06.08.09 13:49 Uhr
 3.795
 

Urteil: Sexualkunde ist Schulpflicht

Das Bundesverfassungsgericht hat beschlossen, dass Schüler an dem Thema Sexualkunde in der Schule teilnehmen müssen. Ganz gleich, welchen Glauben sie haben.

Zwei Eltern ließen ihre Kinder nicht zur Schule gehen, da das Thema "sexueller Missbrauch" in einem Theaterstück behandelt worden war. Auch zur Karnevalsveranstaltung ließen sie ihre Kinder nicht gehen. Nun müssen sie eine Strafe von 80 Euro zahlen.

Solange die Schulen Neutralität und Toleranz gegenüber den Themen behält und die Kinder nicht politisch oder ideologisch beeinflusst werden, ist der Unterricht akzeptabel.


WebReporter: promises
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Urteil
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2009 13:45 Uhr von promises
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es völlig okay, dass die Schulen solche Themen behandeln und jedes Kind sollte daran teilnehmen. Egal welcher Religion die Kinder angehören. Nur dadurch können sie sich auch ihre eigene Meinung bilden und werden vielleicht toleranter, als ihre Eltern es sind.
Kommentar ansehen
06.08.2009 13:55 Uhr von Cheating_Death
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
omfg: wie kann man seine kinder nicht in den sexualkunde untericht schicken und auch noch vom karneval zurückhalten?? Die eltern scheinen ziemlich verklemt und statt es den kindern zu ersparen so ein leben zu führen
Kommentar ansehen
06.08.2009 14:00 Uhr von marshaus
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
gute: entscheidung, aber habe meine bedenken das es wirklich etwas nutzen wird
Kommentar ansehen
06.08.2009 14:00 Uhr von Pilzsammler
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Bei uns: waren das größtenteils Leute der "Freien ev. Kirche" oder umgangssprachlich "Baptisten" die nicht an Schulischen Aktivitäten oder Sexualkunde teilnahmen.
Kommentar ansehen
06.08.2009 14:12 Uhr von fortimbras
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
richtige entscheidung: nur weil die eltern fanatiker sind müssen die kinder ja nicht gleich benachteiligt werden.
grade die eltern sind ja wahrscheinlich auch geistig nicht fähig ihre kinder aufzuklären
solche kinder werden dann womöglich ungewollt schwanger holen sich geschlechtskrankheiten oder haben angst vor sex weil sie ein völlig falsches bild davon haben...
Kommentar ansehen
06.08.2009 14:34 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Solchen Eltern würde ich die Kinder wegnehmen! klingt krass - klar ! .......

aber was wir auf diesen Planeten bestimmt nicht noch mehr brauchen sind religiös Verblendete und dumme Fundamentalisten die Ihre Kinder zwingen zu geau-solchen Idioten zu werden !

Es wird allgemeine Bildung und Wissen bewusst vorenthalten und den Kindern wird ihre selbstbestimmende Zukunft genommen.

Für mich ist dieses Verhalten genausoschlimm wie ein "sexueller Missbraucht" - daran knappert die kleine Seele genausolange !!

Wir verurteilen in Deutschland, das Kinder in anderen Ländern "zwangsverheiratet werden" und den "Ehrenmord" ..... dann wäre Toleranz" gegenüber solche einem assozialem Verhalten nur scheinheilig !!!
Kommentar ansehen
06.08.2009 14:34 Uhr von Dr.G0nz0
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
bin ich der einzige dem auffällt, dass bei der überschrift was schiefgegangen ist?

"pflichtfach" statt "schulpflicht" hätte mehr sinn gemacht ...
Kommentar ansehen
06.08.2009 14:57 Uhr von _cola_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Armen: Der Unterricht ist sicherlich sehr wichtig und besser als der von den Eltern. Allerdings werden diese Kinder zu Hause zusätzlich noch tyrannisiert und ihnen zig mal gesagt, dass sie nicht zu diesem Unterricht dürfen. In der Schule heisst es dann einfach, dass sie keine andere Wahl hätten und so stehen die Kinder unter enormen Druck. Ich kenn das selber und hab es auch ständig mitbekommen.

