09.08.09 14:01 Uhr
 282
 

Kaiserslautern: Feuerwehr-, Polizei- und Rettungsdiensteinsatz wegen einer Zigarette

In Kaiserslautern rückten am Samstagabend Feuerwehrleute sowie Polizeibeamte und der Rettungsdienst wegen eines angesengten Sofas aus. Nachbarn hatten zuvor den Notruf ausgelöst, weil aus einer Wohnung starker Qualm kam.

Wie sich dann herausstellte, war der Inhaber der Wohnung offenbar mit einem noch brennenden Glimmstängel auf seinem Sofa in den Schlaf gesunken. Dabei entzündete sich weder die Bettdecke, noch das Sofa. Beide Gegenstände wurden durch die brennende Zigarette nur angesengt.

Der Inhaber wurde daraufhin von den Rettungskräften kurz untersucht und konnte danach wieder seine Wohnung aufsuchen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Feuer, Rettung, Feuerwehr, Zigarette, Kaiserslautern, Kaiser, Rettungsdienst
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2009 14:28 Uhr von Krebstante
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ccc: Ich weiß gar nicht, wieso so viele Leute auf dem Sofa einschlafen können. Und dann noch mit einer brennenden Zigarette in der Hand.
Sicherlich ist das doch fahrlässiges Verhalten, muss der Mann die Kosten für die Einsätze jetzt selber bezahlen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?