06.08.09 13:13 Uhr
 219
 

Bilder der Spielermäuse Roccat Kova und Pyro aufgetaucht

Roccat will dieses Jahr mit vielen Produkten den Markt für Spieler ordentlich aufmischen. Die Tastatur Arvo, das Mauspad Sota und der USB-Hub/Maus-Bungee Apuri machten den Anfang. Nun gesellen sich zwei Spielermäuse zum Line-Up, von denen nun exklusive Bilder aufgetaucht sind.

Die Roccat Kova soll ein günstiges Eingabegerät für Spieler werden. Weniger als 50 Euro will Roccat für die Maus, die für Links- und Rechtshänder geeignet ist, veranschlagen. Der optische Sensor bietet die Auflösungen 400, 800, 1600 und 3200 Dpi. Die Beleuchtung der Kova lässt sich auf Wunsch wählen.

Die zweite Maus im Bunde hört auf den Namen Pyro, die den Beinamen Notebook-Gaming-Maus für sich beansprucht. 1600 Dpi und 1000 Hz Pollingrate sind ihre Eckdaten. Der Akku wird per USB-Kabel aufgeladen, was die Funkmaus zum gebundenen Nager macht. Roccat plant rund 50 Euro für die kompakte Maus.


WebReporter: hwg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Spiel, Spieler
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2009 13:10 Uhr von hwg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Roccat wird es im Marktsegment der Spielermäuse schwer haben. Logitech bietet mit der MX-518 noch immer den Preis-Leistungs-Sieger mit 1600 Dpi zum günstigen Preis. Die etwas teurere G5 bietet einen Laser-Sensor und kann voll überzeugen. Man kann aber auf die ersten Tests gespannt sein, inwieweit Roccat den Platzhirsch Logitech auf den Pelz rücken kann. Letztendlich bleibt auch Razer nicht zu vergessen, die in diesem Preisgefüge auch ordentliche Mäuse für Spieler im Angebot haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?