07.08.09 08:29 Uhr
 4.007
 

Tokio Hotel: Bills Foto-Klage erfolgreich

Im Juni 2008 tauchte in der "Leipziger Volkszeitung" ein Bild von den Tokio Hotel-Mitgliedern Bill und Tom auf, neben einer Werbung für den Besuch einer Musikschule. Bill klagte gegen die Zeitung wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte.

Die Richterin schlug einen Vergleich vor. Der Anwalt forderte 12.000 Euro und erwähnte, dass auch der Bruder Tom nicht auf Ansprüche verzichtet hat.

Insgesamt bekamen die beiden Brüder 15.000 Euro Schadensersatz. Allerdings kann die Einigung bis zum 13. August widerrufen werden.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Foto, Klage, Hotel, Tokio, Tokio Hotel
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio Hotel: Manager besorgte Tom Kaulitz Groupie-Sex
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look
Tokio Hotel-Sänger Bill Kaulitz macht AfD-Erfolg "wütend, traurig, fassungslos"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2009 06:30 Uhr von promises
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass es Bill in erster Linie um das Geld ging, sondern, dass sein Foto neben der Werbung der Musikschule ein falsches Bild abgegeben hat, da er nicht wirklich dafür geworben hatte. Ich denke, da würde jeder andere sich auch gegen wehren.
Kommentar ansehen
07.08.2009 08:44 Uhr von tejoe
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
musik und schule: damit wollen die beiden nichts zu tun haben
Kommentar ansehen
07.08.2009 08:45 Uhr von Kingbee
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch klar: Der muss doch klagen.
Man stelle sich vor: Bill als Werbung für eine MUSIKSCHULE !!

Geht doch gar nicht.....
Kommentar ansehen
07.08.2009 08:51 Uhr von McDarkness
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Genau: Wenn man sich die Musik von denen anhört..
Kein wunder wenn der etwas dagegen hat Werbung für eine Musikschule zu machen.
Die Leute die dann zur Musikschule gehen wissen dann ja ganz schnell wie schlecht Tokio Hotel in Wirklichkeit ist.

:-)
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:06 Uhr von Das_Chaos
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
tz tz tz tz tz der algemeine pöpel und ihr dummes geschwätz.
Tokio hotel ist in euren wie auch mein augen scheiße. nichts des do trotz haben die 4 es bis in die usa geschaft das ihr die musik nicht gut findet ist die eine sache aber das faktum ist nunmal das sie für andere gut ist. und ihr es nicht verkraften könnt das typen wie die erfolg haben.

Ich würde ja jetzt noch gerne zu den news ne meinung ab geben aber da kann ich mich nur der autorin anschliesen.
(hast den nagel uff den kopf getroffen(selbst wenn man etwas gut findet sollte man erst danach gefragt werden ob man es mit sponsort)). peace.
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:17 Uhr von raz667
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mich wundert bloß, dass die Musikschule nicht ebenfalls gegen die Zeitung geklagt hat. Allen Grund dazu hätte sie gehabt.
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:46 Uhr von wilbur245
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
vielleicht: findet sich ja auch hier jemand der denen eins aufs Maul haut......dann können sie gegen die Bilder auch klagen.
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:49 Uhr von Freezenjung
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
15000€? Als ob die nicht schon genug Kohle hätten. Das ist ne Frechheit!
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:54 Uhr von K-punkt
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
omg ist es nicht schlimm wenn Leute die schon genug Geld haben, nicht genug bekommen können, meiner Meinung nach war diese Klage völlig überflüssig. Im Fernsehen sind Sie doch auch fast jeden Tag zu sehen und beschweren sich nicht.
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:02 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Autor: Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin, es ging natürlich nicht ums Geld....

Sag mal, in welcher Zeit lebst du? Glaubst du allen Ernstes das Promis die JEDEn Tag irgendwo im TV und sonstigen Medien rauf und runter gespielt werden, sich in ihrer Persönlichkeit verletzt fühlen?

Und noch was, glaubst du wirklich die Buben kommen da selber drauf zu klagen? Die hätten das Bild doch NIEMALS gefunden. Das tun andere PR-Manager die auch die Klage und die Geldeintreibung für die lieben kleinen Buben übernehmen und natürlich die Geschichte dazu erfinden, wie sie sich ihrer Persönlichkeitsrechte beraubt gefühlt haben.

Jaja, die Bangkok-Absteige macht es halt wie die Großen.
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:03 Uhr von jensen74
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
vollkommen richtig: das Foto wurde zu Unrecht verwendet, also geht man dagegen vor.

