11.08.09 13:07 Uhr
 1.400
 

Laufenburg: Hanfpflanzen auf Balkon angepflanzt

Ein 23-jähriger Mann hat auf seinem Balkon in Laufenburg acht Hanfpflanzen gepflanzt.

Als die Polizei eintraf, waren sein Besuch und er grade dabei einen Joint zu rauchen.

Der Plantagenbesitzer bekam eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und seine Hanfpflanzen, sowie der Joint wurden beschlagnahmt.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Balkon, Laufen
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 13:13 Uhr von Mtotheirko
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naivität machen sich manche leute das leben schwer.
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:15 Uhr von Kelso
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
wasn so schlimm daran?`hab au eine aufm balkon :)
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:17 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: würde auch gerne hanf anpfalnzen, da dieses gewächs einfach hübsch anzusehen ist (also nicht zum konsum).

da wird doch zwischen den männlichen und den weiblichen pflanzen unterschieden und eine von beiden ist nicht zum konsum geeignet und deren haltung legal, so wie ich das mal gehört habe.
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:20 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
8 Pflanzen sind ein bisschen viel: Sonst hätte er sich mit Eigenbedarf aus der Sache rausziehen können.
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:28 Uhr von Planlos83
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht: raucht er einfach sehr viel! ^^
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:52 Uhr von ne0x1982
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hämorrhoidenkönig

weibliche sind zum rauchen da und männlich na ja ^^

@ Schwertträger

hatte letzten mit ein rechtsanwalt drüber geredet. ab 50 gramm ist dealen. alles was darunter ist und nicht abgepackt ist, ist eigenbedarf. denke mal nicht, das die pflanzen all zu groß waren und somit noch unter eigenbedarf liegt. somit wird er nicht viel zu befürchten haben ausser eine saftige geldstrafe
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:53 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht selten: Hatte auch ne Weile eine aufm Balkon, ob das so sellten passiert wage ich mal anzuzweifeln... Ich kenne sogar welche die bauens einfach im Garten an.
Kommentar ansehen
11.08.2009 14:16 Uhr von Dracultepes
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat unsere ultracoole Polizei mal wieder einen richtig harten Gangster dingfest gemacht.

Bravo Cops, wenn man zu feige für die richtig harten ist macht man es eben so.
Kommentar ansehen
11.08.2009 14:25 Uhr von sirdonot
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
kurze info: richtig, weibliche sind für den konsum, da sie blüten tragen (nicht nur samen wie die männlichen) und das bekannte thc produzieren!
was ist eigenbedarf?!
ich kenne leute der sehr viel rauchen (aus allen schichten) und wenn diese leute anbauen würden, hätten sie sehr viel geld gespart! d.h. einmal anbauen oder so in der art und schon haben sie für ca ein jahr oder länger ausgesorgt, somit müßten sie nicht in die kriminalität abrutschen und das zeug bei bekannten oder strassendealern holen. ich finde das alles ein bisschen lächerlich was die politik da macht bzw der gesetzgeber .. alles verklemmte leute die im endeffekt viel mehr schaden an der gesellschaft anrichten als so ein kleiner "hippie kiffer" der anbaut.

das die leute die großen fische nicht schnappen bzw schnappen wollen ist doch klar! die kleinen dienen für das "konservative volk" als erfolg und genugtuung. die großen haben zuviel macht und zuviel geld um gewisse leute zu schmieren ... wie zB beim kokain handel, weiss ja jeder das mit den 10 leuten durch den zoll, einer wird festgenommen aber der gewinn ist immer noch mehr als hoch!

wieder mal: legalize it ^^
Kommentar ansehen
11.08.2009 14:33 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das kann: die pharmaindustrie doch nicht zulassen, dass sich jeder seine heilpflanzen auf einmal selbst anbauen darf, oder was meint ihr, warums verboten is?

http://de.wikipedia.org/...

ps. alkohol is die schlimmere droge. lässt sich kinderleicht an der gewaltbereitschafft eines säufers und die eines kiffers sehn, bzw. was vor ner schlägerei konsumiert wurde....
Kommentar ansehen
11.08.2009 15:00 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sind der Polizei die richtigen Verbrecher abhanden gekommen?
Ist aber auf der anderen Seite für die Polizei deutlich angenehmer sich mit bösen Haschgiftbauern zu beschäftigen und diese zu kriminalisieren als mit gefährlichen Verbrechern.

Ist schon ein Armutszeugnis für die grünen Männchen und Weibchen.
Kommentar ansehen
11.08.2009 15:24 Uhr von Bluti666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir isses etwa 12 jahre her, da hatte ich auch einen Pflanzkasten mit Hanfpflanzen auf dem Fensterbrett stehen, 2 Etage, die Dinger etwa 1,5m hoch und ragten gut sichtbar schräg Richtung Straße, jeden Tag fuhr die Polizei unten vorbei aber Pflanzen haben nie jemanden gejuckt...ich glaube heute wäre das nicht mehr möglich...
Kommentar ansehen
11.08.2009 15:31 Uhr von Jackobi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Joa war Gutes Wetter am Wochenende um die Pflänzchen ein wenig nach draußen zu stellen. Man weiß halt leider nie welcher Nachbar sich verpflichtet fühlt wegen sowas die Bullen auf den Plan zu rufen. Ich finde es besser wenn sich jemand selber anbaut, so macht er doch viel weniger Probleme...er schmuggelt nicht, er wirft den Dealern auf der Straße kein Geld für gestrecktes Zeug in den Rachen. Würde jeder selber ein wenig was anbaun, gäbe es keine Kriminalität mehr wegen dem Zeug, bis auf das eigendliche Anpflanzen und konsumieren.
Kommentar ansehen
11.08.2009 16:47 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei Worte: Legalize it !!!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?