10.08.09 11:09 Uhr
 1.059
 

Fall Kampusch: Spekulationen über Mittäter reißen nicht ab

Vertreter der amtlichen Sonderkommission sind besorgt über die Sicherheit der vor drei Jahren geflohenen Natascha Kampusch.

Sollte es einen Mittäter gegeben haben, würde dieser möglicherweise auch vor einem Mord nicht zurückschrecken, so die Befürchtungen.

Kampusch war 1998 entführt und bis zu ihrer Flucht im Jahr 2006 in einem Kellerverlies gefangen gehalten worden.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Spekulation, Natascha Kampusch, Mittäter
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natascha Kampusch äußert sich zu Fall in USA: 13 Kinder von Eltern eingesperrt
Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2009 13:05 Uhr von partyboy771
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
wen interessiert dieses gestörte wesen noch? ich leg kräftig eine wurst auf ihre "ach so schlimme" vergangenheit. mediengeile tussi die nun versucht mit jedem quatsch geld zu machen.
Kommentar ansehen
10.08.2009 13:18 Uhr von MiaCarina
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
partyboy771 haben wir hier wieder jemand, der nach Aufmerksamkeit schreit?
Kommentar ansehen
10.08.2009 13:18 Uhr von Marvolo83
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ partyboy771: 1.) Sollen wir dich mal 8 Jahre in den Keller einsperren und ungenannte Sachen mit dir machen? Versprech dir, wird eh nicht "ach so schlimm".

2.) Wird das nicht von Frau Kampusch angeregt, sondern die Sonderkommision, die sich seit Jahr und Tag einbildet, dass es noch einen Mittäter gegeben haben soll, meint, dass dieser Mittäter es auf ihr Leben abgesehen hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natascha Kampusch äußert sich zu Fall in USA: 13 Kinder von Eltern eingesperrt
Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?