dass sie irgendwas zwischen 148 und 168 km/h gefahren ist.
Kommentar ansehen
12.08.2009 22:20 Uhr von wussie
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wie kann man denn bitte 150 fahren wenn da nur 70 erlaubt ist? Sorry aber da wage ich mal zu behaupten dass es einfach nur Abzocke ist da 70 zu machen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 08:21 Uhr von tdsyco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pff! 148, 158 is doch lächerlich! Auf ner freien Landstraße kann man das ohne Probleme fahren ...
Kommentar ansehen
08.08.2010 21:35 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
......mit mehr als doppelter Höchstgeschwindigkeit: Wieviel soll das sein???

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?