12.08.09 12:41 Uhr
 880
 

Hitler schüttelte dem afro-amerikanischen Athleten Jesse Owens angeblich die Hand

Der afro-amerikanische Leichtathlet Jesse Owens gewann bei den Olympischen Spielen in Berlin 1936 vier Goldmedaillen.

Als Hitler dies erfuhr, soll er aus dem Stadion gestürmt sein. Doch jetzt behauptet der Reporter Siegfried Mischner, Hitler sei hinter die Ehrentribune gegangen und hätte dem Athleten dort die Hand geschüttelt. Doch da es hinter der Tribüne passierte sei, hätte es die Presse nicht mitbekommen.

Angeblich existiert auch ein Beweisfoto, doch Mischner ist nicht im Besitz des Fotos. Da alle anderen Beteiligten des Vorfalls bereits tot seien, wolle er nun der Öffentlichkeit sagen, wie es sich wirklich zutrug: "Aber ich habe es gesehen. Ich habe gesehen, wie er Hitlers Hand schüttelte."


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Adolf Hitler, Hand
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2009 12:48 Uhr von fortimbras
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
warum kommt so eine "nachricht" jetzt: im sommerloch und nicht vor rund 70 jahren als es aktuell war?
ach so das kommt von bild alles klar...
Kommentar ansehen
12.08.2009 12:54 Uhr von Dennis112
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
stimmt: Und danach hat sich Hitler dann in den Trans Rapid gesetzt und ist vom Olympiastadion in 20min direkt zum Flüghafen gefahren und dann direkt in den Sommerurlaug nach Bali.
Kommentar ansehen
12.08.2009 12:55 Uhr von tejoe
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
vor 70 Jahren ist in China ein Reissack umgefallen und niemand hat es gesehen.
Kommentar ansehen
12.08.2009 13:00 Uhr von fortimbras
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
morgen steht in der bild: dass sich hitler vor und nach dem händeschütteln an den sack gegriffen hat
wenns nicht grad was altes zu der schweinegrippe gibt könnte das dann sogar die titel story werden...
Kommentar ansehen
12.08.2009 13:00 Uhr von mardnx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
warum auch nicht^^
Kommentar ansehen
12.08.2009 13:02 Uhr von Comedy
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
gutes Timing ! keiner der Beteiligten lebt mehr - was soll diese News ?

Außerdem interessiert, bis vielleicht ein paar "braune Spinner" überhaupt nicht mehr, was dieser Massenmörder gemacht oder nicht gemacht hat.
Kommentar ansehen
12.08.2009 13:53 Uhr von BennOhnesorg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: es räumt einige hollywoodmärchen auf normales niveau.

da das in einem film nun nach einem zeitzeugen als gelogen klassifiziert ist.... mal sehn was sie im laufe der zeit noch finden wo gelogen und betrogen wurde.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?