Und wie immer frage ich mich, wieso Leute, die Tokio Hotel nicht mögen, überhaupt diese News lesen und dann noch sinnfreie Kommentare abgeben...

Stellt lieber selber mal was auf die Beine, bin gespannt ob die Welt euch zujubelt.
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:10 Uhr von K-punkt
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich denke ohne die Hilfe von anderen währen Sie niemals so weit gekommen. Man muss halt Glück haben und zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein...
Wenn ich viel Geld hätte, dann würde ich in der Welt was gutes tun und nicht denen die kein Geld haben, Geld wegnehmen.
Solche Leute wie Tokio Hotel machen die Staatskassen leer und niemand anderes. Wer gibt denen das Recht so viel zu besitzen? Jeder Mensch sollte gleich sein. Immer wieder gibt es Personen mit "SONDERRECHTEN" ...
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:21 Uhr von Das_Chaos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn du schon son anfängst k-punkt: beginnen wa doch mal mit den fußballern formel-1 piloten politikern ecetera wenn wwa schon dabei sind lol.

das wirste aber leider nie durch bekommen baby dazu ist under tolles system zu komplex damit wir es nicht stürzen können und solche leute weiter geld scheffeln....wenn bill irgent nen modeteil trägt (nur nen beispiel) und sagt ihr sponsor das aber ich will nicht meinen namen mit drauf haben.... und es wäre nur ne blöde jeans und du kaufst sie ohne es zu wissen tada gibst du dem jungen geld ist das selbe bei fußballern kaufste das nuttela adidas klarmotten ecetera guckst dir nen fußballspiel im tv an und soweiter und sofort!
Kommentar ansehen
07.08.2009 10:56 Uhr von sharp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
was auf die beine gestellt? was man von tokio hotel hält ist relativ egal denoch sollte man nicht vergessen das es eine rein von der musikindustrie gepuschte band ist den armen kleinen jungen wurde von vorneherein vorgeschrieben was wie und wo performt wird es gib in der pop geschichte genug beispiele für durchgerechnete erfolgsbands also sollte man nicht wirklich davon reden was die jungs so alles selber ereicht haben
schließlich habe sie ihren erfolg nur cleveren pr manager zu verdanken mit musik selber machen hatt das leider wie so oft in der pop kultur nicht viel zu tun...
Kommentar ansehen
07.08.2009 11:54 Uhr von areus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich bin immernoch der meinung das man tokio hotel KOMPLETT aus SN entfernen sollte : D!!!
Kommentar ansehen
07.08.2009 13:24 Uhr von Nethyae
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man: Glaubt ihr echt, Tokio Hotel ist soooo reich? NEIN!! Natürlich haben sich nicht wenig Geld, zumal sie ja auch noch nicht so alt sind. Aber wie immer geht das meiste an die Producer etc. Warum wird sich bei Tokio Hotel aufgeregt, wenns um 15.000 geht, wenns bei irgendwelche Softwarerfirmen um Milliarden geht ist das aber völlig normal?
Wie hier schon so richtig geschrieben wurde: Viele verkraften es einfach nicht, dass sie es ins Ausland, in die USA und nach Japan geschafft haben. Wenn ihr was gegen sie habt machts besser!
Kommentar ansehen
07.08.2009 14:45 Uhr von sharp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ nethyae: ich hab nicht gegen tokio hotel im gegenteil mir tun die jungs leid weil sie spätesten mit 30 musikindustrieopfer sind.
zum thema ins ausland geschafft wie gesagt das ist bei durchgerechneten bandkonzepten kein wunder oder was meinst du warum die meiste kohle die die jungs ranschaffen an produzenten pr-manager und label gehn die musik- und allen voran die pop-industrie hatt ihre mittel leute zu göttern oder eintagsfliegen zu machen und solange der rubel rollt ist es denen egal wenn sie verheizen.
Kommentar ansehen
07.08.2009 15:09 Uhr von floridarolf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
diese emu zombies sind doch völlig überbewertet sowas finden nur kleine mädchen gut
Kommentar ansehen
07.08.2009 15:26 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann tokio hotel auch nicht leiden. aber noch viel mehr hasse ich so werbe- und zeitungsfutzies, die unerlaubt irgendwelches bildmaterial verwenden. die gleichen affen wollen ihren kunden dann am besten noch was von "raubkopien" und so erzählen...

wobei ich selbst in der situation wahrscheinlich nicht klagen würde - ich bevorzuge die "russische lösung". :D

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio Hotel: Manager besorgte Tom Kaulitz Groupie-Sex
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look
Tokio Hotel-Sänger Bill Kaulitz macht AfD-Erfolg "wütend, traurig, fassungslos"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?