09.08.09 11:45 Uhr
 990
 

Michael Jackson wurde sein Gehirn wieder eingesetzt

Insgesamt drei Autopsien sollten den Tod von Michael Jackson aufklären. Im Zuge dessen wurde auch sein Gehirn untersucht. Dieses wurde herausgenommen.

Neue Erkenntnisse wurden nicht gemacht. Doch man vermutet, dass Michael Jackson an einer Überdosis von Medikamenten starb.

Außerdem ist noch nicht sicher, wo genau der "King of Pop" beerdigt werden soll. Er soll aber unter Umständen an einem, der Öffentlichkeit, nicht bekannten Ort beerdigt werden.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jackson, Michael Jackson, Gehirn
Quelle: www.smash247.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2009 11:47 Uhr von ohnehund
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe sie haben ihm das Hirn nach dem Tod entnommen, sonst kenne ich die Todesursache!!
Kommentar ansehen
09.08.2009 11:49 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wie kommt es, dass: jetzt auf einmal die "normalen" newswriter auf solche promiblogs zugreifen?
Kommentar ansehen
09.08.2009 12:00 Uhr von lina-i
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Weil auch Schmierfinken wie Smash: noch einen kleinen Funken verstand haben könnten und nicht jedes kleine Detail als eigenständige News veröffentlichen.

Es ist ja nur ein Update zu dieser News:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
09.08.2009 13:11 Uhr von anderschd
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das hätten die: vor 10 Jahren machen sollen.
Kommentar ansehen
09.08.2009 15:16 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffnung für die Smash/Promiblogger auch wenn als Nebeneffekt dieser Prozedur der Tod folgen kann, wird das Szenario der Hirnrückverpflanzung bei den wohlbekannten Smash/Clatch/Pottschalk-Bloggern sowohl im Erfolgs- als auch im Fehlschlagsfall als WIN-WIN-Situation eingestuft.

Es lebe der Fortschritt... ^^
Kommentar ansehen
09.08.2009 16:26 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann heist: der film nicht mehr "face off" sondern "brain off"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?