11.08.09 10:15 Uhr
 439
 

Österreich: Kopf von Leiche wurde 85 Kilometer vom Körper entfernt gefunden

Am Sonntagabend wurde im Galgenbergtunnel eine männliche Leiche gefunden - allerdings ohne Kopf.

85 Kilometer entfernt, in Niederösterreich, wurde am Montag der Kopf gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass der Kopf zu der Leiche des 33-jährigen Siegfried W. aus Trofaiach gehört, obwohl noch kein DNA-Test gemacht wurde.

Der Mann wurde von dem Zug erfasst. Unklar ist noch, ob es sich um einen Unfall oder Selbstmord handelt.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Leiche, Kopf, Körper, Kilometer
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 10:36 Uhr von Mummelratz
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der: Schnellzug natürlich!
Kommentar ansehen
11.08.2009 11:23 Uhr von sammy90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der: "GALGENbergtunnel"?
mysteriös!
Kommentar ansehen
11.08.2009 11:33 Uhr von WebZicke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bissel unlogisch, dass bei einem Zugunglück mit Todesfolge der Kopf 85 Kilometer entfernt erst gefunden wird. Scheint mir als hätte das Opfer sich an der Lok des Geisterzuges festgebissen ...
Kommentar ansehen
11.08.2009 11:34 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann ohne Kopf: Tja, der Störtebecker soll ja nach dem Köpfen auch noch ein ganzes Stück gelaufen sein, um seine Kumpane vor dem Galgen zu retten. Aber 85 km ist schon was für das Guinessbuch. Ist schon eine makabere Geschichte.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?