12.08.09 10:16 Uhr
 2.493
 

15-Jähriger richtet mit Spritztour 20.000 Euro Schaden an

Ein 15-Jähriger aus Freiburg hatte sich Donnerstagnacht das Auto seiner Mutter geklaut und fuhr mit 1,5 Promille Alkohol im Blut durch die Gegend. Als er und sein Beifahrer in eine Polizeikontrolle gerieten, versuchte er zu flüchten.

Dabei verletzte er einen Polizisten leicht und richtete einen Gesamtschaden von 20.000 Euro an, da er u. a. zwei Autos und Motorräder demolierte und Mülltonnen und Gartenzäune umfuhr.

Der 15-Jährige bekommt nun eine Anzeige und wahrscheinlich werden einige Versicherungen auf Schadenersatzforderungen bestehen.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Schaden, Sprit, Spritztour
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2009 10:23 Uhr von RoYaL-X77
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Und: dann kommt halt noch Schmerzensgeld hinzu. >.>
Kommentar ansehen
12.08.2009 10:27 Uhr von Mtotheirko
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
In Zukunft: wird er es sehr schwer haben!
Kommentar ansehen
12.08.2009 10:32 Uhr von vitamin-c
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
15 Jahre... 1,5 Promille... Autodiebstahl: mehr muss man nicht sagen.
Kommentar ansehen
12.08.2009 10:33 Uhr von Ulli1958
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Das kommt den Spritzbuben teuer zu stehen! Es sind nicht allein die 20T€ Schaden. Er wird auch seinen Führerschein erst später machen können und sich bis dahin von Mama zur Schule und in die Disco fahren lassen müssen.

Arme Sau!
Kommentar ansehen
12.08.2009 10:46 Uhr von Evohwoo
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Ulli: Na dann hat er ja wenigstens ne Ausrede, warum er jedes mal saufen darf und nicht in die Fahrerrotation muss :P
Kommentar ansehen
12.08.2009 10:52 Uhr von shortlaester
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
wasn das fuer eine Jugend heute?? Nicht mal ordentlich Auto fahren koennen sie. Als ich schwarz gefahren bin, hat das keine Sau bemerkt, weil das Auto immer schoen wieder da stand, wo es vorher stand.
Kommentar ansehen
12.08.2009 10:55 Uhr von l3L4CKY
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
...kann man sein Leben auf einem Schlag zerstören. 1. Wird er ordentlich Geld zahlen müssen (Schulden?!) 2. Wird er nicht so schnell den Führerschein machen dürfen, wenn überhaupt erstmal zur MPU und 3. Wenn der Arbeitgeber sowas sieht (Vorstrafen), wird der sicherlich nicht eingestellt und in vielen Berufen ist der Führerschein schon fast Pflicht.

Und solche Leute darf man dann später Bezahlen, Hartz IV lässt Grüßen o.O
Kommentar ansehen
12.08.2009 11:00 Uhr von w0rkaholic
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Junge junge junge Zitat aus der Quelle: "Danach sollten beide Bruchpiloten von ihren Eltern abgeholt werden – was sich in einem Fall aber schwierig gestaltete: Das Auto der Mutter, die ihren Sprössling gerne abgeholt hätte, stand schließlich nicht gerade vor ihrer Haustüre und war ziemlich demoliert."

Wieso denk ich hier eigentlich an die Prügelstrafe? Normal bin ich doch Pazifist!
Kommentar ansehen
12.08.2009 11:20 Uhr von HansGünter
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@ w0rkaholic: man schlägt seine kinder nicht..
Kommentar ansehen
12.08.2009 11:32 Uhr von w0rkaholic
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@HansGünter: Natürlich nicht, aber die Gedanken sind doch frei! :-)
Kommentar ansehen
12.08.2009 11:50 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer zahlt das? ich würde jedenfalls weder in der haut der mutter, noch in der des sohnes stecken wollen......
Kommentar ansehen
12.08.2009 13:12 Uhr von snake-deluxe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Jeden Tag das selbe: dutzende Menschen bauen im Suff großen Mist

Bewertet mich ruhig mit minus, aber für mich gehört Alk einfach verboten.
Das Volk kommt mit der Droge offenbar nicht klar, andere Drogen werden ja auch, ohne mit der Wimper zu zucken radikal verboten.

Nur beim schon lange in der Gesellschaft integrierten Alkohol klappt das wohl nicht...
Kommentar ansehen
12.08.2009 13:17 Uhr von Arktuss
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja das geld zahlen dürfen jetzt erstmal die Eltern, was den Jungs passiert, wahrscheinlich nicht viel. 2 Jahre Sperre und dann machen sie eben mit 20 den Führerschein.

Für sowas sind zwei Jahre sperre zu wenig, die sollten 10 Jahre sperre bekommen...!

@l3L4CKY: Vorbestraft werden Sie kaum sein, und selbst wenn, welcher Arbeitgeber verlangt ein Polizeiliches Führungszeugnis? Das sind nur ganz wenige Berufe...
Kommentar ansehen
12.08.2009 13:47 Uhr von Unrockstar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nun: im öffentlichen Dienst brauchst du z.b. eins.

Aber zum Thema Vorstrafen: Dachte, wenn mana ls Jugendlicher etwas macht wird es mit 18 oder so gelöscht?!

Ich weiß nicht, ich glaub ich würd besoffen ned mitm auto rumfahren, hätt ehrlich gesagt viel zu viel schiss das ich erwischt werden.
Kommentar ansehen
12.08.2009 18:56 Uhr von pitufin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ shortlaester: damals gab es auch noch genuegend Parkplätze.
Bin auch sechs Jahre schwarz gefahren!!
Kommentar ansehen
12.08.2009 19:03 Uhr von NscDead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Früh übt´s sich-wer ein Meister werden will!

Oder, ganz der Papa!?

Auf jeden Fall ist auf dem Weg, ein guter Deutscher Ballermann...zu werden.
Kommentar ansehen
13.08.2009 00:21 Uhr von Chris9988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähnliche gedanke kam mir auch grad früh übt sich...... wer ein Politiker werden will.
So jung und schon solch kostenintensiven Unfug im Kopf .

Wenn er sich proportional mit zunehmenden Alter steigert, hat er gute Chancen auf ein Sitz im Parlament :-)
Kommentar ansehen
13.08.2009 01:53 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Würde man jungen Menschen die möglichkeit geben rechtzeitig den Umgang mit Kraftfahrzeugen zu lernen, dann müsste man sich keinen Mut antrinken um mit Mamis Wagen ne Spritztour zu machen.
Kommentar ansehen
13.08.2009 01:58 Uhr von Alevi75
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@shortleaster: gebe dir vollkommen recht wenn der sich schon mamas auto klaut sollte der es auch fahren können und ohne alkohol im blut
ich mein wer hat noch nie mit dem gedanken gespielt mal papas auto zu klauen ? ^^

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?