12.08.09 17:16 Uhr
 362
 

Bayern: Notruf-Panne kostet wertvolle Zeit

Bei einem Großbrand im bayerischen Lennesrieth (Landkreis Neustadt/WN) kam es zu einer peinlichen Panne beim Notrufsystem.

Durch die Umstellung auf das Regensburger Notrufsystem hatten die Brandleider nicht, wie erhofft, die Feuerwehr am Telefon, sondern mussten sich mehrere Sekunden in der Warteschleife gedulden. Angesicht der Umstände, eine lange Zeit.

Als dann endlich ein Polizeibeamter ans Telefon ging, um den Notruf entgegen zu nehmen mussten die Brandopfer jedoch feststellen, dass der Ort "Lennesrith" in der Regensburger Notrufzentrale völlig unbekannt war. Auch dies kostete wertvolle Zeit.


WebReporter: Martin83
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Panne, Zeit, Notruf
Quelle: www.otv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2009 17:28 Uhr von galimax
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So ein Debakel: Kann doch nicht wohl nicht sein!
Stellt Euch mal vor da wäre eine Bank überfallen worden?

Gehört wohl zu!

Pleiten - Pech - Pannen

Das zu High Tech Kommunikationssysteme NOTRUF

Ich nix verstehen!!!!
Kommentar ansehen
12.08.2009 18:18 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Äääh.... galimax, .... ein Banküberfall ist wohl weniger zeitkritisch, als ein Großbrand.

Bei einem Banküberfall entwischen im schlimmsten Fall die Gangster, was übel ist, aber zu verschmerzen.

Bei einem Großbrand dagegen besteht permanent die Gefahr, dass der Brand sich ausbreitet und weitere Verletzte und Tote fordert, sowie Sachschaden verursacht, der unkalkulierbar ist (im Gegensatz zur Bank).

Von daher war dieser Fall wohl schon das schlimmste, was passieren konnte.
Kommentar ansehen
12.08.2009 21:18 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
unfähiges Gesindel: Beamte sind auch wirklich zu nix zu gebrauchen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?