07.08.09 09:00 Uhr
 5.674
 

USA: Minderjährige gab ihr Alter nicht an - zwei Wochen Gefängnis

Eine 13-jährige Ausreißerin war von der Polizei beim Ladendiebstahl erwischt worden und hatte ihren Namen sowie ihr wahres Alter verschwiegen.

Die Polizei ging davon aus, dass das Mädchen volljährig sei und sperrte sie ins Gefängnis.

Erst nach zwei Wochen stellte sich heraus, dass es sich um ein minderjähriges Mädchen handelte. Nun wird intern ermittelt, wie es dazu kommen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Gefängnis, Woche, Alter, Minderjährige, Minderjährig
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2009 08:36 Uhr von promises
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon krass, dass man eine 13-jährige mit einer Volljährigen verwechseln kann. Eigentlich müsste es doch auffallen. Aber irgendwie ist das Mädchen auch selbst schuld, sie hätte ja was sagen können….
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:23 Uhr von fortimbras
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
also ich möchtemal behaupten dass: man schon rausfinden kann ob die volljährig ist oder nicht
aber wahrscheinlich bestand daran gar kein interesse
in amerika ist es ja nicht unüblich minderjährige (auch jahrelang) ins gefängnis zu stecken
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:30 Uhr von Das_Chaos
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
tralala willst du mal was krasses sehn dan must du nur ins amie`land gehn. hast nix dabei bist arm wie sau. macht nix dich stecken se uch in bau. *trällert*

tja ich meine wir deutschen haben ja abund zu nen rad ab aber was die jungs dadrüben saufen oder rauchen geht garnömmer....und das grausame dadran ist uns wundert es schon nicht mehr was die da für scheiß baun lol.

ist traurig aber wahr
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:35 Uhr von Zilk
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Oh hilfe: Diese Kinder von heute, kein Respekt mehr.

Nach Guantanamo hätt ich die geschickt oder zum Steineklopfen, bis sie ausser ihrem wahren Alter nix mehr zu sagen weiss !

Hehe die Amis sind schon ein schräges Völkchen, wer nich spurt wird verknackt, auch Kinder, konnte man ja nich wissen.. is klar :P
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:45 Uhr von Kirifee
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Nun ja, man weiß ja nicht wie sie aussah und in Deutschland kommt man auch ab 14 ins Gefängnis, und sie hatte ja 2 Wochen Zeit ihren namen raus zurücken. Spätestens wenn die gerade hinter ihr die Tür zumachen wollten hätte sie ja mal was sagen können und alles währe gut gewehsen.

Was mich wundert ist, das sie keiner in den 2 Wochen vermisst hat? Ich meine Eltern oder Freunden oder Heimmitarbeitern (jenach dem wo sie herkahm) hätten das doch merken müssen und der Polizei sagen und da währ doch sicher aufgefallen dass das gesuchte Mädel inner Zelle sitzt.

Alles sehr merkwürdig und da wir Sommer haben und die Quelle nur geringfügig mehr Buchstaben hat als 4 geh ich mal von einer Ente aus.
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:52 Uhr von Freezenjung
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Sie hätte ja auch einfach mal ihren Namen und ihr Alter nennen können und alles wäre gutgegangen.
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:00 Uhr von Das_Chaos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ähm kirifee: nicht böse gemeint.
Deutschland ist ja auch kleiner als usa und organiesierter ich will jetzt nicht angeben aber es ist nunmal nen faktum und ja ihr dürft mich dafür erneut hassen. deutschland ist nen sozijalstatt da wird jede sau wärend er sie es oder sonst was noch im geburtskanal der mami sitzt schon uff papier festgehalten und kriegt insgeheim seine nummer auf den schädel tätowiert womit se dich spähter am arbeitsamt krankenkasse ezetera herum schieben können.

in usa is dat nunmal so das die da echte ghettos drecksbezirke und alles mögliche haben da rammeln die (verzeihung) wie die kanikel kötter oder sonst was 5min darauf werden se abgeknallt und tada wir haben nen frisvh gebackenen menschen ohne namens angabe ecetera nirgenswo in der statistig geführt ich sagte doch vorhin schon...


america WUNDERT ES WEHN?
aber es ist geil leute wie dich zulesen die in der hinsicht sozijal sind was ja auch beweist das es in deutschland anders läuft peace!
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:05 Uhr von Kirifee
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab gerade noch mal die Quelle gelesen und das erklärt mehr. Die wichtigen Auszüge:

"Das Mädchen war von zu Hause weggelaufen"
"Sie habe sich nicht ausweisen können und einen falschen Namen und ein falsches Alter angegeben"

