11.08.09 08:10 Uhr
 430
 

FriendFeed von Facebook aufgekauft

Ehemalige Google-Mitarbeiter gründeten das Unternehmen FriendFeed, welches jetzt von Facebook aufgekauft wurde. FriendFeed informiert seine User mit den neusten Aktivitäten ihrer Freunde auf verschiedenen Social Networks.

Die vier FriendFeed-Gründer, die bei dem Internetgiganten Google unter anderem für Googla Mail sowie Google Maps tätig waren, bekommen nun Positionen im Facebook Senior-Management. Auch die zwölf FriendFeed Mitarbeiter arbeiten nun für Facebook.

Bisher sind keine Umstrukturierungen in dem FriendFeed-Konzept geplant und der Betrieb wird weiterlaufen wie bisher. Dennoch erwägt das Team sich Gedanken über ein neues Konzept zu machen.


WebReporter: gashone
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2009 08:39 Uhr von Careo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Lokalisten, Wer Kennt Wen, Facebook, Xing, FriendFeed...bla bla bla usw und sofort.
Mein Gott, es gibt schon genügend auf dem Markt. Warum müssen dann immer weitere Idioten auf die Idee kommen, was Neues zu kreieren? Langsam nervts.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?