11.08.09 22:33 Uhr
 1.181
 

Mutter beschuldigt, die Genitalien ihres Sohnes abgeschnitten zu haben

Eine Frau aus Houston (Texas) wurde beschuldigt die Genitalien ihres Sohnes abgeschnitten zu haben. Dies geschah bereits vor zwei Jahren. Außerdem soll sie von Medikamenten abhängig sein.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls war der Junge gerade fünf Wochen alt. Die Mutter machte ihren Dackel für diesen Vorfall verantwortlich.

Der heute Zweijährige lebt jetzt bei der Schwester des Vaters. Dieser Vater sieht ihn regelmäßig.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Anzeige, Genital, Verstümmelung
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 23:25 Uhr von Krebstante
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
M;ysteriös: Die News ist ja ein bisschen mager ausgefallen, der Originaltext ist sehr viel ausführlicher und der ganze Vorfall sehr mysteriös.
Das abgeschnittene Körperteil wurde nie gefunden.
Kein Blut an der Mutter, kein Blut an irgendwelchen Schneidwerkzeugen, kein Blut oder Gewebespuren im Abfall, dem Haus, der Garage.
Nur Blut im Bett des Jungen, in dem er lag, als das "Verbrechen" geschah.
Kein Blut am Hund, den die Frau beschuldigt, weder im Maul, noch im Fell, noch an den Pfoten.
Wie gesagt, sehr mysteriös.
Kommentar ansehen
12.08.2009 00:25 Uhr von anderschd
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Mutter beschuldigt, die Genitalien ihres Sohnes abgeschnitten zu haben. Oder so?
Mutter beschuldigt die Genitalien ihres Sohnes, abgeschnitten zu haben
Kommentar ansehen
12.08.2009 08:48 Uhr von supermeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sie wollte: halt schon immer ein Mädchen.
Verwirrte Mütter (Postnatale irgendwas oder so) sind zu ziemlich allem fähig.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?