11.08.09 08:15 Uhr
 19.558
 

Ist die Zeit der E-Mail bald vorbei?

Es gibt viele Gründe, wieso die E-Mail langsam aber sicher abgelöst werden könnte. Es bestehen beispielsweise längst verbesserte Technologien. Dazu kommt der Ärger mit lästigen Spam-Mails. Diese umfassen mittlerweile immerhin rund 90 Prozent der elektronischen Post.

In Deutschland wird die E-Mail Technologie bereits seit über 25 Jahren eingesetzt. Ihr ursprüngliches Ziel war es, das Leben und die Kommunikation untereinander zu erleichtern.

Eine Möglichkeit wäre Google Wave, welches eine neue Ära in der Kommunikation einläuten soll. Noch dieses Jahr soll die Server-Software, die eine Mischung aus E-Mail, Instant Messenger, Twitter und Weiterem darstellt, veröffentlicht werden. Ob sich Wave durchsetzt wird sich zeigen.


WebReporter: gashone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zeit, E-Mail, Mail
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 08:25 Uhr von urxl
 
+39 | -6
 
ANZEIGEN
ahhhh: Der letzte Satz ist ja wohl vollständig sinnfrei.
Kommentar ansehen
11.08.2009 08:34 Uhr von Seventeen
 
+65 | -2
 
ANZEIGEN
Werbung: Das ist doch mehr eine schlechte Werbung als eine News.
Kommentar ansehen
11.08.2009 08:36 Uhr von Hodenbeutel
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stehe: Auf E-Mail, das ich nach wie vor eine gute möglichkeit der Kontaktaufnahme und daran können auch ICQ, MSN und co. nichts ändern.
Kommentar ansehen
11.08.2009 08:46 Uhr von Joe1972
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Aus der Quelle:
"Die E-Mail als Bürgerdienst
Doch bedeutet das jetzt, dass die Mail aussterben wird? Nein, sie wird sich weiterentwickeln. An einer neuen Funktion arbeitet schon ..."

nur weil in der Quelle Wave erwähnt wird und die Leute von google es gerne als Nachfolger hätten muß das noch lange nicht der Nachfolger werden!
Kommentar ansehen
11.08.2009 09:05 Uhr von chip303
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ohja ich werde googlewave mitteilen, dass ich am Freitag Abend ausgehen möchte.. vielleicht krieg ich dann gleich auf der Suchseite die passenden Angebote für meine Region....

Solange es eMail & passende Verschlüsselung gibt, werde ich diese nutzen.

Wenn es an der Zeit ist, werde ich meine Memoiren an google schicken :) vorher brauchen die nicht soviel zu wissen...
Kommentar ansehen
11.08.2009 09:08 Uhr von One of three
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
@ chup303: Ich denke eher das Google Dir Deine Memoiren schicken wird ...

;-)
Kommentar ansehen
11.08.2009 09:10 Uhr von chip303
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ oneofthree geht auch i.O. ... *lacht*
Kommentar ansehen
11.08.2009 09:11 Uhr von promises
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: glaube, dass die E-Mail erstmal bestehen bleiben wird. Ich werden auf jeden Fall weiterhin E-Mails schreiben.
Kommentar ansehen
11.08.2009 09:15 Uhr von maretz
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
unsinn Sorry, aber ich habe selten einen solchen Unsinn gelesen...

Ganz große Klasse das man Emails durch IM, Twitter usw. ablöst. Wenn uns nen Kunde ne Anfrage stellt - dann schicke ich ihm die Antwort jetzt per IM? Oder gleich öffentlich per Twitter - damit möglichst jeder die Sonderabsprachen sieht die ich mit DIESEM Kunden habe? Ganz klasse - andere Kunden werden sich freuen...

Und Google-Wave? Klar - nutze ich gerne. Grad weil Google ja den Datenschutz praktisch erfunden hat und vertrauliche Daten am Besten alle in einer Hand sein sollten (nämlich die von Google!) werde ich gerne sofort jede Kommunikation via Google abwickeln... Ganz davon abgesehen: Alle Kommunikation schön über Google laufen lassen. Und in 2 Jahren kommen die dann: "So Leute, ab sofort kostet unser Dienst 15E/Monat, sonst schickt ihr keine "Mails" mehr...". Große Klasse...

Von daher sehe ich dem ganzen gelassen entgegen. Ich denke nicht das Firmen auf ihren eigenen (internen) Mailserver verzichten wollen und die Daten komplett in die Hände eines anderen (in diesem Falle sogar Amerikanischen) Unternehmens geben wollen...

