12.08.09 16:32 Uhr
 13.445
 

Junger Student entwickelt fliegendes Fahrrad

Der 19-jährige Jesse van Kuijk rüstete sein Fahrrad auf die etwas andere Art auf. Nach drei harten Jahren kann sein Zweirad endlich fliegen- und zwar allein mit Muskelkraft betrieben.

Für dieses Meisterstück lernte er freiwillig die Geschichte des Muskelfluges und viele notwendige Gesetze und Formeln. Aus leichtem Holz, Bauschaum und Spezialfolie baute er Tragflächen mit einer Spannweite von 26 Metern.

Auf einem kleinen Sportflughafen durfte er dann sein kleines Flugzeug testen- mit Erfolg. Beim vierten Versuch hob er ab und flog. Nach zehn Metern sprang allerdings die Kette heraus und der Flug wurde mit einer sanften Landung beendet.


WebReporter: chaostheory
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Junge, Student, Fahrrad
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2009 16:22 Uhr von chaostheory
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja echt eine verrückte Idee, für die man viel Geduld und Fingerspitzengefühl braucht- Respekt!
Auf dem Bild ist der junge Erfinder zu sehen.
Kommentar ansehen
12.08.2009 16:39 Uhr von S.I.C
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
*Hüstel: Das gabs schon vor 30 Jahren unter dem Namen Gossamer Odyssey. Der Bengel aus der News hat sich an den Bauplänen von damals bedient. Ob das ne News wert ist? ^^
Kommentar ansehen
12.08.2009 16:42 Uhr von galimax
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Nur fliegen ist schöner! Stimmt doch oder?
Kommentar ansehen
12.08.2009 17:47 Uhr von saber_
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
echt schoen dsa sich der kleine dafuer so interessiert... und durch dieses projekt hat er auch super referenzen fuer spaeteres studium und arbeitgeber... aber das was er gemacht hat ist eigentlich jetzt echt kein grosses ding...

son fluggeraet baut jeder hobbybastler... auch ohne dabei die reynoldszahl zu studieren :)))

aber man kann eben alles sehr interessant aussehen lassen und wenn sich eine person die news durchliest dann denkt sie sicher das der kleine voll die intelligenzbestie ist... dabei hat der mit sicherheit keine reynoldszahl gebraucht um sein ding zu bauen...

wie die geometrie von tragflaechen aussieht ist ja bekannt... also geht es nurnoch um das mechanische und das konstruktive... und das hat er zugegebenermaßen garnichtmal so uebel hingekriegt... wobei ihm jeder ingenieur direkt haette sagen koennen das die feder springt so wie die in der luft haengt;)
Kommentar ansehen
12.08.2009 17:49 Uhr von ohnehund
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Sich mit fremden Flügeln schmücken ??
Man denke nur mal an :
"Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten"
Kommentar ansehen
12.08.2009 18:16 Uhr von _Sinner_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
erstmal respekt!!!! auch wenn er die Pläne nur "geborgt" hat find ich es toll, das er es geschafft hat das Ding zu bauen.

Muss aber sagen der Kerl sieht aus, als ob er bei einer Körpergröße von ca. 1.85 nicht mal 70kg wiegt. Frage mich also ob das Ding auch normale Sterbliche trägt ;-)
Kommentar ansehen
12.08.2009 18:40 Uhr von kirgie
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
naja: er studiert bereits Luft und Raumfahrttechnik, er hätte auch etwas Maschinenbau hören sollen, so wie er die Kette da vergewaltigt war es klar das die versagt :)
Kommentar ansehen
12.08.2009 18:42 Uhr von Shani
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wenn man bedenkt, dass er damit mit 16 angefangen hat und dann 3 Jahre an dem Teil rumbastelt... x_X oh man muss der nen tolles Leben haben...
Kommentar ansehen
12.08.2009 19:50 Uhr von JustRegistered
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2009 20:09 Uhr von sAlkIn_k
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hammer! Ich kann mir nix schöneres vorstellen als mit meinen eigenen Händen etwas zu Schaffen mit dem ich dann fliegen kann! Ganz großen Respekt an den Jungen!!
Kommentar ansehen
13.08.2009 01:01 Uhr von Kincaid
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@JustRegistered
Jawoll, das ist die Einstellung die uns nach vorne bringt. -.-
Kommentar ansehen
13.08.2009 03:48 Uhr von WindStill
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
RESPEKT!! an alle neider hier, MACHTS BESSER!!
Kommentar ansehen
13.08.2009 08:00 Uhr von John2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@WindStill: Naja, versuch mal in den engen Gassen einen Großstadt mit einer Spannweite von 26m Fahrrad zu fahren :-)
Kommentar ansehen
13.08.2009 09:24 Uhr von wordbux
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
fliegendes Fahrrad: Ich hatte mal ein tauchendes Fahrrad.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?