09.08.09 20:30 Uhr
 16.528
 

Horrorfilm bei RTL um fast elf Minuten gekürzt

Das Remake des gleichnamigen Horrorfilms "The Hills Have Eyes" wurde am Samstag erstmals im Free-TV von RTL ausgestrahlt.

Aufgrund der frühen Sendezeit von 22.25 Uhr musste eine deutlich gekürzte Fassung für Zuschauer ab 16 Jahren ausgestrahlt werden, wodurch letztendlich fast elf Minuten der Schere zum Opfer fielen. Diverse fehlende Handlungsstränge waren die natürliche Folge davon.

Eine nur 35 Minuten später beginnende Sendezeit, also ab 23 Uhr, hätte es ermöglicht, den Film unzensiert auszustrahlen.


WebReporter: VinceVega78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Minute, Horror, Horrorfilm
Quelle: www.schnittberichte.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2009 20:23 Uhr von VinceVega78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich arm und eine Frechheit von RTL, einen der besten Horrorfilme der letzten Jahre so verstümmelt auszustrahlen, nur um vielleicht ein Paar mehr Zuschauer wegen der Sendezeit zu haben, die werden aber vermutlich in Zukunft auf Horrorfilme bei RTL verzichten.
Kommentar ansehen
09.08.2009 20:52 Uhr von kingoftf
 
+41 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch: nix neues, dass die Privaten die Filme total verstümmeln, so dass von der Handlung nix mehr übrig bleibt
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:01 Uhr von antiSith
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
wer auch glaubt einen solchen film im normalen tv sehen zu können OHNE einschrenkungen is selber schuld

sowas guckt man auf dvd oder pay TV
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:01 Uhr von Jlaebbischer
 
+41 | -62
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:06 Uhr von sevenOaks
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
lächerlich dann braucht man sich den film auch nicht ansehen.
die gangsta-kiddies haben sich den eh ungekürzt aus dem netz gezogen...

z.b. blade 1+2 auch kontra7 war auch so ein ´schnippel-opfer´... furchtbar!
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:06 Uhr von kingoftf
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht man doch auch: an der BB Verarsche, vögeln unterm Bettlaken, aber dick Reklame, wie heiss es dort abgeht.
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:15 Uhr von ylarie
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Ist das jetzt wirklich schon eine Schlagzeile wert: Es ist doch nun wirklich zum einen nichts neues, und zum anderen wirklich keine Nachricht wert.

Außerdem, auch im Pay-TV wird teilweise gekürzt, was ich unverschämt finde.
Ich habe vor einigen Wochen auf einem Sender von Kabel Digital Home, es könnte Kabel1 Classics gewesen sein, in Blade hineingeschaut.

Dieser Film kam wie gesagt im Pay-TV, irgendwann zwischen 23 und 0 Uhr. Und da wurde wirklich nur die gekürzte Version gezeigt. Dazu noch in einer ganz miesen Bildqualität.

Das finde ich wirklich schlimmer als wenn RTL einen so brutalen und abartigen Film für das Abendprogramm beschneidet.
Schon allein weil man für die digitalen Sender doppelt zahlt.
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Ups Ich glaub, ich hab da ein paar der letzten Vetreter der Gattung "Fernsehsüchtig" aufgeschreckt...
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:18 Uhr von RainerKoeln
 
+11 | -20
 
ANZEIGEN
Also: Wenn man keine Ahnung hat: FRESSE HALTEN!!

RTL geht doch nicht hin und schneidet an einem Film rum, weil es denen Spaß macht. Das kostet nämlich Geld und Geld geben die Privaten nicht gerne aus (siehe Sommermädchen...).
Das sind gesetzliche Vorgaben, die nunmal eingehalten werden müssen. Wer damit ein Problem hat schaltet um oder macht die Kiste aus.
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:34 Uhr von elknipso
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Fernseh kann man eh vergessen: Mein Fernseher ist schon seit Monaten aus, und das wird sich auch so schnell nicht mehr ändern.

Das was im TV kommt ist eh nur noch unterste Hartz 4 Schichten Unterhaltung kombiniert mit nervender Werbung.
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:46 Uhr von dinexr
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Zensur ist Scheiße: Wer hat denn nochma den Witz gelassen :

"Eine Zensur findet nicht statt" ?

