06.08.09 12:21 Uhr
 108
 

Theaterstück "Luther 2009" wird in ausgewählten evangelischen Kirchen aufgeführt

Der Autor und Regisseur Peter Ries wurde von der hannoverschen Landeskirche beauftragt, das Theaterstück "Luther 2009" zu produzieren. Als Premierentermin ist der 1. September in Hannover in der Marktkirche geplant. Danach wird es in acht Wochen in etwa 40 Kirchen gezeigt.

Damit sollen sich die Anwesenden mit dem Reformator auseinandersetzen und auch über die Entstehung des Protestantismus einen Denkanstoß erhalten. Peter Ries befasst sich seit rund 15 Jahren mit der Lebensweise und Wirkungsgeschichte Martin Luthers.

Für dieses Projekt hat er mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater und mit Schauspielern und Musikern aus Hannover zusammengearbeitet. Die evangelische Kirche hat schon bundesweit Vorbereitungen für das 500-jährige Reformationsjubiläum im Jahr 2017 getroffen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Theater, Theaterstück
Quelle: www.goettinger-tageblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2009 12:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Kirchenjubiläum 2017 wird entsprechend groß gefeiert werden und in Niedersachsen hat man schon mal mit dem Theater in der Kirche einen Anfang gemacht. (Bild zeigt Statue von Luther vor der Marktkirche in Hannover)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?