10.08.09 08:28 Uhr
 785
 

Schweinegrippe: Die Schnelltests versagen

Die momentan vorhandenen Schnelltests zeigen bei mehr als jedem zweiten Verdacht ein falsches Ergebnis an. So werden erkrankte Personen als gesund und gesunde Personen als infiziert ausgewiesen. Die Viren können somit nur mit einem molekularbiologischen Verfahren fehlerfrei erkannt werden.

Ursprünglich wurden die Schnelltests für die normale Grippe entwickelt und können daher den neuen Stamm nicht einwandfrei ausmachen. Vor gefährlichen Fehldiagnosen warnen daher die Experten. Vermeintlich gesunde Menschen könnten durch eine zu eilige Diagnose weitere Ansteckungen verursachen.

Die Anzahl der in Deutschland bekannten Fälle ist aber durch mikrobiologische Untersuchungen bestätigt und beinhaltet keine Ergebnisse des Schnellverfahrens.


WebReporter: Chuck-Norris
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweinegrippe, Schwein
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2009 01:04 Uhr von Chuck-Norris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Zeit dürfen wir uns freuen dass es meist harmlos ausgeht und hoffen wir das es nicht zu etwas gefährlichem mutiert.
Kommentar ansehen
10.08.2009 08:36 Uhr von Tinnu
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
eine ganz normale grippe mit einem besonderen namen und viel wind um nichts.
geldmacherei im großen stil nenne ich das.

wann hört das endlich auf?
Kommentar ansehen
10.08.2009 08:48 Uhr von Tobi1983
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptsache Hysterie: Die Schweinegrippe ist reine Geldmache und jeder bekommt was davon ab. Einfach nur traurig, dass viele Leute einfach nicht aufwachen und sich betrügen lassen!
Kommentar ansehen
10.08.2009 08:58 Uhr von Bluti666
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht versagen die garnicht sondern es gibt garkeine Schweinegrippe?
Kommentar ansehen
10.08.2009 09:51 Uhr von ePumuckl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso: wundert mich das jetzt nicht??? dass das nicht alles so einfach wird wie die sich das vorstellen ist doch klar gewesen, aber sollen sie mal weiter versuchen. sie werden es schon hinkriegen....
die frage ist doch nur.....
.... noch in diesem jahr???
Kommentar ansehen
10.08.2009 10:09 Uhr von www.infokrieg.tv
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also ich kann nur immer lachen wenn ich in den medien mitkriege wie gefährlich das h1n1 virus sein soll....

mein bruder kam mit dem virus ausm urlaub wieder. ihm ging es 1 tag mehr oder weniger schlecht (leicht fieber, kopfschmerzen etc.)... danach wieder pudelwohl
laut seiner aussage empfindet er die normale grippe als wesentlich schlimmer... außerdem hoch ansteckend wars in dem falle auch nicht.
ich hab mich wirklich nicht um sicherheitsvorkehrungen gekümmert... war auch viel bei meinem bruder, genau wie meine mutter und mein vater.... keiner hat es geschaft sich anzustecken.

einfach nur lächerlich diese schweinegrippe
Kommentar ansehen
10.08.2009 10:15 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bluti666 .... :): Danke ...... du hast mir meinen ersten Gedanken vorweggenommen :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?