07.08.09 23:27 Uhr
 1.873
 

Gibt es CDU-Pläne für eine Mehrwertsteuererhöhung auf 25 Prozent?

Der Parteichef der Partei "Die Linke", Lothar Bisky, wandte sich heute mit scharfen Worten gegen angebliche Pläne der CDU, den Mehrwertsteuersatz nach der Bundestagswahl auf 25 Prozent erhöhen zu wollen.

In Wirtschaftskreisen gäbe es seit einiger Zeit entsprechende Überlegungen. Bisky meinte, die Erfahrung hätte gezeigt, dass die CDU in allen Bereichen immer der Wirtschaft nachgegeben hat. Wenn jemand behauptet, dass es Steuersenkungen geben würde, der sei "entweder blöd oder lügt bewusst".

Auch André Hahn, der Spitzenkandidat der "Linke" in Sachsen, sieht die CDU Politik für den Freistaat gescheitert und warf der Landesregierung Wirtschafts-versagen, eine ausufernde Niedriglohnpolitik und Kinderarmut vor.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, CDU, Plan, Mehrwertsteuer
Quelle: de.euronews.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2009 23:23 Uhr von Teffteff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich wird Bisky Recht behalten. Dazu muss man kein großer Prophet sein oder der "Linke" angehören, um das vorauszusagen.
Kommentar ansehen
07.08.2009 23:30 Uhr von urxl
 
+6 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2009 23:45 Uhr von Passek
 
+7 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2009 23:50 Uhr von dashandwerk
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Langsam wirds: albern.

Warum nehmen die nicht gleich alles und man bekommt Lebensmittelmarken und ne Zugewiesene Wohnung.

Wäre doch viel einfacher,
Kommentar ansehen
07.08.2009 23:53 Uhr von califahrer
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
Es wird: so kommen ! Definitiv!

Wenn man immer mehr Schulden macht, muss ja auch jemand diese zurückzahlen, logisch oder ? Wer dann glaubt, dass sie sich nicht bei uns bedienen, glaubt falsch!


WILLKOMMEN IN DER NEUEN WELT(ordnung)!

Sklaventum ist da noch untertrieben.
Kommentar ansehen
07.08.2009 23:53 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
und nach ein: paar wahlperioden sinds dann 40 prozent?
Kommentar ansehen
07.08.2009 23:55 Uhr von fortimbras
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
die cduz muss die steuern erhöhen: in den letzen monaten haben die parteien alles in ihrer macht stehende getan um den wirtschaftscrash zu verschieben ohne ihn zu verhindern

wir befinden uns in einer spirale nach unten in der die kurzarbeiter und arbeitslose sich drastisch vermehren werden die mittelständigen unternehmen eines nach dem anderen insolvent gehen
den großen (nach der abwrackprämie) wieder der absatzmarkt wegbricht weshalb sie auch insolvent werden
gleichzeitig die banken pleite gehen weil sie an ihrem system nichts geändert haben und gleichzeitig die insolventen firmen ihre schulden nicht begleichen

ohne massive investitionen und änderungen im system kommen wir aus der spirale nicht mehr raus
dazu wird viel geld gebraucht und von wem soll das bloss kommen?
Kommentar ansehen
08.08.2009 00:04 Uhr von califahrer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@fortimbras: "ohne massive investitionen und änderungen im system kommen wir aus der spirale nicht mehr raus
dazu wird viel geld gebraucht und von wem soll das bloss kommen?"

Genau das ist der Punkt! G E L D

Es würde genau wie jetzt von Banken kommen. Du kannst dir also ausrechnen, wer die Welt wirklich regiert! Genau, die Banken!
Kommentar ansehen
08.08.2009 00:06 Uhr von k4sp3r
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
meine fresse: Eine Mehrwertsteuererhöhung kann diese Krise einfach nicht abwenden...

Ist diesen Genies denn nicht bewusst, dass sie damit die Kaufkraft des Volkes um 6% veringern und damit auf lange Sicht noch mehr Miese machen?

Es ist mir ehrlich gesagt unbegreiflich, wie sowas die Regierung stellen kann, wo es doch immer wieder beweist keine Ahnung zu haben...

Und ich sehe es kommen, die kriegen im September wieder 30% und mehr, weil es immer noch Menschen gibt die sich von Kinderporno und Schuldenberg zu einer Wahl überzeugen lassen.
Kommentar ansehen
08.08.2009 00:12 Uhr von flokiel1991
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nein das stimmt doch gar nicht. Wenn die CDU alleine an die Macht kommt wird sie in den nächsten vier Jahren nur Steuer senken und gleichzeitig das Haushaltsstopfen.

