11.08.09 17:26 Uhr
 606
 

Thüringen: NPD bedrohte dunkelhäutigen Wahlwerber der CDU

Nach Drohungen durch die NPD hat die Thüringer CDU Sorge um die Sicherheit ihres angolanischen Wahlwerbers Zeca Schall.

Auf Großplakaten macht der dunkelhäutige Mann Wahlwerbung für den Ministerpräsidenten Dieter Althaus.

Der Landesgeschäftsführer Andreas Minschke hat den Staatsschutz eingeschaltet, weil die NPD den Wahlwerber Zeca Schall angeblich zur Heimreise überreden wollte.


WebReporter: _Calimero_
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, NPD, Thüringen
Quelle: www.nachrichten.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 17:35 Uhr von Dark_Itachi
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Als ich letztens in Erfurt (Thür) nach dem Praktikum Richtung Bahnhof gelaufen bin, habe ich mich von den Wahlwerbern der CDU viel mehr bedroht gefühlt. Diese waren tättowiert, glatzköpfig und wie Bären...und sahen verdammt bedrohlich aus. Wir dachten echt, dass ein paar Knastbrüder den CDU-Stand geentert hätten...
Kommentar ansehen
11.08.2009 18:04 Uhr von TommyWosch
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@Dwufuz: Bullshit
Kommentar ansehen
11.08.2009 18:51 Uhr von Ultrasick
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
scheiß NPD bashing und CDU jubler: schaut euch doch mal die quelle an. das sind keine neutralen nachrichten. selbst auf der quellenseite wird cdu werbung gezeigt.
Kommentar ansehen
11.08.2009 19:19 Uhr von syndikatM
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
kranke welt: man könnte grad meinen überall dort wo spd und cdu regieren gibt es ausländerfeindliche übergriffe von nazis.
Kommentar ansehen
11.08.2009 19:26 Uhr von TaO92
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
oh man Ultrasick du hast wohl ultra das brett vorm kopf
das ist als newsbild gedacht wie es sie hier bei sn auch gibt und nicht als politische wahlkampange -.-


Dwufuz:
du bist lächerlich.... auch wenn es aus dem Linken- und Islamistischen umfeld kommt wird ermittelt teilweise härter als bei rechtentaten...
Man muss sich nur mal anschauen wie das mit dem Fascho gelaufen ist der in hessen eine 13 Jährige im schlaf mit nem Klappspaten halb tot geprügelt hat.
Der wurde verurteilt hat revision eingelegt und läuft wieder frei rum und beim prozess rührt sich auch nichts mehr.

N Bekannter von mir (links) hat 4 monate bewährung weil er auf ner Demo Pfefferspry dabei hatte
Kommentar ansehen
11.08.2009 21:05 Uhr von Ultrasick
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
re: MiaWuaschd: Welche Quelle hast du denn gelesen?

Also in der Quelle steht schon was von bedrohen. Im Titel der News und im ersten Satz. Worin die Bedrohungen bestehen, steht zugegeben nicht drin
Kommentar ansehen
12.08.2009 09:54 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Eine "neutrale" Quelle: http://www.sueddeutsche.de/...

"in einer Gasse in der Heimatstadt des Mannes das direkte Gespräch mit ihm suchen" kann man schon als Bedrohung deuten (in einer Gasse??).

"CDU-Quotenneger"
Eine eindeutige Beleidigung.

Natürlich können wir auch warten, bis er blutüberströmt in einem Krankenhaus landet...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?