Aber gut - möglicherweise ist der Stern-Schreiber ja Mitglied unserer Regierung... Denn DAS würde dessen Sachverstand und Weitblick dann erklären ;)
Kommentar ansehen
11.08.2009 09:19 Uhr von maretz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
auch das in der quelle angesprochene "DE-Mail" wird mit dem derzeit geplanten Einschränkungen keinen Ersatz bieten. Denn diese Mail-Postfächer sind nur von De-Mail-Accounts aus erreichbar - und damit wiederrum für Firmen eher unintressant.

Ganz davon abgesehen bin ich sicherlich ganz scharf auf eine DE-Mail-Adresse die auf den Servern der Regierung liegt (der vertraue ich natürlich uneingeschränkt!!!). Wenn die Mail-Adresse kommt dann viel Spass -> leider kann ich die nicht nutzen. Denn ich habe leider keinen privaten Internet-Anschluss zuhause (der wird von der Firma bezahlt) - und ich habe hier unterschrieben das die Privatnutzung des Firmen-Equipments untersagt ist... Tja - und wie soll ich da dann nen DE-Mail-Account lesen?!?
Kommentar ansehen
11.08.2009 09:34 Uhr von wordbux
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Spam-Mails: Mit Brieftauben kann man sich dagegen schützen.
Kommentar ansehen
11.08.2009 09:44 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar :): DIE ...... hätten gerne etwas was man nicht "selber verschlüsseln" kann ... um besser ihre "Neugierige Staatsgewalt-Nase" reinhängen können .......
Kommentar ansehen
11.08.2009 10:12 Uhr von pin31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.08.2009 11:16 Uhr von Leondriel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Spam-News: Wenns so ist, dann ist die Zeit von Shortnews wegen den vielen Spam-News wie dieser wohl auch bald vorbei.

Wenn ich Werbung für Google lesen will hol ich mir von denen den entsprechenden Newsletter.
Kommentar ansehen
11.08.2009 11:22 Uhr von wordbux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pin31: Danke.
Kommentar ansehen
11.08.2009 11:56 Uhr von who_cares
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Auch in dieser Reihe erschienen: - Video killed the radiostar
- Internet ersetzt Zeitungen
- Computer und das papierlose Büro

Abwarten, in aller Ruhe.
Kommentar ansehen
11.08.2009 11:57 Uhr von Sonric
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mehr dazu: unter http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.08.2009 12:03 Uhr von Sonric
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Demo: könnt ihr euch bei youtube unter "google wave" anschaun.
Ausserdem gibt es soviele alternative Communitys ,Ich brauch emails nur noch ganz selten...
Kommentar ansehen
11.08.2009 12:38 Uhr von @rnoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry, aber wenn ich sowas lese die Email wird nicht so schnell von der Bildfläche verschwinden.
Und wie einige Vorredner schon sagten: Dem Datenschutz ist große Beachtung zu schenken!
Man geht ja auch nicht auf die Straße und verteilt in Massen Kopien seines Personalausweises, in der Hoffnung, es könnten sich nach einiger Zeit "nette Menschen" an der eigenen Haustür melden und wollen Kaffeetrinken...
und:
"Never touch a running system"
PS: Das mit den Spams muss kurzerhand irgendwie anders gelöst werden, denn ich hab keine Lust, Datenkraken meine Kommunikationen anzuvertrauen!
Kommentar ansehen
11.08.2009 12:46 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Email fängt jetzt erst an wer als Dienstleister mit seinen Kunden kommuniziert merkt, dass viele Menschen sich erst in den letzten Jahren eine Mail-Adresse zugelegt haben und sich jetzt erst langsam daran gewöhnen.
Meldungen wie: "Ihre Ware wurde soeben versandt" wird sicher noch in 10 Jahren als ganz normale Text-Mail losgehen - weil damit auch Technik-Muffel klarkommen, die ihre Mails im T-Online-Center lesen.
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:08 Uhr von Jay96
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zeit der Email wird nie vorbei sein ! E-Mails haben ja auch nicht die Post ersetzt !
Kommentar ansehen
11.08.2009 13:58 Uhr von Daedalus1337
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wird sich auf absehbare Zeit nicht durchsetzen: Das is ein komplett neues Format.

Schaut mal wie lang dass es bereits braucht, IPv6 durchzusetzen. Da rödeln die doch schon seit Jahren herum.
Kommentar ansehen
11.08.2009 15:14 Uhr von cloud7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat man schon vor jahren gesagt Dummes Geschwätz. Die E-Mail wird nicht abgelöst werden.
Kommentar ansehen
11.08.2009 18:05 Uhr von Psiron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nie: im leben wird die e-mail ganz verschwinden.
Höchstens wird sie nicht mehr so viel benutzt aber doch nicht ganz unbenutzt bleiben.
Kommentar ansehen
11.08.2009 20:23 Uhr von Seyhanovic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´es bestehen beispielsweise längst verbesserte Technologien´

D?ES WAERE?

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?