11.08.09 11:59 Uhr
 4.828
 

Polizeikontrolle bei Freiburg: 36-Jähriger isst Ausweis-Foto

Bei einer Polizeikontrolle auf der A5 aß ein 36-jähriger Mann kurzerhand das Passbild seines Ausweises auf.

Der Mann hatte sich zunächst nicht ausweisen wollen. Die Polizei bemerkte dann in seiner Geldbörse einen italienischen Ausweis.

Um seine Identität zu verheimlichen, zerriss der Mann den Ausweis und vernichtete das Bild.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Foto, Freiburg, Ausweis, Polizeikontrolle
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 12:40 Uhr von maria19
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
na klasse: hat der sich einnen umstand gemacht. dann auf die wache und so... vllt wärs schneller gegangen, wenn er ihn vorgeizeigt hätte...aber anscheinend hatte er ja etwas zu verschweigen...
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:02 Uhr von sirdonot
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
er hatte einfach HUNGER! die reise von italien bis freiburg dauert halt n bisschen ^^
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:12 Uhr von Anal-phabet
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn er: seine Identität verheimlichen wollte, gehe ich ganz stark davon aus der "Super-Mario" einfach als Promi unerkannt bleiben wollte...
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:32 Uhr von xlibellexx
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm wenn mag wohl die Polizei: aufgeschnappt haben ....?? es gibt ja oft Fälle das die Polizei
gesuchte Täter per zufall erwischen ?

und da er ja soweit geht und das mitgeführte Ausweiss verspeisst , ist es schon Fragwürdig , wenn Sie da haben ?
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:41 Uhr von Deniz1008
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
mafia? lol*
Kommentar ansehen
11.08.2009 17:21 Uhr von Gurke2000
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was für ein Pfosten! So blöde muß man erstmal sein ...
Kommentar ansehen
11.08.2009 18:40 Uhr von rockzzz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das: war sicher Don Vito von der Mafia
Kommentar ansehen
11.08.2009 18:53 Uhr von hofn4rr
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
war wohl blöd, ja hätte er den ausweis erst garnicht mitgenommen, hätte er sich wie ein üblicher asylant verhalten können.

bzw. jede auskunft verweigern, länger wie einen tag darf m.w.n
wegen identitätsproblemen nicht festgehalten werden, sofern man nichts ausgefressen hat (außer bei verdachtsfällen - siehe gummiparagraphen).

ansonsten habe ich auch nicht vor, für den implantierbaren chip zu werben.
es sei denn, die gesellschaft hätte etwas davon zu den 83 millionen verdächtigen zu gehören.
Kommentar ansehen
11.08.2009 20:19 Uhr von promises
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
lol: gebracht hat ihm das wohl nicht viel..jetzt braucht er nur einen neuen Ausweis
Kommentar ansehen
12.08.2009 06:05 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer so etwas macht, der hat was zu verbergen, und wenn es nur seine eigene Dummheit ist.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?