10.08.09 11:36 Uhr
 198
 

Ist Steven Spielberg der neue "Halo"-Regisseur?

Seit Jahren begeistern die "Halo"-Videospiele die Gamer. Kein Wunder, dass schon länger ein Film geplant ist.

Bis vor kurzem galt "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson als der Mann für die Umsetzung. Nachdem das Projekt zwischenzeitlich als totgesagt galt, scheint sich jetzt aber Regie-Legende Steven Spielberg für den "Halo"-Film zu interessieren.

Der Großmeister ist ein Fan von Videospielen und findet das "Halo - The Fall of Reach" getaufte Drehbuch offenbar hochinteressant. Angeblich gibt es bereits ernsthafte Verhandlungen.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Regisseur, Halo, Steven Spielberg, "Halo"
Quelle: www.spieleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2009 11:33 Uhr von JonnyKnock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist eigentlich ziemlich egal, ob Spielberg oder Jackson den Halo-Film machen. Hauptsache Uwe Boll kriegt das Projekt nicht in die Finger. In der Quelle gibt es noch ein Video mit einem Halo-Kurzfilm von Peter Jacksons Firma.
Kommentar ansehen
10.08.2009 11:49 Uhr von EduFreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fände eine verfilmung von dem ersten teil der spiele besser, aber sonst kann er ja auch alle bücher verfilmen. wäre aber nicht so gut, wenn dann "fall of reach" kein erfolg hätte, kein nachfolger kommt und in dem ganzen film kein "halo" vorkommt...
Kommentar ansehen
10.08.2009 12:02 Uhr von Paulchen0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Regie - sagt andere News! Laut http://www.widescreen-vision.de soll Spielberg wohl nicht an der Regie, sondern an der Produzentenrolle interessiert sein.

Alles andere hätte mich auch gewundert, denn Spielberg ist doch mit Regie-Projekten vollgepackt bis 2023!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?