07.08.09 11:37 Uhr
 255
 

Neuer Porsche Turbo hat 500 PS: Premiere auf der IAA

Statt wie bisher mit 480 PS gegen die Konkurrenz antreten zu müssen, kann der für die IAA angekündigte, neue Porsche 911 Turbo auf 500 PS im Heck vertrauen.

Realisiert wird die Power durch einen gänzlich neu entwickelten Motor. Das ist das erste Mal in der 35-jährigen Geschichte des Porsche Turbo.

Ab November 2009 ist der neue 911 Turbo zu haben. Die Preise beginnen bei 145.871 Euro für das Coupé und 157.057 Euro für das Cabrio.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, PS, Porsche, Premier, Premiere, Turbo
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2009 11:49 Uhr von Pilzsammler
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
SCNR: Ziemlich teuer für nen VW... Gibts bessere Alternativen -.-
Kommentar ansehen
07.08.2009 13:12 Uhr von WTMReaper
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@pilzsammler: der ist mies^^
Kommentar ansehen
07.08.2009 14:45 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht so ganz: warum in Zeiten des Downdizings hier der Hubraum vergrößert wird. Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich plump, sich die Leistungssteigerung so erkaufen. Hätten sie die 20 Mehr-PS weiterhin aus 3,6l geholt würde ich sagen "Hut ab". Aber so kann das doch jeder.

Vernünftig: Endlich verabschiedet sich Porsche von dieser fürchterlichen PDK-Bedienung und bietet gewohnte Schaltwippen. Wobei die handgeschaltete Variante sicherlich mehr Purismus bieten dürfte.
Kommentar ansehen
10.08.2009 01:13 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bleifuss88: ganz einfach.... Weil Downsizing Marketing ist. Mehr nicht? Oo
Nutzen (ausser teurere Ersatzteile) = 0 Null!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?