12.08.09 14:32 Uhr
 718
 

Wieder Spannungen zwischen den NATO-Partnern Türkei und Griechenland

Drei türkische Journalisten fuhren mit einem Boot auf die griechische Insel Rho zu. Sie schwenkten dabei türkische Flaggen. Die drei Männer wurden dann von der griechischen Küstenwache 30 Minuten lang kontrolliert und dann in internationale Gewässer eskortiert.

Die türkische Presse schrieb in ihren Schlagzeilen, dass die Journalisten verhaftet wurden und erinnerte an einen alten Konflikt mit Griechenland, der fast in einem Krieg endete. Normalerweise wäre so ein Vorfall nicht der Rede wert, wenn die steigenden Spannungen zwischen den Ländern nicht wären.

Es scheint hier nicht nur um Hoheitsfragen zu gehen, sondern um die Machtstellung des Militärs in der Türkei. Würde die Türkei EU-Mitglied sein, würde das Militär seine starke Selbstbestimmung verlieren. Seit Jahren versucht die Türkei, Griechenland die Souveränität mehrerer Inseln streitig zu machen.


WebReporter: homer.simpson
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Griechenland, Türke, Partner, NATO, Grieche, Spannung
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2009 17:21 Uhr von Ludolfsen
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Lage der Insel: Schaut euch mal die Lage der Insel an.

http://maps.google.de/...

Knapp 500 km vom griechischen Festland entfernt und 3 km vom türkischen Festland.

Die Griechen ziehen nach eigener Auslegung nochmal ne 12 Meilen Grenze und sehen die Inseln als Verlängerung ihres Festlandsockels an.

Auf mehreren Inseln ist zudem schwere Artillerie und Flak positioniert, entgegen den Vereinbarungen nach 1923.

Die Dodekanes war bis zum 1. WK für 500 Jahre osmanisch/türkisch - Nach dem 1. WK wurden die Inseln von Italien annektiert und nach dem 2. WK völkerrechtswidrig an Griechenland übergeben.
Kommentar ansehen
12.08.2009 18:16 Uhr von Kubarisch
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ich bin auch der meinung: das die türkei selber das zeug für die eu hätte
aber ich gebe homer recht
solange das millitär in der türkei das sagen hat wird es sehr schwer ne vernünftige regierung aufzubauen die dann das land auch eu tauglich macht
die türkei könnte mit 3 schritten aus ihrer misslage raus...jedoch kosten die sehr viel mut und tolleranz und vieles mehr
1.kurdenautonomie
2.armenienfrage beeneden
3.zypern abhaken
die ernte währe enorm für die türkei
aus den feinden werden freunde und man kann das land endlich dahin führen wo es hin will und hin gehört
vielleicht muß man der türkei einfach noch bissle zeit geben...in den letzten monaten hat man das gefühl das die türkei langsam erkennt und vernünftige schritte einleitet
noch bin ich guter dinge
ich hoffe das türkische volk erkennt das auch,
schachspieler würden sagen
"manchmal muß man ein bauern opfern um an die dame zu kommen"
Kommentar ansehen
12.08.2009 19:45 Uhr von Hensel
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ein Glück das ich Deutscher bin: und "nicht" die Sorben im Spreewald hasse. Sie sind nicht "unsere" Kurden und ganz liebe Menschen. Schwule, Türken, Kurden, Russen und Griechen sind alles Menschen und ich glaube alle schon mal kennen gelernt zu haben. War immer nett.


Zur News:
Die Insel liegt aber wirklich nah dran. Die Griechen fliegen aber auch gerne so rum (hab ich am Strand bemerkt). Beide Völker sind eben sehr emotional. Die Türken werden sich hüten was mit den Griechen an zu fangen und anders rum. Durch die EU hat sich das wohl erledigt. Na und die Griechen müssen eben ihr Hoheitsrecht ausüben. Ist eben ihre Insel.
Ich kann auch nicht wehender Deutschland Fahne durch die Passkontrolle in NichtEU Flughafen durch jubeln. Nachher komm ich auch in internationale Gewässer.


@ lightGun:
Hass ist eine ganz wesentliche Ursache von Gewalt.
Kommentar ansehen
12.08.2009 22:23 Uhr von xjv8
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt: fängt der geistige Dünnschiss wieder an!! Gleiches Geschwalle unter anderem Namen. Lasst mich raten, als nächstes erklärt er wieder, dass er das nur macht um:

Zitat Bir: " Meine Absicht ist nicht euch zu bekehren, sondern euch eure wahre Fratze zu zeigen. Das gelingt mir, wie man sieht"

Hat das denn nie ein ENDE!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?