11.08.09 12:20 Uhr
 907
 

St. Tropez: Kate Moss raucht vor ihrer Tochter (6) einen Joint

Zusammen mit Lily Allen rauchte Kate Moss vor ihrer sechs Jahre alten Tochter einen Joint.

Ob ihre Tochter Lila Grace weiß, was ihre Mutter raucht, bleibt offen. Eine solche Vorbildfunktion könnte später dafür sorgen, dass Lila auch von rechten Weg abkommt.

Der letzte Drogenskandal von Kate Moss liegt vier Jahre zurück. Damals war ihre Tochter erst drei Jahre alt und konnte noch nichts von den Umständen bemerken. Mit sechs Jahren sieht dies jedoch anders aus.


WebReporter: chikiwi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tochter, Kate Moss
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 12:39 Uhr von maria19
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
naja: nicht das ich das dulde, was kate da macht. mir kommt nichtmal ein bier ins haus. und allein, dass ich schon rauche macht mich manchmal fertig....

aber ich hatte mal einen guten kumpel, seine mutter (hippie) hat gekifft. er auch. aber aus ihm ist trotzdem was geworden.

meine eltern waren alkis, aus mir ist trotzdem was geworden....mein bruder ist auch dem alkohol verfallen.

und so könnte ich noch vieles aufzählen, positives und negatives.


es kommt auf den charakter der tochter an, was sie draus macht später. sieht sie es als erlaubis auch rumzuprobieren oder sieht sie es als warnung, dass man sowas nicht macht?
Kommentar ansehen
11.08.2009 12:50 Uhr von sirdonot
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
das kiffen mittlerweile eine volksdroge wie alkohol und nikotin ist sollte man wissen und einsehen!
ich für meinen teil rauch lieber einen anstatt ich mir die birne völlig zu dröhne und dann evtl auch noch ärger mache/bekomm.
es liegt immer an dem charakter der leute ob sie was aus ihrem leben machen oder eben nicht!

PS: konservativ denken geht mit solch ein jugend nicht! danke! ;) legalize it!
Kommentar ansehen
11.08.2009 12:54 Uhr von Selina90
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Arrghhh: ein Joint!!! Nagelt sie ans Kreuz, die Sau! Und das vor den Augen der Tochter...
Wieviel Daddys nehmen z.B. am Oktoberfest ihre Kiddies mit ins Bierzelt und lassen sich dort vor deren Augen vollaufen? Ist doch ganz genauso blöd & eklig, bloß interessiert´s keine Sau, weil Alk ja überhaupt gar nicht im Entferntesten so schlimm wie dieses Graszeugs *wieheißtdasdochgleichachegal* ist. Die netten Politiker von der CDU saufen´s doch auch, kann also gar net so schlimm sein, ne?
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:05 Uhr von Krebstante
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
xxx: 6 Jahre minus 4 Jahre ist 3 Jahre?

Das Kind wird mit 6 Jahren den Unterschied zwischen Zigarette und Joint nicht kennen.
Die Mutter solte in Gegegenwart des Kindes nicht rauchen, weder Zigaretten noch Joint..
Wenn das in einem geschlossenen Raum passiert ist, hat das Kind auch eine Dröhnung abbekommen, das geht gar nicht.
Kann eine bekiffte Mutter sich noch ausreichend um ihr Kind kümmern?
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:13 Uhr von -Dirk-
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na Gott sei Dank hat sie den Joint nicht nach ihrer Tochter geraucht, so war noch genug für Lily Allen übrigt (iornie off)

Sommerloch News ?
Kommentar ansehen
11.08.2009 14:28 Uhr von BeaconHamster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bild: Dass heisst, das ist entweder nicht Kate Moss, oder es ist eine normale Zigarette oder es wurde im nachinein manipuliert.
Kommentar ansehen
11.08.2009 14:44 Uhr von djsinus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Besser so als andersrum! Man stelle sich vor, die Kurze hätte ihrer Mutter einen vorgeraucht...!

Dennoch: Böse Lily! Böse Kate !
Kommentar ansehen
11.08.2009 15:39 Uhr von NetCrack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und woher bitte will die Bild wissen, dass es sich dabei um einen Joint handelt? Der "Reporter" wird ihn kaum für Kate gedreht haben. Nur Vermutung und Unterstellung.
Kommentar ansehen
11.08.2009 15:50 Uhr von Premier-Design
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
na und? Habe ich schon tausend mal gesehen. Andere trinken Bier oder Wein, oder rauchen Zigaretten, wenn die Kinder anwesend sind. Ist doch mal nicht der Rede wert. In Anwesenheit von Kindern in geschlossenen Räumen zu rauchen ist - egal ob Zigaretten oder Cannabis - zu vermeiden. Aber an der frischen Luft sollte es ok sein.

Hier ist irgendsoein Rapper, der in seinem Bentley Continental fährt und einen Joint raucht, während seine Tochter unangeschnallt auf dem Rücksitz ´rumturnt: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.08.2009 20:10 Uhr von promises
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll: ein Joint nicht sogar gesünder als eine Zigarette sein?
Kommentar ansehen
11.08.2009 21:26 Uhr von chazy chaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch noch vor ihrer Tochter sie hätte ihr ruhig vorher einen anzünden können!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?