07.08.09 08:22 Uhr
 41
 

Belgien: Brand im Altenheim

Am Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr ist in der belgischen Stadt Melle in einem Altenheim ein Brand ausgbebrochen.

Ein überhitztes Elektrogerät soll Schuld daran gewesen sein.

Neun Menschen kamen dabei ums Leben, drei trugen schwere Verletzungen davon und weitere 30 Senioren erlitten Atemprobleme und wurden behandelt.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Belgien, Altenheim
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2009 09:07 Uhr von S0u1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
purer Alptraum für die Feuerwehr: Lauter "kranke" Menschen ... dann Feuer, Rauch ...
Wenn ich mir überlege wies bei uns im Altenheim aussieht.

Nicht ausreichend Rettungswege, keine rauchdichten zwischentüren ... keine ausreichende Trennung zwischen Alt & Neubau ... keine richtigen Brandabschnitte ...

Bauaufsicht hat schon Mängel angemeldet (15Jahre nach dem Bau) ... aber trotzdem viel zu krass ..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?