12.08.09 17:00 Uhr
 270
 

Griechenland: 447 Kilogramm Kokain sichergestellt

Die griechischen Ordnungshüter haben 447 Kilogramm Kokain sichergestellt und fünf Personen, die vermutlich einem internationalen Drogenkartell angehören, festgenommen.

Die griechische Behörde teilte mit, dass die Drogen aus Bolivien stammen könnten. Versteckt waren sie auf einem Containerschiff, das mit Altschrott von Bolivien nach Griechenland fuhr.

Nach Hinweisen amerikanischer Behörden ermittelte die griechische Polizei und nahm am gestrigen Dienstag vier Griechen und einen Bulgaren in Gewahrsam. Es wird vermutet, dass die Drogen für Bulgarien bestimmt waren.


WebReporter: homer.simpson
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Griechenland, Kokain, Kilogramm, Grieche
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2009 20:27 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BOAH ! das Zeug würde mir ja fast ´n Jahr reichen ...

*schnief*
Kommentar ansehen
12.08.2009 22:38 Uhr von kara1973
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das ist eine ordentliche Menge: Aber das ist schon seltsam. 447Kg ich werde die Vermutung nicht los, das das jemand was abgezweigt hat!!
Vielleicht 53Kg oder gar 553Kg.....

@my_mystery ich glaube das reicht mehr als ein Jahr...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?