06.08.09 12:58 Uhr
 107
 

Hotelpreise im Vergleich: Edinburgh ist die teuerste europäische Großstadt

Im Vergleich zu August 2008 sind die Hotelpreise enorm zurückgegangen.

War vor einem Jahr noch Genf die Stadt mit den teuersten Hotelübernachtungen, so ist es nun das schottische Edinburgh.

Vergleichsweise billig können diesen Sommer Urlauber in Paris, Madrid und Rom schlafen. Hier sind die Hotelpreise um bis zu 40 Prozent im Vergleich zu 2008 gefallen.


WebReporter: ulse
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Hotel, Vergleich, Großstadt
Quelle: www.geld-kompakt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2009 12:53 Uhr von ulse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier wird aufgezeigt: Wer wirklich billig übernachten möchte, sollte in Deutschland Urlaub machen. Besonders im Norden Europas ist das Hotelzimmer teuer. Dies beweisen die Preise in Schottland, Schweden, Dänemark und Norwegen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?