Das kam aus der Version oben für mich nicht soooo klar rüber. Also hat sie nicht einfach nur nix gesagt, sondern gelogen und sich wohl älter gemacht, was bei Straftaten natürlich sehr dumm ist.
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:11 Uhr von shortlaester
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich war letztens in meiner alten Schule. Da sind 7- Klässlerinnen rumgelaufen.. so sahen zu meiner Zeit die OOberstufenmädels aus.. Also, dass man einer 13- jährigen ihr Alter ansieht, muss gar nicht sein..
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:13 Uhr von tRipleT316
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die Polizei darf alles. Ich mein Ladendiebstahl hin oder her aber sowas geht nicht. Willkommen im Polizeistaat
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:14 Uhr von Das_Chaos
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
okey kiri: der punkt geht an dich trootzdem wenn se gemeldet ist ist das nen amutzzeugnis das die bulen nach der zeit den namen noch immer nicht haben vor allem bei dem rechts system.............
ich hoffe und irremich jetzt nicht aber du must keine angaben machen die dich selbst belasten *axeln zuckt und ähm.
das mädchen ist 13 jahre ist von zuhause abgehaun keine sau weiß weswegen eltern können vieles schönreden nur um nicht negatiev aufzufallen die kleine bekarm hunger wollte was zuessen haben und boom pech gehapt bullen ecetera knast stell dich mal in dieserr situation vor hätest du irgent nen wort raus bekommen.?

Ich nicht. peace
Kommentar ansehen
07.08.2009 11:17 Uhr von Jorka
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Rausschmeißen den Beamten: Er hat ein Kind eingeperrt, und so dämlich eine 13 von ner 18 jährigen zu unterscheiden zu können kann man ja wohl nicht sein.

Shame On you Mister!
Kommentar ansehen
07.08.2009 11:22 Uhr von Jorka
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ausserdem: wird im Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten eh alles gerne eingesperrt was zwei Beine hat. ;-)

Frag mich nur wann das erste Hundegefängnis dort eröffnet. *g
Kommentar ansehen
07.08.2009 12:04 Uhr von Marvolo83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber hat schon mal einer überlegt, dass sie es im Häf´n vielleicht besser hatte als daheim und daher keine Angaben gemacht hat?

Umsonst wirds ja net von zu Hause ausgerissen sein.
Kommentar ansehen
07.08.2009 15:33 Uhr von Elano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne nen 23-Jährigen der beim Kauf der Gamestar auch jedesmal nach dem Ausweis gefragt wird...
Kommentar ansehen
07.08.2009 15:45 Uhr von carpx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade bei jungen Mädchen/Frauen: ist es nahezu unmöglich vom Aussehen her auf das Alter zu schließen.
Kommentar ansehen
07.08.2009 19:19 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schon mal jemand überlegt wie man herausfinden soll, wer oder wie alt jemand ist, wenn der sich standhaft weigert, irgendwelche Angaben zu machen?
Wenn der Vater seine Tochter vermisst gemeldet hat, hätte man eventuell einen Abgleich machen können. Auf die Idee muss man aber auch erst kommen, wenn jemand (zu seinen Ungunsten!!) ein falsches Alter angibt.
Wer weiss, vielleicht war dem Mädel Knast lieber, als zu seinem Vater zurückgeschickt zu werden.

Aber was ich mich wirklich frage:
http://www.dallasnews.com/...
Wie dumm muss das Mädel sein, wiederholt (!!!!) einen falschen Namen anzugeben, wenn sie ihren Vater (!!!!) anruft.
Kommentar ansehen
07.08.2009 20:58 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war da nicht: schonmal sowas, wo n polizist des kindesmissbrauchs angezeigt wurde und er seiner behauptung nach sie älter eingeschätzt hatte?

zur news selber: ich finde das verhalten der behörden erbärmlich und unter aller sau. als ob die nicht in der lage wären das alter zu überprüfen. abgesehn davon hätte sie das recht auf einen anwalt gehabt und nach 24 stunden wieder freigelassen werden müssen, ohne richterlichen beschluss. für sowas muss dann der steuerzahler aufkommen und darf sich dann auch noch mit schlampiger behördenarbeit rumärgern.... aber hauptsache, die "bullen" ham nen teaser, mit dem sie "rumspielen" und sich international berühmt machen können

ps. wo waren eigentlich die eltern?
Kommentar ansehen
08.08.2009 20:17 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dummheit hat hier wohl auf zwei Seiten gesiegt.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?