06.08.09 19:10 Uhr
 5.540
 

In der Weser trieb ein Auto mit zwei Leichen

Eine Spaziergängerin hat am Donnerstagvormittag in der Weser bei Petershagen-Ovenstädt (Kreis Minden-Lübbecke) einen PKW entdeckt, von dem nur noch das Dach aus dem Wasser ragte.

Die Frau alarmierte daraufhin umgehend die Polizei. Wie sich später herausstellte, befanden sich in dem Auto eine männliche und eine weibliche Leiche. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dem Toten um einen 58-Jährigen und seine von ihm getrennt lebende 44-jährige Ehefrau handelt.

Die genauen Todesumstände sind derzeit noch nicht bekannt. Auch ist nicht bekannt, ob sich im vorliegenden Fall ein Familiendrama ereignet hat.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Leiche, Weser
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2009 19:58 Uhr von Muckelchen89
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: lese ich heute nur von leichen die aus irgendwelchen gewässer gezogen wurden bzw gefunden wurden ...
Kommentar ansehen
06.08.2009 20:10 Uhr von Jlaebbischer
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Leider: Vor allem ist ein Auto nicht automatisch eine Todesfalle, wenn es ins Wasser gerät.

Das Problem ist, dass die Leute dann in Panik geraten.

Hab mal im TV ein Experiment gesehen, wo ein durchschnittlich gebauter Mann sich mit Auto im Pool versenken lies. Er hat dann vrschiedene Versuche gemacht, ort rauszukommen.

Die wichtigste Erkenntnis war, sobald das Fahrzeug komplett mit Wasser vollgelaufen ist, lassen die Türen sich relativ leicht öffnen, sofern nicht eine kurzgeschlossene Elektronik dafür sorgt, das die Verriegelung greift.

Man müsste also nur so lange aushalten, bis das Auto fast voll ist und im letzten Moment die Luft anhalten und die Türe aufdrücken.

Nur ob mir das Wissen wieder einfallen würde, wenn ich in dieser Situation wäre, weiss ich auch nicht.

P.S. Einer der Wagen im Experiment hatte elektrische Fensterheber, welche unter Wasser weiterfunktioniert haben.
Kommentar ansehen
06.08.2009 21:35 Uhr von goat
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.08.2009 21:43 Uhr von Plata
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
hmmmm....schon seltsam: das beide gestorben sind....
Kommentar ansehen
06.08.2009 21:51 Uhr von Dracultepes
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@goat: Und wie?
Kommentar ansehen
06.08.2009 22:20 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Moepix: Und dann gegen das eindringende Wasser ankraulen, aber vorher noch Schnorchen und Flossen anlegen ;)

Also kurz gesagt egal was man macht, man muss Druckausgleich hinkriegen. Ich würde das Fenster runterdrehen, dann ist der Wagen schneller voll und man kann schneller raus.
Kommentar ansehen
06.08.2009 22:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
genau: Dracul hat das Zauberwort geschrieben

Sobald ein Druckausgleich stattgefunden hat, ist wesentlich einfacher die Türe zu öffnen.
Kommentar ansehen
06.08.2009 23:18 Uhr von goat
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hier die Antwort für alle, die sitzengeblieben wären...

http://www.wdr.de/...

Seht euch das Video an und lest euch die Ratschläge unten durch.
Ich habe übrigens einen Nothammer für mein Auto gekauft, nachdem ein ehemaliger Arbeitskollege von mir im Auto ertrunken ist....
Kommentar ansehen
06.08.2009 23:22 Uhr von goat
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Danke an alle Minus-Verteiler: Ihr habt euch mit dem Thema ja sehr gut auseinander gesetzt und würdet wahrscheinlich auch jetzt noch allen anderen den Tipp geben, das Auto voll Wasser laufen zu lassen :D

Schade, dass es hier überhaupt ein Bewertungssystem gibt!
Kommentar ansehen
06.08.2009 23:38 Uhr von Luciferhawk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum muss sowas immer bei mir in der Gegend sein <.< bin in Petershagn aufgewachsen, vor paar Jahren nen normaler Typ mit ner Kugel im Kopp gefunden, dann 2 Leichen im verkohlten Auto und jetzt das....
Kommentar ansehen
07.08.2009 01:47 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@goat: Die tipps sind ja super aber was machst du wenn du im Hafenbecken landest und nicht in einem See der nicht Steil nach unten geht.

Kein Idiot wartet bis das Auto vollgelaufen ist wenn man noch locker durch die Fenster rauskommt. Aber was macht man wenn man die Tür nicht aufkriegt und durchs Fenster nicht rauskann? Vielleicht ist man auchnoch benommen weil man gerade nach einem Sturz aufs Wasser aufgeschlagen ist.

Wie gesagt was macht man dann? Hier sieht man mal wie es aussieht wenn es nicht kleine Mädchen machen.

http://www.shitcars.de/...

Gleich am Anfang siehst du wie er die Tür nicht aufkriegt wegen dem Druck und dann ab 1.00 siehst du wie er das Fenster aufmacht den Wagen flutet einen Druckausgleich herbeiführt und dann aus dem Auto rauskommt. Und wie man sieht ist es scheiss egal wohin die Luftblase wandert.
Kommentar ansehen
07.08.2009 07:55 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also :): diese Aufklärungsfilme sind wirklich nicht schlecht ! hab mir auch immer gedanken gemacht , was mache ich wenn ich so ein Vorfall gegenüber stehen würde ??

Aber hier wurden Autos genommen , älteren models .
und nicht neue ?

Aber auch Egal , wichtig ist es wie bei den beiden Doku´s wenn möglich sofort abschnallen , ruhe bewahren , und Fenster auf . Und raus bevor das Auto nach vorne kippt , wegen dem Zog .
Mir hat es schon was gebracht , gewisse Fragenzeichen im Kopf sind jetzt weg :)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?