So ein Träumer :-)
Kommentar ansehen
09.08.2009 21:53 Uhr von Bruno2.0
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
HAT: RTL den film Geschnitten?? das wäre rechtlich doch nicht erlaubt wohl eher eine Geschnittene Version von THHE damit die macher auch alle alters gruppen abdecken können
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:01 Uhr von sweetwater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ne frage: hab in beide teile abundzu mal reingeschaut und am schluss von teil 2 sieht man ja das wärmekamera bild wie die 3 überlebenden aus den stollen kommen und kurz darauf ne blutig bandagierte hand die nen lebtop(?) zumacht
weiss jemand wer oder was das war ?
gibts etwa einen 3. teil ?
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:02 Uhr von ThePunisher89
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Im Westen nichts neues: Es wird am laufendem Band zensiert. Logisch eigentlich, da wir eine strenge Gesetzeslage haben die sagt, keine Filme ab 18 vor 23:00 Uhr. Was mich aber manchmal echt aufregt wenn Filme extra geschnitten gesendet werden, obwohl die Austrahlung um 22:55 ist, da hätte man locker 5 Minuten warten können. Ich schau Filme, ob geschnitten oder nicht, sowieso nicht im TV an.
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:06 Uhr von fortimbras
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
der brutalste film den ich je gesehen hab war: the rock
auf pro sieben

der war so schlecht geschnitten
war praktisch unmöglich der handlung zu folgen weil ganze szenen gefehlt haben
glaub nicht das der länger als 70 minuten war...

sowas sollte man verbieten

noch viel schlimmer finde ich dass filme die bei real ab 18 verkauft werden zensiert sind
verdammt wenn ich für den mist den vollen preis bezahl will ich auch den ganzen verdammten film sehen und mich nicht bemuttern lassen was wohl gut fpür mich ist...
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht nur Filme Hab grad ne Folge Kojak gesehen. In der Folge waren ganze Handlungsstränge nur im O-Ton vorhanden, weil ie wohl damals in D gar nicht erst synchronisiert wurden. Bei einer Szene haben sich die Zuschaer wahrscheinlich immer gewundert, wie Kojak nun an eine betsimmte Information gekommen ist. Wenn man die Folge auf DVD schaut, wird einem dann alles klar...
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:18 Uhr von Mairlein
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Unzensiert?? Seit wann werden auch zu späterer Sendezeit Filme WIRKLICH ungekürzt gezeigt? Wär zum einen schön und mir ehrlich gesagt völlig neu. Bis jetzt gab es keinen Horrorfilm bei dem nicht irgendwelche Szenen gefehlt haben.
Fernsehen wird immer uninteressanter, entweder ist die Zensur allgegenwärtig oder Dauerwiederholungen bestimmen das Programm.
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:24 Uhr von VinceVega78
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Mairlein, der Teil 2 lief unzensiert danach: kommt gar nicht sooo selten vor, dass auch härtere Filme ungekürzt laufen.
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:31 Uhr von gentleZen
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist doch keine News wert, das passiert doch andauernd und das seit Jahrzehnten.
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:37 Uhr von VinceVega78
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@gentleZen, das Ungewöhnliche und Ärgerliche: sind die 35 Minuten, die gefehlt hätten, dass es unzensiert gezeigt worden wäre.
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:58 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kannste mir glauben: Das letzte, was ich mir im TV angesehen habe, waren die ersten Folgen von House, wenn ich mich richtig erinner.

Was an dämlichen Shows läuft, reicht ja Shortnews, um auf dem laufenden zu sein. Sogar ohne die News zu öffnen ;)

Das einzige, worüber ich mich ärgere, ist der Umstand, dass die meisten Serien erst ne ganze Weile im TV unterwegs sind, bevor sie auf DVD kommen. Ich warte bis heute auf Staffel 3 von Battlestar Galactica. Aber die sollen demnächst ja rauskommen lt. Amazon.
Kommentar ansehen
09.08.2009 23:13 Uhr von ThinkingMan
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Filme anschauen die bei Privatsendern laufen, kann man komplett vergessen.
Da wird geschnitten dass sich die Balken biegen und die Stimmung mit Werbung zerstört. Forrest Gump - Die Sterbeszene - Gerade noch einen Kloß im Hals und Tränen in den Augen - dann, von einer Sekunde auf die nächste wird man mit Schwangerschaftstests, Damenrasierern und Kinder Pingui bombardiert.

Ein Glück, dass private wenigstens keine Gebühren kosten. Was die öffentlich-rechtlichen unter "Modernem Programm" verstehen ist auch so schon schlimm genug und vor allem zu teuer.

Filme schaue ich grundsätzlich nur noch auf DVD, ansonsten machen meine Nerven das nicht mit. ;-)
Kommentar ansehen
09.08.2009 23:15 Uhr von ylarie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: Ich kann Dich schon gut verstehen.
Bei mir gibt es eigentlich auch hauptsächlich DVDs.
Oder sonst schaue ich fast nur im digitalen Fernsehen rum, und dann MASH, Crossing Jordan, Nip/Tuck oder andere Serien.
Kommentar ansehen
09.08.2009 23:44 Uhr von sevenOaks
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
aktuell: smokin´ aces auf kontra7: wer den film kennt weiß, dass es schon einige szenen gibt, in denen es ´gut abgeht´ - nicht so bei der ausstrahlung auf o.g. pivatsender... sowie einer eine pistole zieht bricht dies szene ab... :/

so nicht, ´pöses´ fernsehen...
Kommentar ansehen
10.08.2009 00:11 Uhr von JJJonas
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ah darum hab mich schon gewundert das die schnitte recht komisch sind. aber der film ist so langweilig, da sind die 11m auch schon egal.

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?