08.08.09 18:23 Uhr
 136
 

Berlin: Autofahrer prallte gegen mehrere Fahrzeuge und flüchtete barfuß

In Berlin-Spandau rammte am heutigen frühen Samstagmorgen eine bislang nicht bekannte Person mit einem Audi verschiedene am Straßenrand abgestellte KFZs und ergriff danach barfüßig die Flucht. Zuerst kam der Unfallfahrer mit einem PKW nahe einer Kreuzung von der Fahrbahn ab.

Daraufhin geriet er über die Mittel-Insel steuernd auf die entgegengesetzte Fahrbahn und kollidierte mit einem abgestellten Wohnmobil. Dann machte er mit seinem PKW eine Drehung und prallte gegen einen Sattelzug. Danach blieb der Wagen letztendlich auf der Mittel-Insel stehen.

Ein 49-Jähriger und eine 34-Jährige halfen dem Mann sich aus dem KFZ zu befreien. Der Mann kletterte durch die PKW-Heckklappe aus seinem Fahrzeug. Danach ergriff er die Flucht, wobei seine Badeschuhe verlor. Zwar wurde er von den Zeugen eingeholt, jedoch konnte er danach wieder fliehen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Autofahrer, Fahrzeug
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?