06.08.09 17:57 Uhr
 459
 

Neuer Kinospot der Polizei in NRW: "Der kleine Schreihals"

Ab dem heutigen Donnerstag macht die Polizei in NRW mit einem Kinospot Werbung für das Anschnallen im PKW. Der Sport lautet "Der kleine Schreihals".

Bei der Premierievorstellung in einem Kino in Aachen sagte der nordrhein-westfälische Minister für Inneres, Dr. Ingo Wolf: "Gurt und Kindersitz sind Lebensretter Nummer 1. Deshalb ist es verantwortungslos und gefährlich, wenn Eltern ihre Kinder im Auto nicht anschnallen".

Weiter sagte der Minister, dass sich die erwachsenen Personen bewusst sein müssten, dass sie für die Kinder im Kraftfahrzeug verantwortlich sind. Der Kinospot wird erst in den Kinos in Aachen und nach einigen Wochen auch in anderen Städten gezeigt. Zudem nutzen sämtliche Polizeibehörden den Spot.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei, Neuer, Nordrhein-Westfalen, Schrei, Kinospot
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2009 18:12 Uhr von weg_isser
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Schei Kinowerbung...die geht sowieso schon viel zu lange. Auf die Werbung im Kino kann ich verzichten, vor allem bei den Preisen in Kinos.

Mal abgesehen davon, erinnere ich mich nach dem Kino in der Regel sowieso an kein einzigen Werbespot.

Ich finde die Aktion bisschen für die Katz...genau wie die Schilder an der Autobahn....als ob sich jemand bei 200+ km/h diese Slogan durchliest.
Kommentar ansehen
06.08.2009 18:47 Uhr von weg_isser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ il_Jacito: Komplett tu ich mir die Werbung auch nicht an, will aber die Kinotrailer kommender Filme nicht verpassen.

Und reserviert wird sowieso immer Logge Mitte! ^^
Kommentar ansehen
06.08.2009 18:57 Uhr von Silenius
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@il_Jacito: Wo hast du das denn her mit den vierundzwanzigstel Sekunde? Diese sublimalen Botschaften wurden vor 50-60 Jahren "erfunden", aber schon lange als unwirksam bewiesen. Die gehören ins Reich der Urban Legends.

Kurzer Abriss über das Thema:
http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...(Psychologie)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?