11.08.09 13:45 Uhr
 173
 

Eunice Kennedy Shriver, die Schwester von J.F.K, ist gestorben

Eunice Kennedy Shriver, die Schwester vom ehemaligen US-Präsident John F. Kennedy, ist am heutigen Dienstag in einem Krankenhaus in Massachusetts im Alter von 88 Jahren gestorben.

Die 1921 in Brookline im US-Bundesstaat Massachusetts geborene Eunice war das fünfte von insgesamt neun Kindern von Joseph P. and Rose Fitzgerald Kennedy.

Eunice Kennedy Shriver war auch die Gründerin der weltgrößten Veranstaltung für den Behindertensport, den Special Olympics.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schwester
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 15:39 Uhr von uhlenkoeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kennedys: scheinen entweder sehr alt zu werden oder sehr jung zu sterben. 88 Jahre ist schon ein gesegnetes Alter.

Ganz nebenbei :
Eunice Kennedy Shriver ist nicht nur die Schwester von JFK, sondern auch die Schwiegermutter von Arnold Schwarzenegger .

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?