11.08.09 21:52 Uhr
 2.140
 

Öko-Test prüfte 47 Bier- und Pilsmarken - Fast alle gut bewertet

Fast alle Biere, die einer groß angelegten Prüfung der Zeitschrift Öko-Test auf Geschmack und Inhalte unterzogen wurden, wurden mit "empfehlenswert" versehen. Nur eines, das Wicküler Pilseneraus NRW, blieb mit einer Bewertung von 3,88 von möglichen 5,00 Punkten, unter dem Niveau der anderen Biere.

Ohne große Bedenken wurde über so manche Inhaltsstoffe, wie Schwermetalle und andere Schadstoffe, hinweg gegangen, da diese als sehr gering betrachtet wurden. Meist waren Plastikbehältnisse dafür verantwortlich.

Das mit der höchsten Bewertung und damit beste Bier wird in der Nähe von München gebraut: Das "Ayinger Jahrhundertbier" kam auf 4,98 Punkte. Auf über 4,0 Punkte kamen alle anderen Pils- und Biermarken. Über die Hälfte sogar über 4,5 und wurden daher als sehr gut benotet.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Test, Bier, Öko
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 22:03 Uhr von Dark_Itachi
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
lecker Bierchen: Also um Wicküler machen wir in meiner Gruppe schonmal einen großen Bogen und das nicht ohne Grund.

Mich interessiert aber vielmehr, wie Sternburg (Leipzig) abgeschnitten hat, da es eines meiner Lieblingsbiere ist, obwohl es teilweise ziemlich nach Flasche schmeckt.
Kommentar ansehen
11.08.2009 22:06 Uhr von kommentator3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Öko-Test: ist doch sowieso immer alles mindestens "gut".

Zumindest kommt es mir so vor, als ob bei denen die guten Noten leichter vergeben werden als bei Stiftung Warentest.
Kommentar ansehen
11.08.2009 23:14 Uhr von TomTom123123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm Bier....
Kommentar ansehen
11.08.2009 23:23 Uhr von kmykz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Durch das: Reinheitsgebot ist der Spielraum m.E. auch nicht so groß.
Der Rest "unterliegt den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen" :)
Kommentar ansehen
11.08.2009 23:46 Uhr von Roezmatazz
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
wer Sternburg und Bier in einem Satz erwähnt, hat keine Ahnung von Bier! Das ist nichts als Billigplürre!
Weiterhin beschäftigt euch mal mit dem deutschen Reinheitsgebot. Bei genauem Hingucken ist dieses Gebot gar nicht so viel wert, wie es scheint.
Kommentar ansehen
12.08.2009 05:52 Uhr von Dark_Itachi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Roezmatazz Sagt sicherlich jemand, der Jever und Becks als Bier bezeichnet...Wenn Du ein Problem damit hast, dass Sterni vielen Leuten schmeckt, dann sags.

PS: Bei Öttinger gebe ich Dir recht, aber nicht bei Sternburg.
Kommentar ansehen
12.08.2009 08:47 Uhr von Peti`zZz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich muss sagen, ich trink Wicküler schon recht gern.. Wird sich auch nach diesem Test wohl nicht ändern..

Also in diesem Sinne "Prost" :)
Kommentar ansehen
12.08.2009 08:47 Uhr von homern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grad so beim ueberfliegen der letzten zeile: "4,98 Punkte. Auf über 4,0 Punkte kamen alle anderen Pils- und Biermarken. Über die Hälfte sogar über 4,5"

dacht ich mir beim nicht direkt draufschauen das die tester am ende dann soviel promille hatten
Kommentar ansehen
12.08.2009 08:53 Uhr von P.Anda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey, ich braucht hier jetzt keinen Streit anzufangen welches Bier das Beste ist...die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden...und dass ist auch gut so!
Kommentar ansehen
12.08.2009 12:34 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dark_Itachi: Bist echt hart im nehmen wenn du sowas wie Sternburg trinken kannst.
Ich hab schon extrem viele Sorten Bier probiert und Sternburg ist die schlechteste.
Selbst Felsgold, ein Bier wo der Kasten nur 4€ kostet, schmeckt um Welten besser!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?