Ich bin einfach der Meinung, dass solche Kinder, welche mit einem Druck von zu Hause in die Schule kommen, dort speziell behandelt werden. (Gehirnwäsche entfernend)
Kommentar ansehen
06.08.2009 15:03 Uhr von Inai-chan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich dneke: ihnen wird das jugendamt schon auf den hals gehetzt, wenn die kinder das nächste mal nicht an so nem unterricht teilnehmen dürfen

ich persönlich finde die 3. klasse für eine vorzeitige sexuelle aufklärung zu früh (ich hatte sie selbst in der 3. gesehen, dazu haben wir dann ´dirty dancing´ als erweiterung gesehen, also für mich persönlich fand ich das zuviel) aber ab der 5. klasse finde ich es gerechtfertigt, dass die kinder da informiert werden (bis dahin sollte man den eltern diese möglichkeit überlassen ^^)
ich hoffe ja mal nicht, dass grundschüler shcon sex haben
Kommentar ansehen
06.08.2009 15:54 Uhr von fuxxa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich noch zur Schule ging gabs nen Fach das hieß Biologie. Vielleicht sollten die das wieder einführen...
Kommentar ansehen
06.08.2009 16:19 Uhr von Dr.G0nz0
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@SamuelAdam: oha, die christliche kavallerie ist eingeritten ...

der spiegel link hat nichts, aber auch garnichts mit sexualkunde zu tun.

und die seite die du da als zweites zitierst ist eine christliche propaganda-seite. wer ernsthaft erwartet dort die wahrheit zu lesen, dem ist wohl kaum mehr zu helfen.
was mich allerdings ein wenig wundert ist der name der seite ... schliesslich ist apostasia das lateinische wort für apostasie ( http://de.wikipedia.org/... ) ...

achja und wenn du dich traust dir einige der thesen zu eigen zu machen - bisher hast du ja ganz unschuldig zitiert - dann werde ich mit vergnügen die dummheit in diesen worten hervorzerren und den grössten scheinwerfer, den ich finden kann, darauf richten, damit alle die lügen sehen können.

einen gesegneten tag noch! :)
Kommentar ansehen
06.08.2009 16:57 Uhr von SoranPanoko
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@SamuelAdam: Zuviele verschwörungstheorien gelesen? Gibt ja ganze menge schwachsin (11.9 Mondlandung ...)

Na klar, der Pöse Staat will die Moralität vernichten, damit alle ganz traurig sind :´( nur was hat er davon?

Mal ganz davon abgesehen davon, das Sexualkunde sachlich sein soll und nicht von persöhnlichen Wertevorstellungen (Moral) gibt es noch sowas wie Eltern, die zumindest in der Theorie die Kinder erziehen sollen, die Schule soll den Kindern etwas bei bringen nicht sie erziehen. Aber viele setzen ja die Kinder lieber vor den fernseher als sich mit ihnen zu beschäfftigen, von daher kein wunder das da nichts anständiges bei rauskommt.
Kommentar ansehen
06.08.2009 17:25 Uhr von DerMaus
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wow: Endlich passiert mal was und die Behörden lassen sich ncht von religiösen Fanatikern unterbuttern!
Kommentar ansehen
06.08.2009 18:10 Uhr von supermeier
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Aber später: den Reiseveranstalter verklagen weil Tochter von Spermien im Pool schwanger geworden ist.
Kommentar ansehen
06.08.2009 19:46 Uhr von Seyhanovic
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Dann fragen die Eltern sich:

SHIT! Mein Kind ist mit 12 Schwanger, was haben wir falsch gemacht?
Kommentar ansehen
06.08.2009 21:58 Uhr von elknipso
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin so glücklich Gerade hab ich mir diese Propaganda Seite mal durchgelesen und ihr glaubt nicht wie glücklich ich gerade wieder bin aus der Kirche ausgetreten zu sein und diesen Verein von weltfremden Spinnern nicht weiter zu unterstützen.

PS: Lege euch mal http://www.kirchenaustritt.de nahe.

PPS: Man kann sehr wohl einen Glauben haben ohne in einer Kirche zu sein. Das nur mal am Rande.
Kommentar ansehen
06.08.2009 22:16 Uhr von DerDobs
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
haha... ich find die argumente nur so gut...
zu "weniger nachwuchs", "mehr scheidungen"
klar will der staat weniger nachwuchs, mehr scheidungen und moralverfall, weil... ähm... weniger steuerzahler... ähm... mehr geld bringen?! und moralverfall weil... ach... keine ahnung.

