07.08.09 18:48 Uhr
 336
 

Lottospielen ist wie Schokolade, Sex oder Kokain

Der große Jackpot in Italien macht es wieder deutlich: Die Menschen füllen massenweise die Lottoscheine aus, obwohl sie die geringe Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes kennen.

Für den Hirnforscher Prof. Christian Elger wird bei dem Streben nach dem Lottogewinn eine Art Belohnungssystem im Gehirn angesprochen, bei dem Negatives verdrängt wird.

Beim Ausfüllen des Lottoscheins werden somit die selben Systeme im Hirn angesprochen wie beim Konsum von Schokolade und Kokain, oder beim Sex.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Lotto, Kokain, Schokolade
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2009 19:11 Uhr von Bibi66
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Das halte ich für ein Gerücht Ich hab es ausprobiert...

So ein Lottoschein:
- schmeckt scheisse und is trocken wie die Wutz,
- f***** klappt auch nicht,
- und in die Nase geht´s auch nicht...

Fazit:
Der Hirnforscher hat kein Plan.
Kommentar ansehen
07.08.2009 19:18 Uhr von djz0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bibi66: made my day :)
Kommentar ansehen
07.08.2009 19:23 Uhr von Hans_Solo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Umkehrschluss: gehoeren dann wohl Lotto, Sex und Schokolade verboten.
Kommentar ansehen
07.08.2009 19:34 Uhr von TalkWalk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schokolade und Sex: zählen also auch zur Idiotensteuer?
Kommentar ansehen
07.08.2009 21:28 Uhr von BeaconHamster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlicher Vergleich: Kokain? :D
Kommentar ansehen
07.08.2009 23:33 Uhr von Krebstante
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich dachte immer, dass dieses Belohnungssystem nur bei Süchtigen so reagiert. Aber die ganzen Gelegenheits-Lotto-Spieler, die nur die Chance nutzen wollen, kann man sicher nicht als süchtig bezeichnen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?