*Ironie off

Volker Pispers hat es so genannt: Da Merkel ja Physikerin denkt sie - mal - gleich Plus also haut diese Rechnung für sie hin. Ausserdem will sie das Haushaltsloch mit einem Schuldenberg füllen, und dann ist beides Weg :-D.
Kommentar ansehen
08.08.2009 00:14 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
fortimbras: "dazu wird viel geld gebraucht und von wem soll das bloss kommen?"

wie wärs, wenn die die es verprassen ausnahmsweise auch gerade biegen. ich würde gerne mal nen manager auf dem steinbruch sehen, wie der aussieht, wenn er dort ne woche lang geschuftet hat und würd tag zu tag vorbei kommen, um zu schauen, wies ihm geht....

und was die regierung betrifft: dass angela ferkel und co noch in den spiegel schauen können, nachdems sie den banken den doppelten bundeshaushalt in den allerwertesten geblasen haben und uns jetzt noch mehr geld aus der tasche ziehen.... ich bin gewillt zu rufen: "es lebe die steuerhinterziehung!" oder noch besser, "es lebe die revolution!"

im mittelalter haben se dieben und verbrechern die hände abgeschlagen. heute werden die wahren kriminellen mit fetten pensionen belohnt
Kommentar ansehen
08.08.2009 00:23 Uhr von fortimbras
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
letzendlich liegt es an uns etwas zu ändern: im september wird sich weider einmal zeigen wie gut überalterung volksverdummung inneinandergreifen um dikatursähnliche zustände erreichen zu können und gleichzeitig die dumme masse glauben zu lassen sie würden selbst wählen


wie jhiess es doch schon in matrix
die menschen sind zufrieden solange sie entscheidungen treffen dürfen und seien sie noch so unbedeutend...

auf jeden bürger der das system hinterfragt und etwas ändern will kommen 5 begeisterte bildleser 3 gewohnheits cdu oder spd wähler und 1 der das kreuz immer ins erste kästchen macht weil er die schrift nicht mehr lesen kann...

aber sie alle glauben weiterhin sie hätten die die entscheidung getroffen
sie als volk hätten die macht
Kommentar ansehen
08.08.2009 00:43 Uhr von Xadramir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ab zu den Holländern: Also dann bin ich echt mal gespannt denn zurzeit ist es so das sehr viele Holländer in meiner Region bei uns in Deutschland einkaufen das es eben billiger ist. Werden aber die MW erhöht werden die schon mal fernbleiben, weil es bei dehnen dann billiger ist und wir werden bei dehnen dann einkaufen. So kann man wirklich die Wirtschaft runterziehn. Daher Investitionen lieber noch vor der Wahl tätigen.
Kommentar ansehen
08.08.2009 00:49 Uhr von surenhohn
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dolle Abwrackprämie hehe: oder doch nich so doll? Mist, jetzt hab ich echt geglaubt der Staat (wir) sei eine fremde Person die uns Geld mal 2500€ schenkt (Geld dass nicht existiert = Kredit = Schulden = zukünftige Steuererhöhungen). Eigentlich logisch aber für viele Menschen schon zu kompliziert. Ausserdem interessieren sich viele mehr für Paris Hilton als für so einen unwichtigen Mist ;)
Kommentar ansehen
08.08.2009 00:49 Uhr von newsfeed
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist einfach zu lösen: Es muss wahrscheinlich auch so kommen: Das Zauberwort heißt globaler Schuldenerlass! Den Ganzen laden resetten und von vorne anfangen!
Kommentar ansehen
08.08.2009 00:54 Uhr von newsfeed
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@surenhohn: Die Abwrackprämie hat eh nur den reicheren geholfen.
Wer sich kein neues Auto leisten kann, wird es sich auch nicht mit der Abwrackprämie leisten können. Derjenige der sich ein neues Auto leisten kann, könnte auch auf 2500€ verzichten!
Da sieht man doch schon, wie einseitig und ungerecht das Ganze ist.
Bald ist Wahl und ich werde der Piraten Partei mein Kreuzchen geben, schon der Freiheit wegen!
Kommentar ansehen
08.08.2009 01:16 Uhr von damagic
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
...alle "Standard-Wähler" brauchen hier garnich den Hals aufreißen, als Kohl "gegangen" wurde hab ich "ProDM" gegen den Euro und "Deutschlands billigsten Kandidaten" aus bürgerlicher Finanzpflicht gewählt....aber jeeeedesmal gehts nur"CDU verliert, die SPD regiert"...."SPD hat verloren, CDU/CSU sind ma wieder dran..."

Kennt ihr den Film "Zum Teufel mit den Kohlen"?

DO IT SO, wählt von mir aus die Tierschutz-Partei....wenn die "Dicken" immer wieder dran kommen, werden sie nicht LERNEN, dass wir teilweise ne Stinkwut auf "unsere" Politiker haben.....
Kommentar ansehen
08.08.2009 01:21 Uhr von LugggoOs
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.08.2009 01:23 Uhr von Roezmatazz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
cde: Dann raste ich aus! Die Reichensteuer nicht erhöhen, obwohl diese im, ja so wichtigen, europäischen Schnitt, weit unter dem Durchschnitt liegt mit 0,9 Prozent-dafür dann aber die Mehrwertsteuer erhöhen. Das wäre der absolute Gipfel der Frechheit!
Kommentar ansehen
08.08.2009 01:26 Uhr von tullamore_dew
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Das einzige was gegen die Wirtschaftskrise helfen wird, ist ein globaler Krieg!
Ein Krieg ist ein Ereignis das die gesamte Wirtschaft antreibt! Produktionen müssen voll ausgelastet werden, Leute müssen ausgebildet werden, Leute müssen Kinder kriegen, es müssen Gebäude neu bzw. wieder aufgebaut werden etc. etc. etc. Die arbeitslosigkeit würde auf nahezu NULL fallen.....