tja, die fundamentalisten halt. nichts denken nur schrei(b)en. ich trau mich fast schon wetten, dass irgendjemand jetzt diese "argumente" so hindreht, dass sie für den staat irgendwie nützlich sind. Wenn ich mich so an die sexualkunde in der volksschule (heisst in österreich so) zurückerinnere, war das eigentlich nur eine erklärung der körperlichen vorgänge. Sprich vom sex bekommt man kinder, nicht vom küssen. Tja, auch wenns manche religionen gerne anders hätten, das sollten kinder dann wohl doch möglichst bald lernen.
Kommentar ansehen
06.08.2009 22:19 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@SamuelAdam @Seyhanovic: Dann bete doch einfach dafür das der Unterricht aufhört. Ich meine es gibt ja Gott und wenn du und deine Propagandaseite recht haben, dann ist er ja auf eurer Seite und sorgt dafür das der Unterricht nichtmehr stattfindet.

@Seyhanovic
Die werden nicht schwanger. Wenn wir uns z.b. die Pfingstler angucken( die übrigens bei uns jetzt groß nach Kanada abwandern) dann gibt es da lustige Regeln. Frauen allein ok, Frau und Mann allein nicht ok, Frau und Frau und Mann Ok.

Mein Vater hatte mal eine Praktikantin und irgendwie ging es darum das die einkaufen wollten oder sonstwas. Naja sie war verlegen und meinte sie dürfe nicht mit Männern allein weg. Mein Vater hat sie dann gefragt ob das denn in Ordnung ist wenn meine Mutter mitkommt und dann konnte sie auch mit.
Kommentar ansehen
06.08.2009 22:27 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich weis, ich lenke ein bisschen vom thema ab:

"da das Thema "sexueller Missbrauch" in einem Theaterstück behandelt worden war."

in pc spielen wird das thema "tot und schmerzen" behandelt, aber wenns sexueller missbrauch in theaterstücken ist, dann isses in ordnung? man stößt gegen kinderpornografie vor, aber wenn erwachsene sowas durchmachen müssen und das in einem theater vorgeführt, dargestellt oder angedeutet wird, ist es ok?
Kommentar ansehen
06.08.2009 23:36 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@SamuelAdam: Kannst du deine fundamentalistischen Missionarsversuche bitte in der "realen Welt" unterlassen

fahr doch einfach nach Südamerika ..... da gibt es noch ein paar Indianerstämme derren Kultur man zerstören kann - vielicht hören die noch zu !

oder wechsel einfach hier her --->
http://www.kreuz.net

Da findest du eine Menge "Gleichgesinnter" und Ihr könnte zusammen am "Ende der Welt" arbeiten

*****
Man Man .... wie sowas immer wieder nervt !
Kommentar ansehen
07.08.2009 09:33 Uhr von m3r0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Mans kanns echt mit der Religion übertreiben... Leute wacht endlich mal auf...
Kommentar ansehen
07.08.2009 15:14 Uhr von charlyspan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das werden unsere islamischen Mitbürger: mit Freude aufgenommen haben, denke ich. Nun wird endlich einmal Stärke gezeigt was die Verhaltensreglen in Deutschland anbelangt. Auch islamischen Schülern oder budhistischen, etc, etc. kann man nicht früh genug mit diesem Thema die Augen öffnen und Aufklärung angedeihen lassen. Dann sind sie gegen die Korangesteuerten Fanatiker
wenigstens etwas besser vorbereitet. Viele haben ja heute schon kapiert, dass die Welt da draußen doch ein wenig anders ist als es dieser Prediger so von sich gibt in seinem Buch der Bücher.
Kommentar ansehen
07.08.2009 15:57 Uhr von sharp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ samuel adam: ich hab mir gerade den ganzen text von apostasia.de durchgelesen und bin einfach entsetz über soviel an den haaren herbeigezogenen fanatischen religions schwachsinn mal ganz im ernst glaubst du den mist auch noch in dem text sind die wildesten verschwörungstheorien enthalt es ist eine schande das sowas hier geposstet wird und mein erste eintrag zum thema einfach gelöscht wurde...

PS.:du tust mir leid
Kommentar ansehen
07.08.2009 20:01 Uhr von geilomator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ein Problem hat: soll auswandern. Am besten gleich bei Vox ankündigen, kommt man noch ins Fernsehen.
Kommentar ansehen
07.08.2009 22:57 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ wok! Liste der christlichen Prüden: ad 2. Mennoniten,
stimmt je nach Gemeinde, da extrem unabhängig, sind die russlanddeutschen Gemeinden so, eingeborene Deutschdeutsche Gemeinden eher nicht. Siehe auch http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?