06.08.09 16:18 Uhr
 284
 

Ochsenfurt: Mit "Fahne" und Auto fuhr Frau zum Polizeirevier

Eine Frau wollte nur ihre aufgebrummte Strafe wegen einer TÜV-Übertretung auf dem Polizeirevier in Ochsenfurt bezahlen. Daran, dass sie stark nach Alkohol roch, dachte die 38-Jährige wohl nicht.

Der Beamte hatte jedoch eine feine Nase. Er ließ sofort eine Messung des Atemalkoholgehalts an der Autofahrerin vornehmen. Sein Verdacht wurde mit 3,7 Promille Atomalkohol bestätigt.

Nun erwartet die 38-Jährige eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Polizei, Auto, Fahne
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus
Zu viele Pizzas auf Dach: Zaun um berühmtes Haus von "Breaking Bad" aufgebaut
Köln: Elfjähriger steht Schmiere bei Bankeinbruch - Polizeihund stellt Räuber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2009 16:14 Uhr von Luckybull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur so blöd sein...? Der Frau sind vermutlich eh schon etliche Millionen graue Zellen im Gehirn durch ihre Sauferei abhanden gekommen.
Kommentar ansehen
06.08.2009 16:39 Uhr von blade31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mit: 3,7 Promille Atomalkohol?

lol
Kommentar ansehen
06.08.2009 16:48 Uhr von DerN1cK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte sie mal Shortnews gelesen: sowas hat doch schon jemand letzte Woche gemacht^^
Kommentar ansehen
06.08.2009 16:53 Uhr von Roezmatazz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist die selbe news-was ist schon wieder mit den checkern von sn los.....
Kommentar ansehen
06.08.2009 17:20 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ all, das war ein anderer Fall: letzte Woche in Langenfeld in NRW. Bei der Frau wurde eine Blutentnahme gemacht und sie hatte über zwei Promille.

Der Fall in Ochsenfurt ist in Baydern und ist erst diese Woche passiert.

Habts mi ... ?, wie mir in Bayern sagn.
Kommentar ansehen
07.08.2009 01:37 Uhr von tomBOHNE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl_muhahahaha: des gibts net das au mal aus meinem kaff ne shortnews geposted wird und dann au noch die_muhahahahaha !!!

vorallem ich war da life dabei und es war lustich "seeeeeeeeehr lustich" weil ich se noch gesehen hab wie sie richtung wache eingebogen ist ...die muste 3x einscherren um in die gasse zu gelangen...ROFL_LOL+ULTRA_LUL ! also meine nur damit das ich dieser person never denn lappen zurück geben würde oder etwa net ich meine ein auto ist so gut wie eine massenvernichtungswaffe wenn man(N) oder so´n B.LADN * ;)
sie richtig einsetzt...soweit dazu.
mfg tomBOHNE der muhahahahaMAN
Kommentar ansehen
09.08.2009 22:21 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feine Nase? Bei 3,7 Promille braucht man sicherlich keine "feine" Nase, die Frau muss doch 10 Meter gegen den Wind nach Schnaps gestunken haben. Da hilft auch kein Pfefferminz mehr, das kommt aus allen Poren gekrochen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?