Das ist es was arbeitsplätze schafft! Nichts anderes! Was passierte nach der Wirtschaftskrise 1929? Wie stark ging während und nach dem Weltkrieg die Wirtschaftsentwicklung voran?

Ich bin kein Befürworter von Krieg, aber ich denke irgendwann wird es genau wieder zu solch einem Ereignis kommen.
Diesmal wird der Grund jedoch wesentlich einfacher sein, als bei den meisten größten Kriegen zuvor... Terrorismus! Nichts weiter! Bekämpfung des Terrorismus, über die eigenen Grenzen hinaus, und genau dort wird das Problem anfangen!
Kommentar ansehen
08.08.2009 01:29 Uhr von Milkcuts
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Ob die MWSt erhöht: wird weiss ich nicht, ich denke aber schon. Nur 25% wird es sicherlich niemals werden, denn das würde wirklich zu einem Stopp der Wirtschaft führen.

Letztendlich sind das hier nur wieder Wahlkampfparolen, um das Wählervieh zu verunsichern.

Ich habe gehört, die Linke hat vor, sollte sie denn bei der Wahl als stärkste Partei hervorgehen, die MWSt. auf 30% zu erhöhen und trotz gegenteiliger Behauptungen, die Rente abzuschaffen. Ich fordere daher eine ganz klare Stellungnahme der Linken zu diesen Plänen !!!
Kommentar ansehen
08.08.2009 01:32 Uhr von Luciferhawk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Halten wir es doch so wie die Franzosen Viva la revolution...und wenn das so weiter geht, und die Steuern werden erhöht, Merkel hat damals ja auch gesagt nee MWST niemals, SPD wollte sie und dann haben se se doch erhöht! Iwann is Bürgerkrieg, weil iwann platzt auch dem letzten der Kragen.
Kommentar ansehen
08.08.2009 01:39 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
tullamore_dew: "nach dem Weltkrieg die Wirtschaftsentwicklung voran"

nach den zwei weltkriegen gin erstma garnix mehr, aber die logig, die dahinter steckt lönnte sogar stimmen. wer "rome total war" gespielt hat, weis, wovon hier geredet wird....
Kommentar ansehen
08.08.2009 01:46 Uhr von Milkcuts
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Luciferhawk: "Merkel hat damals ja auch gesagt nee MWST niemals, SPD wollte sie und dann haben se se doch erhöht!"

???? Du weisst sicherlich noch, dass wir 16% MWSt vor der letzten Wahl hatten. CDU/CSU haben angekündigt, die MWSt um 2% zu erhöhen, SPD hat gesagt sie erhöhen die Steuer gar nicht. Daraus geworden ist eine Erhöhung um 3 Prozentpunkte auf 19%. Beide haben also das falsche gesagt, aber so wie du es hinstellst war es nun wirklich nicht...
Kommentar ansehen
08.08.2009 02:05 Uhr von tullamore_dew
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hämorrhoidenkönig: Das liegt im Auge des Betrachters ob nach dem Weltkrieg noch was ging, oder nicht.... Klar, danach lag erstmal alles in Schutt und Asche, es gab zu wenig Nahrung, bzw. zu wenig von allem. Nachdem aber wieder ein Grund-System wiederhergestellt wurde, ging es Bergauf, und das über 20 Jahre lang, Weltweit!
Man nennt es ja nicht umsonst "Das Wirtschaftswunder"! Wobei ich mich immer frage, wo da das wirkliche "Wunder" liegt, schließlich muss ja alles wieder aufgebaut werden, es müssen neue Technologien erforscht werden (damit man nicht nochmal vom Feind überrannt wird), es müssen arbeiter aus dem Ausland geholt werden, weil die eigene Bevölkerung nicht genug Arbeitskraft hat um alles zu erledigen!
Sowas ist doch an sich ein wahrer Traum, wenn da nicht die Sache mit dem vorherigen Krieg wäre....

Vielleicht laufen ja schon längst die Vorbereitungen für einen neuen Krieg, aber es wird nur geschickt von unseren Politikern getarnt!
Es wird ja immer ach so gejammert, dass z.B. die Bundeswehr kaum mit ihrem Budget auskommt. Da das so knapp ist, bauen wir einfach neue Landeplätze für Bomber, und stellen das als Sanierungs-Arbeiten dem Straßenwesen zu. So ne Landebahn is ja schließlich auch nur Asphalt, wird schon keinem auffallen.
http://upload.wikimedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?