08.08.09 16:02 Uhr
 1.224
 

Spitzer-Teleskop sendet weiter faszinierende Bilder

Obwohl der Einsatz des Spitzer-Teleskops nur bis 2006 geplant war und es aufgrund der leeren Kühltanks manche Instrumente nicht mehr verwenden kann, wird es noch weiter genutzt und sendet weiter faszinierende Bilder zur Erde.

So hat es jetzt Bilder von Galaxien und planetaren Nebeln zur Erde gesendet.

Auch weiterhin plant die NASA das Teleskop einzusetzen. So unter anderem um die Ausdehnungsrate des Universums zu beobachten und es soll sich auch auf erdnahe Objekte konzentrieren.


WebReporter: TheRealGodfather
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Spitze, Teleskop
Quelle: www.big-screen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2009 16:06 Uhr von Ned_Flanders
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Sorte von News erinnern mich immer wieder daran, warum ich so gern bei Shortnews vorbeischaue.

Kann nicht genug davon bekommen.
Kommentar ansehen
09.08.2009 10:57 Uhr von unomagan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im verhältnis: zu anderen news ist das eine 6 sterne news :)
Kommentar ansehen
09.08.2009 15:16 Uhr von Freedom_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu: braucht man Kühltanks im Weltraum? Das ist es doch -270°C kalt (im Erdorbit warscheinlich etwas wärmer, aber...)
Kommentar ansehen
09.08.2009 16:38 Uhr von x5c0d3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Freedom_: Denk mal an den Sonnenwind dem das Teleskop ausserhalb unserer Atmosphäre ausgesetzt ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?