11.08.09 16:57 Uhr
 419
 

73-Jähriger fährt trotz vier abgesägter Finger noch zur Rettungswache

Die Mitarbeiter der Rettungswache müssen sehr überrascht gewesen sein, als ein 73-jähriger Mann in Bopfingen mit dem Auto angefahren kam und mitteilte, dass er sich bei einem Unfall mit der Kreissäge vier Finger abgetrennt habe.

Sofort machten sich die Sanitäter auf den Weg zur Unfallstelle, um die abgerissenen Gliedmaßen in Sicherheit zu bringen. Schließlich wurden diese mit dem Hubschrauber in die Universitätsklinik Ulm eingeflogen, wo Ärzte diese wieder annähten.

Aufgrund dieses schnellen Handelns der Sanitäter und Ärzte ist es möglich, dass er 73-Jährige seine Finder in Zukunft wieder benutzen kann.


WebReporter: luckyluc
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rettung, Finger
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 15:09 Uhr von luckyluc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Story! Respekt an die Sanitäter und Ärzte, die wohl alles richtig gemacht haben.

Ich würde mal sagen: Glück gehabt! Hätte bei mit einem Unfall zum Krankenhaus schon schlimmer ausgehen können...
Kommentar ansehen
11.08.2009 17:06 Uhr von w0rkaholic
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Keine gute Idee: Den Krankenwagen rufen und die Finger direkt mitnehmen hätte ich persönlich für sinnvoller gehalten.
Kommentar ansehen
11.08.2009 17:07 Uhr von w0rkaholic
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Noch vergessen: Die Finger so lange "auf Eis legen" soll glaub ich auch ganz gut sein.
Kommentar ansehen
11.08.2009 17:18 Uhr von Muckelchen89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aber: NICHT DIREKT in eis oder kaltes wasser finger in einen extrabeutel und dann in wasser oder eis oder schee ....
Kommentar ansehen
11.08.2009 17:32 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"dass: er 73-Jährige seine Finder in Zukunft wieder benutzen kann."

ääähmm....
Kommentar ansehen
11.08.2009 18:52 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... Daumen hoch für diese News ...

... mehr bleibt ihm wohl auch nicht übrig ...

*filmzitat mad max 2: ich krieg ihn, ich krieg ihn ...*

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?