12.08.09 09:08 Uhr
 2.150
 

Entwickler glauben: "Dirt 2" hat beste Grafik aller Rennspiele

Aktuell arbeitet Entwickler Codemasters am Rennspiel "Colin McRae Dirt 2". Während die Konsolenversionen für September vorgesehen sind, verschiebt sich die PC-Fassung auf Dezember.

Der Grund für die Verschiebung ist die Unterstützung für die Microsoft-Schnittstelle DirectX 11, die der Entwickler bereits im Juli angekündigt hatte. DirectX 11 kommt für Windows Vista und Windows 7.

Mit Hilfe der DirectX-11-Effekte soll "Dirt 2" laut Entwickler, das Rennspiel mit der besten Grafik aller Zeiten werden und sogar die Optik von Konsolenspielen übertreffen.


WebReporter: Techmaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grafik, Entwickler, Rennspiel, Colin McRae Dirt 2
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2009 09:12 Uhr von Pilzsammler
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Die Optik: von Konsolen zu übertreffen ist nicht gerade schwer -.- Entsprechende Hardware vorrasgesetzt...
Kommentar ansehen
12.08.2009 10:10 Uhr von wellenhuber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einem Rennspiel: sind Grenzen gesetzt.Natürlich ist es schön, wenn die Grafiken besser werden. Letztendlich bleiben alle Spiele aber am "Bildschirm hängen", bzw an der Bildschirmgröße. Auch die Bedienungskonsole oder der Joystick setzt Grenzen. Wirklich interessant wird es erst dann werden, wenn irgendwas erfunden wird, das das Fahren körperlich so mitfühlen und erleben lässt, als säße man tatsächlich im Wagen. Wie das gehen soll, weiß ich auch nicht. Wäre wohl auch nicht so bitterarm, wenn ich es wüßte.
Kommentar ansehen
12.08.2009 10:11 Uhr von Slingshot
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wie? Die Optik von Konsolenspielen wird auf dem PC immer übertroffen, das war schon immer so, und wird auch immer so sein.
Kommentar ansehen
12.08.2009 10:12 Uhr von Marc_Anton
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gran Tourismo 5: setzt die Messlatte aber auch sehr hoch, gerade bei den Fahrzeugmodellen. DIRT2 kann wiederum mit schönerer Landschaft punkten. Für DIRT und RD:GRID gab es ja für den PC auch die Patche, um den Milch-Effekt der Grafik auszuschalten, da sahen die Spiele gleich nochmal viel besser aus.
Kommentar ansehen
12.08.2009 11:26 Uhr von Soref
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Super: Kein Wunder wenns als neuestes Rennspiel aufm Markt kommt. Wird nur leider wieder son Arcademüll werden wie das letzte Dirt.
Wenn sie es schaffen da eine nachvollziehbare Fahrphysik wie in Richard Burns Rally von annoduzemal dann verzichte ich sogar gern auf DirectX11. ;)
Kommentar ansehen
12.08.2009 11:43 Uhr von coolbigandy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was bringt: gute grafik wenn es sicht bescheiden fahren lässt
Kommentar ansehen
12.08.2009 12:16 Uhr von Odontodactylus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig! Grid, Nfs und Dirt haben wirklich kein gutes Fahrmodell. Viel zu schwammig und unpräzise. Da lob ich mir Live 4 Speed. Dort ist die Grafik zwar nicht so gut, aber das Fahrgefühl ist mit einem guten Lenkrad (G25) ein Traum. Man merkt sofort wenn das Auto ausbricht, kann dann gegenlenken und elegant um die Kurven driften.
Kommentar ansehen
12.08.2009 13:01 Uhr von coolbigandy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Odontodactylus: ah auch ein LFSler

können ja mal eine runde drehen, kannste mir ja eine Nachricht mit deinem lfs nick schicken
Kommentar ansehen
12.08.2009 13:14 Uhr von xilseum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: Also sorry, aber was ist das denn fuer eine Argumentation?

Ich will auch mal:

"Die Geschwindigkeit von Formel1 Wagen zu uebertreffen ist nicht gerade schwer -.- Entsprechende Hardware vorausgesetzt."
-- R. Brawn

"Die Heilung von Aids und Krebs ist nicht gerade schwer -.- Entsprechende Medikamente vorausgesetzt."
-- Gott
Kommentar ansehen
12.08.2009 16:16 Uhr von dinexr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Xilseum: Die entsprechende Hardware zu bekommen ist bei den Vergleichen aber deutlich einfacher ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?